Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 12.12.2018

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz

London

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz

Die britische Premierministerin übersteht einen Aufstand in ihrer Fraktion. Was das wert ist, wird sich erst noch zeigen. Eine Mehrheit für ihr Brexit-Abkommen im Parlament ist ungewiss. Mehr


Die Stille nach den Schüssen in Straßburg

Der Anschlag

Die Stille nach den Schüssen in Straßburg

Ein Mann schießt auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt um sich, tötet und verletzt mehrere Menschen. Er wird angeschossen und flieht mit einem Taxi. Wie geht es den Menschen vor Ort? Wer ist Chérif C.? Was hat er getan – und: Warum? Mehr


Anschlag in Straßburg: Was wir wissen – und was nicht

Weihnachtsmarkt-Angriff

Anschlag in Straßburg: Was wir wissen – und was nicht

Bei dem mutmaßlichen Terroranschlag in Straßburg sind zwei Menschen getötet und mindestens zwölf verletzt worden. Ermittler legen sich zu einem Motiv des Attentäters nicht fest. Ein Überblick. Mehr


Liveblog: Britisches Parlament entscheidet über politische Zukunft von Theresa May

London

Liveblog: Britisches Parlament entscheidet über politische Zukunft von Theresa May

Theresa May muss sich wegen ihres Brexit-Kurses im Parlament einer Abstimmung stellen. Sollte sie verlieren, wäre sie als Premierministerin nicht zu halten. Das Voting begleiten wir live. Mehr


Theresa May muss sich Misstrauensabstimmung im Parlament stellen

Brexit

Theresa May muss sich Misstrauensabstimmung im Parlament stellen

Der Streit um das Brexit-Abkommen eskaliert: Weil Theresa May die Abstimmung über den Deal auf Eis gelegt hat, wollen nun die Hinterbänkler die Premierministerin zu Fall bringen. Die Abstimmung findet heute Abend statt. Mehr


Ein Zahn, ein Löwe im Sprung und ein Roboter

Nach fünf Jahren Umbau hat in Brüssel das Afrikamuseum wieder eröffnet / Es versucht, die brutale Kolonialzeit des Landes kritischer zu sehen und neu darzustellen. Mehr


"Es gibt keine Freiheit in Tibet"

"Es gibt keine Freiheit in Tibet"

BZ-INTERVIEW mit Lobsang Sangay, dem Präsidenten der tibetischen Exilregierung, über die Menschenrechtslage in seiner Heimat. Mehr


Tote bei Angriff in Straßburg

Tote bei Angriff in Straßburg

Frankreichs Behörden gehen nach Schüssen auf dem Weihnachtsmarkt von Terrorhintergrund aus. Mehr


Ist der Brexit-Deal noch zu retten?

Ist der Brexit-Deal noch zu retten?

Nach der Absage der Entscheidung im Parlament suchen London und Brüssel nach einem Ausweg. Mehr


Wie fünf junge Leute den "Stinkern" in Krakau den Garaus machten

Der Verein Krakauer Smogalarm sorgt inzwischen in fast ganz Polen für bessere Luft – in einem Kohleland, in dem gerade die UN-Klimakonferenz stattfindet. Mehr


Macron braucht für Versprechen Milliarden Euro

Zugeständnisse an Gelbwesten. Mehr


Die Türkei soll Gülen-Anhänger foltern

Auch Entführungen im Ausland?. Mehr


Gericht: Lebenslänglich für US-Neonazi

WASHINGTON (AFP). Ein US-Neonazi ist wegen Mordes an einer Demonstrantin in Charlottesville zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Dieses Strafmaß gegen den 21-Jährigen James Fields wurde laut US-Medienberichten am Dienstag von einem Gericht in ... Mehr


Kurz gemeldet

Kein Verfahren geplant — Beschwerden scheitern — Millionen für Externe — Schärfere Auflagen — Haft nach Hundeattacke Mehr


Kurz gemeldet

Sie reden wieder — Ende abgewendet — Keine Warnwesten Mehr

Dienstag, 11.12.2018

Irgendwann ist Zahltag für die Kredite aus Peking

Kommentar

Irgendwann ist Zahltag für die Kredite aus Peking

China investiert seit Jahren in Afrikas Infrastruktur – längst sind viele Staaten nicht nur wirtschaftlich abhängig. Nicht nur in Äthiopien regt sich inzwischen Unmut. Mehr


Macron braucht Milliarden

Frankreichs Staatsschulden

Macron braucht Milliarden

Die Versprechen des französischen Präsidenten an die Gelbwesten lösen Sorge um die Staatsschulden aus. Wie will Frankreich die Versprechen finanzieren, ohne sich unerlaubt neues Geld zu borgen? Mehr


Furcht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Was nun?

Furcht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Nach der Verschiebung der Brexit-Entscheidung im britischen Parlament ist die Lage verworren. Kommt nun der gefürchtete chaotische Brexit – oder findet sich doch noch ein Ausweg? Mehr


Macron geht mit Zugeständnissen auf die Protestbewegung zu

"Gelbwesten"-Krise

Macron geht mit Zugeständnissen auf die Protestbewegung zu

Nach Massenprotesten und Krawallen in mehreren Städten will Staatschef Macron empörte Bürger besänftigen. Er zeigt Bescheidenheit - und bewegt sich in der Sozialpolitik. Ob das ausreicht? Mehr


Die Geier kreisen schon

Die Geier kreisen schon

Mays Gegner hoffen auf einen baldigen Rücktritt / Mit der Verschiebung des Brexit-Votums spielt die Premierministerin auf Zeit. Mehr


Macron lenkt ein

Macron lenkt ein

Frankreichs Präsident erfüllt Forderungen der "Gelbwesten" wie die nach einem höheren Mindestlohn. Mehr


Brexit-Drama in London

Abstimmung im Unterhaus über EU-Austrittsvertrag verschoben / Kann Theresa May sich halten?. Mehr


Die Stehauffrau

IM PROFIL:Die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko mischt die Politik ihres Landes wieder auf. Mehr


Vergewaltigung gehört im Kongo zur Kriegsführung

Vergewaltigung gehört im Kongo zur Kriegsführung

Der Gynäkologe Denis Mukwege hat in Oslo den Friedensnobelpreis erhalten, weil er Tausenden misshandelter Frauen geholfen hat. Mehr


Wer alles gegen den Brexit-Deal stimmen will

Wer alles gegen den Brexit-Deal stimmen will

Widerstand aus den eigenen Reihen, Ablehnung aus der Opposition – Premierministerin May hat viele gegen sich. Mehr