Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 15.11.2014


Kurz gemeldet

Militärs geben Macht ab — U-Boot war in Schären — Sturgeon führt SNP Mehr

Freitag, 14.11.2014

US-Präsidentschaft: Kandidaten laufen sich warm

Wahlen

US-Präsidentschaft: Kandidaten laufen sich warm

Nach den Kongresswahlen richtet sich der Blick in den USA weit nach vorn: Der Kampf um die Präsidentschaftswahl 2016 ist entbrannt. Und nur die Demokraten haben eine klare Favoritin. Mehr


IS-Terror

Kurden drängen IS-Terrormilizen in Kobane zurück

Kämpfer unterbrechen mit US-Hilfe wichtige Versorgungsroute der Dschihadisten. Mehr


Mexiko

Angehörige kündigen nach Mordskandal landesweiten Protest an

CHILPANCINGO (AFP). Nach dem mutmaßlichen Mord an Dutzenden jungen Leuten in Mexiko wollen die Angehörigen den Protest gegen Gewalt und Straflosigkeit ins ganze Land tragen. Am Donnerstag sollten drei Demonstrationszüge starten, einer im Norden, ... Mehr

Donnerstag, 13.11.2014

Juncker kündigt schärfere Steuergesetze für Europa an

Nach Kritik

Juncker kündigt schärfere Steuergesetze für Europa an

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ergreift die Flucht nach vorn und kündigt schärfere Steuergesetze für Europa an. Er betont: "Ich habe von keiner illegalen Praxis Kenntnis". Mehr


Ostukraine

Waffenruhe vor dem kompletten Zusammenbruch

Um die Waffenruhe in der Ostukraine ist es schlecht bestellt. UN und OSZE befürchten das Schlimmste. Die USA attackieren Russland verbal scharf. Mehr


Ukraine-Krise: Droht ein neuer Krieg, Herr Erler?

Interview

Ukraine-Krise: Droht ein neuer Krieg, Herr Erler?

Was sagt der Freiburger SPD-Osteuropaexperten Gernot Erler über die erneut wachsende Kriegsgefahr in der Ostukraine und Russlands Sicht auf den Westen? Ein Interview. Mehr


UNO

In Afghanistan wird mehr Schlafmohn angebaut als je zuvor

KABUL (dpa). Vor dem Ende des Nato-Kampfeinsatzes wird in Afghanistan mehr Schlafmohn zur Opiumproduktion angebaut als je zuvor. Die Anbaufläche habe verglichen mit 2013 um 15 000 Hektar auf 224 000 Hektar zugenommen, teilte das UN-Büro zur ... Mehr


AUCH DAS NOCH

Bitte keine Peitschen! Für den G-20-Gipfel in Brisbane hat Australiens Polizei scharfe Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Staats- und Regierungschefs erlassen. Während das Verbot des Mitbringens von Wurfgeschossen wie Eiern wenig ... Mehr

Mittwoch, 12.11.2014

David Cameron: Will er nun in der EU bleiben oder nicht?

Lavieren in London

David Cameron: Will er nun in der EU bleiben oder nicht?

Die taktischen Manöver des britischen Premiers Cameron in der Europa-Politikk geben Rätsel auf. Sie ruft mittlerweile auch Verwunderung im Vereinigten Königreich hervor. Mehr


Toter Student mobilisiert Opposition

Frankreich

Toter Student mobilisiert Opposition

Der schüchterne Botanikstudent aus Toulouse wird von Umweltschützern, Stadtguerilleros und Intellektuellen vereinnahmt / Opfer einer Polizeigranate. Mehr


Heinrich Bedford-Strohm wird Vorsitzender der EKD

Evangelische Kirche

Heinrich Bedford-Strohm wird Vorsitzender der EKD

Der bayerisches Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zum Vorsitzenden der EKD gewählt. Mehr


Die Wut in Mexiko wächst

Parteibüro in Brand gesetzt. Mehr


Apec-Länder für Freihandelszone

Gipfel beschließt Fahrplan. Mehr


IN NAHOST

Welle der Gewalt

IN NAHOST

IN NAHOST spitzt sich die Lage immer weiter zu. Nachdem am Montag zwei Israelis von palästinensischen Attentätern erstochen worden waren, wurde am Dienstag im Westjordanland ein Palästinenser erschossen. Jetzt geht die Angst um vor einer dritten ... Mehr


EINE MAHNUNG

Wachsame Augen in Hongkong

EINE MAHNUNG

EINE MAHNUNG an die Machthaber der chinesischen Wirtschaftsmetropole sind diese Plakate der Protestbewegung: "Liebe Regierung, wir beobachten Dich." Das freilich gilt auch umgekehrt: Am Dienstag forderte Hongkongs Führung die Demonstranten auf, ... Mehr

Dienstag, 11.11.2014

Unglücksfähre "Sewol": 36 Jahre Haft für Kapitän

Südkorea

Unglücksfähre "Sewol": 36 Jahre Haft für Kapitän

Kein Mord, aber Verantwortung für den Tod von 295 Menschen: Der Kapitän der im April verunglückten südkoreanischen Fähre "Sewol" ist zu 36 Jahren Haft verurteilt worden. Mehr


Boko Haram hat erneut eine Schule angegriffen

Nigeria

Boko Haram hat erneut eine Schule angegriffen

Der Attentäter sieht aus wie ein Schüler. Vor dem Internat in Nordnigeria zündet er einen Sprengsatz. Dutzende Jugendliche sterben. Das Blutbad trägt die Handschrift der Islamistengruppe Boko Haram. Mehr


Rücktritt von Staatspräsident Giorgio Napolitano steht bevor

Italien

Rücktritt von Staatspräsident Giorgio Napolitano steht bevor

Er gilt als personifizierte Stabilität im Wirrwarr der italienischen Politik. Nun wird über den Rücktritt von Staatspräsident Giorgio Napolitano zum Jahresende spekuliert. Auch das Präsidialamt wollte die Meldungen in einer Note nicht dementieren. Mehr


Gipfel der kleinen Schritte

Apec-Treffen in Peking

Gipfel der kleinen Schritte

Beim Apec-Treffen will Gastgeber China sein Freihandelsprojekt vorantreiben / Russland strebt größere Rolle in der Region an. Mehr


Die soziale Ächtung ist die schärfste Waffe der Sittenwächter

Die soziale Ächtung ist die schärfste Waffe der Sittenwächter

In der indonesischen Provinz Aceh bestimmt die Scharia den Alltag / Religiöse Eiferer verschärfen die Regeln und weiten sie aus – die Regierung lässt sie gewähren. Mehr


Die Eisbrecher von Peking

Die Eisbrecher von Peking

China und Japan gehen symbolträchtig aufeinander zu, doch im Streit um Inseln im Ostchinesischen Meer gibt es keine Annäherung. Mehr


Ägyptische Terrorgruppe schwört IS Treue

Kämpfer vor allem im Sinai aktiv. Mehr


Soldat stirbt bei Messerattacke

Alarmbereitschaft in Israel. Mehr