Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 15.05.2015

Nepal

Mönche organisieren nach dem Erdbeben vielerorts die Hilfslieferungen

Nach dem Erdbeben in Nepal organisieren vielerorts Mönche die Hilfslieferungen für die abgelegenen Bergdörfer – einige Bewohner weinen vor Freude. Mehr


Brüssel

EU-Kommission will Flüchtlinge umverteilen

Mehrere Mitgliedsländer lehnen die Brüsseler Pläne ab. Mehr


Einschränkung für die NSA

Einschränkung für die NSA

US-Repräsentantenhaus stimmt für umfassende Reform der Telefonüberwachung im Land. Mehr


Militäreinsatz gegen Schlepper

EU hofft auf UN-Mandat. Mehr


Nato warnt vor Verlegung von Atomwaffen auf Krim

BELEK (dpa). Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland vor einer Stationierung von Atomwaffen auf der annektierten Schwarzmeerhalbinsel Krim gewarnt. Die Alliierten und die Ukraine seien tief besorgt über Äußerungen der russischen ... Mehr


Hinrichtung in Pjöngjang mit Flugabwehrrakete

SEOUL (dpa). Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben des südkoreanischen Geheimdienstes den Verteidigungsminister des Landes wegen Verrats und Ungehorsams hinrichten lassen. Der 66-jährige Hyon Yong Chol sei bereits um den 30. April ... Mehr


Kämpfe nach Putschversuch in Burundi

GENF/BUJUMBURA (epd). Machtkampf im ostafrikanischen Burundi: Loyale Einheiten von Armee und Polizei haben sich am Donnerstag schwere Gefechte mit Soldaten geliefert, die einen Putsch gegen Präsident Pierre Nkurunziza unterstützen. Beide Seiten ... Mehr


Kurz gemeldet

Anschlag in Karatschi — Anschlag in Kabul Mehr

Mittwoch, 13.05.2015

Kampf gegen Schleuser könnte brandgefährlich sein

Risikoanalyse

Kampf gegen Schleuser könnte brandgefährlich sein

Von Beschuss durch Küstenartillerie bis hin zu ansteckenden Krankheiten: Die EU bereitet sich darauf vor, dass der geplante Kampf gegen libysche Schleuserbanden brandgefährlich werden könnte. Mehr


Briten wollen EU-Referendum früher durchziehen

EU-Zugehörigkeit

Briten wollen EU-Referendum früher durchziehen

Die neue britische Regierung erwägt offenbar, das geplante Referendum über die weitere EU-Zugehörigkeit Großbritanniens schon im Sommer oder Herbst kommenden Jahres – und nicht erst 2017 – zu veranstalten. Mehr


Andrzej Duda: Vom Nobody zum potenziellen Staatsoberhaupt

Polen

Andrzej Duda: Vom Nobody zum potenziellen Staatsoberhaupt

Andrzej Duda, Kandidat der rechtsnationalen PiS, hat in Polen sensationell die erste Runde der Präsidentschaftswahlen gewonnen. Mehr


Diplomatie

Kerry zu Gesprächen mit Putin in Russland

SOTSCHI (AFP/dpa). US-Außenminister John Kerry hat Russland die Aufhebung der wegen seiner Haltung in der Ukraine-Krise verhängten Wirtschaftssanktionen in Aussicht gestellt. Voraussetzung hierfür sei die vollständige Einhaltung der Waffenruhe ... Mehr


Gustavo Gutierrez

Befreiungstheologe spricht im Vatikan

VATIKANSTADT (KNA). Am Dienstag ist mit Gustavo Gutierrez erstmals ein Gründer der Befreiungstheologie bei einer offiziellen Pressekonferenz im Vatikan aufgetreten. Der Theologe aus Peru ist als Gastredner der 20. Generalversammlung von Caritas ... Mehr


Etliche Todesopfer nach neuem Beben in Nepal

KATHMANDU (dpa). Ein neues Erdbeben hat den Himalaya erschüttert und zahlreiche Todesopfer gefordert. In Nepal starben nach offiziellen Angaben mindestens 40 Menschen, in Indien 17 und in China eine Frau. Allein in Nepal gab es weit mehr als ... Mehr


AUCH DAS NOCH

Flagge wegretuschiert Das Retuschieren von Fotos hat eine lange Tradition in der politischen Propaganda. Nun hat die aserbaidschanische Regierung sie fortgesetzt: Sie veröffentlichte im Internet Bilder der Militärparade am vergangenen Samstag ... Mehr

Dienstag, 12.05.2015

Bootsflüchtlinge in Asien: 8000 Menschen in Gefahr

Rohingya

Bootsflüchtlinge in Asien: 8000 Menschen in Gefahr

Flüchtlingskrise in Südostasien: Tausende Menschen driften in teils kaum seetüchtigen Booten auf dem Meer. Niemand will sie aufnehmen.Eine Rettungsaktion gibt es nicht. Mehr


Deutschland und Israel: Eine schwierige Freundschaft

50 Jahre

Deutschland und Israel: Eine schwierige Freundschaft

Am 12. Mai 1965 nahmen Israel und Deutschland diplomatische Beziehungen auf – trotz Holocaust und Kaltem Krieg. Heute sind die beiden Länder enge Partner. Mehr


Nützliche Feinde?

Warum der albanische Terrorismus der Regierung Mazedoniens auffällig gut in den Kram passt. Mehr


Gemeinsame Werte betont

Gemeinsame Werte betont

Israels Präsident Rivlin besucht Deutschland / Gauck und Merkel werben für Zwei-Staaten-Lösung. Mehr


Lange vor den Diplomaten kamen Patrouillenboote

Zwischen Deutschland und Israel gibt es seit 1955 Rüstungskooperationen – oft waren sie geheimnisumwittert. Mehr


Großbritannien

Kleine Parteien hadern mit dem Wahlsystem

Sitzverteilung in Großbritannien. Mehr


Kurz gemeldet

Hart im Fall Snowden — Kerry bei Putin — Weiter Testflüge Mehr

Montag, 11.05.2015

Reue und Rüge: Merkel in Moskau

Russland

Reue und Rüge: Merkel in Moskau

Keine einfache Reise: Bundeskanzlerin Angela Merkel gedenkt in Moskau der Sowjetopfer im Zweiten Weltkrieg und kritisiert Russland wegen der Ukraine-Politik. Mehr


IS-Terror

Gibt es ein Leben nach der Hölle?

Massaker, Sklavendienst, Vergewaltigungen: Jesidinnen, die dem IS-Terror entronnen sind, erzählen ihr furchtbares Schicksal. Mehr


Viel Militär, kaum prominente Gäste

Viel Militär, kaum prominente Gäste

Bei der russischen Siegesfeier in Moskau ließ Präsident Putin auch auf der annektierten Krim stationierte Einheiten aufmarschieren. Mehr