Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 21.07.2016

Parteitag bestimmt Trump zum Kandidaten

CLEVELAND (dpa). Der Parteikonvent der US-Republikaner hat Donald Trump als Präsidentschaftskandidaten nominiert. Nach hartem Vorwahlkampf erreichte der Quereinsteiger in der Nacht zum Mittwoch in Cleveland die nötige Mehrheit der Delegierten. ... Mehr


HINTERGRUND

Showtime auf dem Taksim-Platz Es ist spät, und es ist Show-Time. Propagandasongs der AKP dröhnen über den Platz, der Bürgermeister von Istanbul erklimmt die Bühne. Als Überraschungsgäste hat er die Tochter des Präsidenten, Sümeyye Erdogan und ... Mehr


Kurz gemeldet

Journalist getötet — Bommi Baumann tot — Krawalle nach Todesfall Mehr

Mittwoch, 20.07.2016

Trump offiziell als US-Präsidentschaftskandidat nominiert

Parteitag der Republikaner

Trump offiziell als US-Präsidentschaftskandidat nominiert

Jetzt steht es fest: Der Rechtspopulist und umstrittene Immobilienmilliardär Donald Trump ist auf dem Parteitag der Republikaner offiziell zum Präsidentschaftskandidat nominiert worden. Mehr


Türkei

Das verlogene Ritual sollte beendet werden

Nach der Verhaftungswelle in der Türkei muss die EU Ankara deutlich machen, dass es einen Beitritt nicht geben wird. Mehr


Im türkischen Parlament zeichnet sich Mehrheit für Todesstrafe ab

Trotz Warnung der EU

Im türkischen Parlament zeichnet sich Mehrheit für Todesstrafe ab

Bei seinem Vorgehen gegen die Urheber des gescheiterten Militärputsches will sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan offenbar über internationale Rechtsnormen hinwegsetzen. Mehr


Tricksen für Trump

Tricksen für Trump

Der Nominierungsparteitag der Republikaner sollte eine Jubelfeier werden – doch man streitet über die Geschäftsordnung und die Gattin blamiert sich mit ihrer Rede. Mehr


"Die Einflussmöglichkeiten der Nato sind begrenzt"

"Die Einflussmöglichkeiten der Nato sind begrenzt"

BZ-INTERVIEW mit dem Sicherheitsexperten Markus Kaim über den Umgang der Allianz mit dem schwierigen Partner Türkei. Mehr


Die anlasslose Datensammlung bleibt erlaubt

Gutachter sieht grundsätzlich keinen Verstoß gegen EU-Recht. Mehr


Russland hofft noch auf Olympia

IOC vertagt Entscheidung. Mehr


Tagesspiegel

Staatsdoping in Russland: Regelbruch mit System

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn Wladimir Putin jetzt beklagt, mit den Vorwürfen der Welt-Anti-Doping-Agentur gegen Russland werde der Sport politisiert. Sport ist in Russland immer politisch - egal, ob der Präsident Olympia und ... Mehr


Auch die UNO warnt die Türkei vor Todesstrafe

ISTANBUL (dpa). Nach der Europäischen Union haben die Vereinten Nationen die Türkei vor der Wiedereinführung der Todesstrafe gewarnt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zeigt sich allerdings unbeeindruckt. In der Nacht zu Dienstag ... Mehr


HINTERGRUND

200 000 Afghanen kamen 2015 in die EU "In Afghanistan verlassen die Bewohner jeden Tag ihre Heimat. Manche bleiben woanders im Land, die meisten gehen in die Nachbarländer Pakistan und Iran", hat die SPD-nahe Friedrich-Ebert Stiftung in einer ... Mehr


Kurz gemeldet

Terrorchef getötet — Papst besucht Auschwitz Mehr

Dienstag, 19.07.2016

Melania Trump hat Teile ihrer Parteitagsrede von Michelle Obama abgekupfert

Parteitag der Republikaner

Melania Trump hat Teile ihrer Parteitagsrede von Michelle Obama abgekupfert

Alles nur geklaut: Nach ihrer Rede beim Parteitag der US-Republikaner in Cleveland werden Plagiatsvorwürfe gegen Melania Trump laut. Kurz darauf spotten die Internetnutzer. Mehr


Cleveland: Offener Streit und ein kurzer Trump-Auftritt

Republikaner-Konvent

Cleveland: Offener Streit und ein kurzer Trump-Auftritt

Grenzenloser Jubel am Abend, als Trump in Cleveland kurz selber auftaucht: So ausgelassen ging es am ersten Tag nicht immer zu, die Republikaner gerieten schwer aneinander. Mehr


Großbritannien

Wichtig bleiben dank Atomwaffen

Die britische Regierung will die Nuklearbewaffnung des Landes modernisieren und Arbeitsplätze sichern. Schottland wäre lieber atomwaffenfrei. Mehr


Drei Tote: Einzeltäter hat Attentat auf Polizisten verübt

Baton Rouge

Drei Tote: Einzeltäter hat Attentat auf Polizisten verübt

Das Attentat in Baton Rouge auf Polizisten verübte offenbar ein psychisch belasteter Einzeltäter. Derweil hat sich die Polizei für den Parteitag der Republikaner in Cleveland gerüstet. Mehr


Ein Land im Racherausch

Ein Land im Racherausch

In der Türkei geht die Regierung erbarmungslos gegen Gegner vor. Mehr


Die EU ermahnt Erdogan

Der türkische Präsident droht, Todesstrafe wieder einzuführen / Beitrittsgespräche wären dann vorbei. Mehr


"Durch die türkische Community gehen mehrere Risse"

"Durch die türkische Community gehen mehrere Risse"

BZ-INTERVIEW mit dem Berliner Abgeordneten Erol Özkaraca über Reaktionen der türkischen Gemeinde auf die Ereignisse in der Türkei. Mehr


Warum trifft es immer wieder Frankreich?

Warum trifft es immer wieder Frankreich?

Vor allem das Kolonialerbe und verfehlte Integration erleichtern die Rekrutierung von Attentätern. Mehr


Buhrufe und Pfiffe für Valls

Unmut bei Gedenken in Nizza. Mehr


HINTERGRUND

Nein zur Todesstrafe war lange umstritten Die Abschaffung der Todesstrafe in der Türkei ist auf das Bestreben Ankaras nach EU-Mitgliedschaft des Landes zurückzuführen. Um den Weg für Beitrittsverhandlungen zu ebnen, stimmte das türkische ... Mehr


Trump-Nominierungs-Parteitag beginnt

Trump-Nominierungs-Parteitag beginnt

DONALD MICCO ist 88 Jahre alt und kommt aus Genf am Ohio-See. Auf dem Parteitag der US-Republikaner in Cleveland will er deren mutmaßlichen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump gebührend feiern. Vorläufig üben Micco und seine Kumpels ... Mehr