Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 12.12.2014

Spanien verschärft das Versammlungsrecht

Nach Demos

Spanien verschärft das Versammlungsrecht

Neues Gesetz droht mit hohen Bußen für Ordnungsverstöße und Respektlosigkeit gegenüber Sicherheitskräften an / Heftige Kritik. Mehr


Putin umwirbt Indien

Russlands Präsident besucht Neu Delhi / Moskau will 20 Atomreaktoren verkaufen. Mehr


Jazenjuk will Rosskur für die Ukraine

Parlament stimmt für Reform. Mehr


Offenbar Deutscher in Afghanistan getötet

BERLIN/KABUL (dpa). Bei einem Selbstmordanschlag in einer Schule in Afghanistans Hauptstadt Kabul ist am Donnerstag nach afghanischen Angaben ein deutscher Staatsangehöriger getötet worden. Das Auswärtige Amt wollte dies zunächst weder ... Mehr


AUCH DAS NOCH

Krim-Russen vergessen Die Bundesregierung hat nach Kritik des russischen Außenministers Sergej Lawrow einen Internet-Eintrag über die einverleibte Schwarzmeerhalbinsel Krim geändert. Lawrow hatte beanstandet, dass auf der Internetseite der ... Mehr

Donnerstag, 11.12.2014

So werden in Indien Kinder als Soldaten missbraucht

Menschenrechte

So werden in Indien Kinder als Soldaten missbraucht

Wenn das Gefängnis Frieden bedeutet: Im Nordosten Indiens missbrauchen verschiedene Konfliktparteien Kinder als Soldaten – Mädchen und Jungen fallen dem Menschenhandel zum Opfer. Mehr


Folterbericht sorgt für Entsetzen

USA

Folterbericht sorgt für Entsetzen

Folterbericht aus dem Senat enthält viele Details zu den brutalen Verhören des US-Geheimdienstes. Mehr


Anwalt fordert Konsequenzen aus Folterbericht

Interview

Anwalt fordert Konsequenzen aus Folterbericht

BZ-INTERVIEW: Anwalt Wolfgang Kaleck über den Fall el-Masri. Mehr


Palästinensischer Minister stirbt nach Handgemenge

Palästinensischer Minister stirbt nach Handgemenge

Die Umstände des Todes von Siad Abu Ein sind unklar / Präsident Abbas erhebt schwere Vorwürfe gegen israelische Grenzpolizisten. Mehr


UNO fordert Konsequenzen wegen Folter

US-Bericht sorgt für Empörung. Mehr


Kurz gemeldet

Mugabe ernennt Vize — Putin erlässt Schulden Mehr


MIT NUR 17 JAHREN

Freude über Friedensnobelpreis

MIT NUR 17 JAHREN

MIT NUR 17 JAHREN ist die Pakistanerin Malala Yousafzai die jüngste Trägerin eines Nobelpreises. Am Mittwoch nahm sie in Oslo den Friedensnobelpreis entgegen - gemeinsam mit dem Inder Kailash Satyarthi. (FOTO: AFP) Mehr


DER FALL EL-MASRI

Der deutsche Staatsbürger Khaled el-Masri wurde Ende 2003 im Urlaub in Mazedonien festgenommen. Im Januar 2004 wurde er von der CIA nach Afghanistan geflogen und dort gefoltert. Als sich herausstellte, dass el-Masri keine Informationen über ... Mehr

Mittwoch, 10.12.2014

Folter-Bericht kritisiert Verhörmethoden des CIA

USA

Folter-Bericht kritisiert Verhörmethoden des CIA

Die Veröffentlichung eines lange erwarteten Berichts über umstrittene Verhörmethoden der CIA unter der Regierung George W. Bush hat die US-Hauptstadt in Aufregung versetzt. Mehr


Präsidentenwahl wird vorgezogen

Griechenland

Präsidentenwahl wird vorgezogen

Griechenlands Premier zieht die Präsidentenkür im Parlament vor und riskiert Neuwahlen / Radikale Linke könnte profitieren. Mehr



Amnesty spricht von Folter in 141 Staaten

BERLIN (AFP). Zum diesjährigen Tag der Menschenrechte hat Amnesty International wegen der weit verbreiteten Folterpraxis in vielen Ländern Alarm geschlagen. Die Menschenrechtsorganisation habe in den vergangenen fünf Jahren in 141 Ländern Folter ... Mehr


Kurz gemeldet

Russen über der Ostsee — Vize entlassen — Fünf Festnahmen Mehr

Dienstag, 09.12.2014

"Sie sind Patrioten"

"Sie sind Patrioten"

Vor der Veröffentlichung des Folterbrichts verteidigt der ehemalige US-Präsident George W. Bush die Verhörmethoden der CIA-Mitarbeiter. Mehr


UN-Menschenrechtsrat – eine diplomatische Schlangengrube

Vereinte Nationen

UN-Menschenrechtsrat – eine diplomatische Schlangengrube

In Joachim Rücker stellt Deutschland im nächsten Jahr erstmals den Präsidenten des UN-Menschenrechtsrates in Genf. Auf ihn warten heikle Themen – dazu gehört auch die Geldfrage. Mehr


Streit um Tempelartefakte beschäftigt Diplomaten

Athen

Streit um Tempelartefakte beschäftigt Diplomaten

Jetzt mischen sich auch die Clooneys in den Streit um antike Plastiken im Britischen Museum ein. Mehr


Die Mafia hat Italien fest im Griff

Rom

Die Mafia hat Italien fest im Griff

Früher kam die Mafia nur aus Süditalien, heute ist sie auch in der Hauptstadt Rom zu Hause – ihre neue Profitquelle: Flüchtlinge. Mehr


Athen wird Troika noch nicht los

Hilfsprogramm um zwei Monate verlängert / Streit um Haushalt. Mehr


"Rücker muss ein ehrlicher Makler sein"

"Rücker muss ein ehrlicher Makler sein"

BZ-INTERVIEW mit dem Menschenrechts-Experten Theodor Rathgeber über den deutschen Vorsitz in dem UN-Gremium. Mehr


Moldaus Bauern halten wenig von der EU

Moldaus Bauern halten wenig von der EU

Die prorussische Opposition mobilisiert gegen das Assoziierungsabkommen. Mehr