Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 21.03.2015

HINTERGRUND

Vorerst hält EU an Sanktionen fest In der Debatte um die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland gibt es eine Entscheidung: Die Strafmaßnahmen der EU sollen erst dann aufgehoben werden, wenn die Vereinbarungen des Minsker ... Mehr


Kurz gemeldet

In Libyen ausgebildet — Lynchmord verurteilt — Lebenslang gefordert Mehr

Freitag, 20.03.2015

Wein, Pferd und Gesang – aber keine Arbeit

Wein, Pferd und Gesang – aber keine Arbeit

Die Krise ist aus Sicht der spanischen Regierung fast überwunden – im andalusischen Jerez, Wiege des Sherrys und des Flamencos, merkt man davon noch nichts . Mehr


Hat er – oder hat er nicht?

Hat er – oder hat er nicht?

Erst gibt es Aufregung um eine Geste von Yanis Varoufakis, dann um einen TV-Satiriker, der behauptet, das Video gefälscht zu haben. Mehr


IS bekennt sich zu Anschlag

IS bekennt sich zu Anschlag

Tunesier gehen gegen das Attentat auf die Straße / 20 Touristen wurden getötet. Mehr


BZ-INTERVIEW: "Wir brauchen bessere Waffen"

BZ-INTERVIEW: "Wir brauchen bessere Waffen"

Der Terrorexperte Alaya Allani über den Anschlag in Tunis. Mehr


Athen setzt Troika vor die Tür

Athen setzt Troika vor die Tür

Vor wichtigen Spitzentreffen in Brüssel und Berlin sind die Verhandlungen Griechenlands mit den Gläubigern gescheitert. Mehr


Merkel fordert Kraftakt im Schuldendrama

EU-Sondertreffen mit Tsipras. Mehr


HINTERGRUND

Digitale Bildbearbeitung In einem Video der ZDF-Sendung "Neo Magazin Royal" wurde am Donnerstag behauptet, die Szene, in welcher der griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis den Stinkefinger zeigt, sei eine Fälschung gewesen. Technisch ... Mehr


Kurz gemeldet

Verdacht auf Völkermord — Amtssitz bombardiert — Netanjahus Kehrtwende Mehr


ARMUT VERSCHÄRFT SICH

Der Sparkurs in Griechenland verschärft einer Studie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung zufolge die Armut. Die nominalen Bruttoeinkommen privater Haushalte seien von 2008 bis 2012 um ein knappes Viertel gesunken. Fast jeder dritte ... Mehr

Donnerstag, 19.03.2015

"Vorsicht Satire!" – Varoufakis-Video mit Folgen

Medien

"Vorsicht Satire!" – Varoufakis-Video mit Folgen

Jetzt ist es raus: Der Stinkefinger ist echt. ZDF-Comedian Jan Böhmermann hat ihn nicht ins Varoufakis-Video montiert. Er hat ihn rausgebastelt. Das ZDF hat Licht in das Schelmenstück gebracht. Mehr


Brutale Jagd auf Touristen: Terroranschlag in Tunis

Islamismus

Brutale Jagd auf Touristen: Terroranschlag in Tunis

Der Anschlag in Tunis hat für Entsetzen gesorgt. Und er lenkt den Blick auf die wachsende Zahl junger Männer, die für den "Islamischen Staat" kämpfen. Mehr


Kehrtwende in der Wahlnacht

Israel

Kehrtwende in der Wahlnacht

Israels Premier Netanjahu zieht an Herausforderer Herzog vorbei. Mehr


Unterhauswahl

Tories profitieren von guter Wirtschaftslage

Kurz vor der britischen Unterhauswahl im Mai liefern sich Konservative und Sozialdemokraten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mehr


Selbstbewusste Minderheit

Israel

Selbstbewusste Minderheit

Aiman Odeh mischt mit dem Bündnis der arabischen Parteien die israelische Politik auf. Mehr


21 Tote bei Terrorangriff in Tunis

17 Touristen unter den Opfern. Mehr


Kurz gemeldet

Hilfe für die Ärmsten — Polizistenmörder getötet — Haft auf Bewährung Mehr


BARDO-MUSEUM

Das Museum in Tunis besitzt neben dem ägyptischen Museum in Kairo die wohl umfassendste archäologische Sammlung in Nordafrika. Zu den Hauptattraktionen des tunesischen Nationalmuseums zählt die weltweit bedeutendste Sammlung römischer Mosaiken. ... Mehr

Mittwoch, 18.03.2015

Benjamin Netanjahu gewinnt Parlamentswahl in Israel

Tel Aviv

Benjamin Netanjahu gewinnt Parlamentswahl in Israel

Netanjahu hat es offensichtlich erneut geschafft. Seine Likud-Partei gewinnt die vorgezogene Parlamentswahl in Israel. Jetzt muss er Koalitionspartner finden. Mehr


In der Ukraine kämpfen Separatisten aus Deutschland

Donbass

In der Ukraine kämpfen Separatisten aus Deutschland

Im Donbass kämpfen Russlanddeutsche auf Seiten der Separatisten gegen die Ukraine. Sie sind überzeugt, für das Gute zu kämpfen. Wie viele es sind, ist unklar. Mehr


Tsipras trifft Merkel nächsten Montag in Berlin

Griechenland-Krise

Tsipras trifft Merkel nächsten Montag in Berlin

Auf diese Einladung hat Alexis Tsipras lange warten müssen. Am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr Ortszeit klingelte endlich das Telefon auf dem Schreibtisch des griechischen Premiers in der Athener Villa Maximos. Es war Angela Merkel. Sie würde ... Mehr


Griechenlands Reparationsforderungen: Im Zweifel für die Opfer

Leitartikel

Griechenlands Reparationsforderungen: Im Zweifel für die Opfer

An der historischen Schuld, die Deutschland im Zweiten Weltkrieg auf sich geladen hat, gibt es keinen Zweifel. Die Deutschen haben sich dieser Schuld gestellt und sie getragen. Sie sind verlässliche Demokraten und überzeugte Europäer geworden, ... Mehr


Sondervollmacht für Staatschef

Krise in Venezuela spitzt sich zu. Mehr


Netanjahu und Herzog liegen etwa gleichauf

Patt bei Israels Parlamentswahl. Mehr