Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 08.09.2014

Tote und Verletzte bei Kämpfen in Donezk und Mariupol

Ukraine

Tote und Verletzte bei Kämpfen in Donezk und Mariupol

In den Städten Donezk und Mariupol kommt es trotz Waffenruhe zu Kämpfen / Kiew will dennoch an der Feuerpause festhalten. Mehr


Schottland

Die Queen zeigt sich entsetzt

Erstmals sieht eine Umfrage die Befürworter einer Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien vorne. Mehr


Sicherheitszone und vorgezogene Kommunalwahlen

Minsker Protokoll

Sicherheitszone und vorgezogene Kommunalwahlen

Das Minsker Protokoll sieht zahlreiche Maßnahmen vor, um den Konflikt zwischen Kiew und den Separatisten zu entschärfen. Mehr


Libyen mit zwei Regierungen

Kämpfe dauern an. Mehr


Nato-Staaten wollen Waffen an Kiew liefern

Nato-Staaten wollen Waffen an Kiew liefern

Feuerpause schon gebrochen. Mehr


Ägyptens Ex-Präsident soll erneut vor Gericht

KAIRO (dpa). Wegen angeblicher Spionage und Gefährdung der nationalen Sicherheit muss sich Ägyptens islamistischer Ex-Präsident Mohammed Mursi in einem weiteren Prozess vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, geheime ... Mehr


19. September

Muslime wollen in Stuttgart gegen Extremismus demonstrieren

KÖLN (epd). Muslime wollen am 19. September ein Zeichen für Frieden und gegen Extremismus setzen. Unter dem Motto "Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht" rufen die vier deutschen Islamverbände in sieben Städten, darunter auch Stuttgart zu ... Mehr


Hintergrund

Kiew will Mauer bauen

Kiew will Mauer bauen Der ukrainische Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hat mit seinen Plänen zum Bau einer Mauer an der ukrainisch-russischen Grenze vor allem in Westeuropa Kopfschütteln ausgelöst. Nicht wenige fühlen sich an den Bau der ... Mehr

Samstag, 06.09.2014

Trotz Waffenruhe – Frau bei Kämpfen in Mariupol getötet

Ostukraine

Trotz Waffenruhe – Frau bei Kämpfen in Mariupol getötet

Eine 33-jährige Frau ist das erste Todesopfer seit Inkrafttreten der Waffenruhe. Sie ist von Splittern einer Granate getroffen worden und im Krankenhaus gestorben. Mehr


Die Verteidiger von Qwer

Kurdenstadt Erbil

Die Verteidiger von Qwer

Irgendwo im baumlosen Umland der Kurdenstadt Erbil versucht ein Trupp Peschmerga die gefürchteten IS-Kämpfer aufzuhalten. Mehr


Noch traut keiner der Waffenruhe

Ostukraine

Noch traut keiner der Waffenruhe

Die Einigung von Minsk lässt die Menschen in der Ostukraine hoffen / Rebellen bestehen weiter auf Abspaltung. Mehr


"Fitter, schneller und flexibler"

"Fitter, schneller und flexibler"

Das Verteidigungsbündnis ändert seinen Kurs und braucht dafür mehr Geld / Die Mitglieder sind sich nicht in allen Fragen einig. Mehr


"Wir müssen uns endlich gegenseitig verstehen"

BZ-INTERVIEW mit dem israelischen Friedensaktivisten Reuven Moskowitz über das Verhältnis von Israelis und Palästinensern und seine Hoffnungen für die Zukunft. Mehr


Die Bundeswehr ist längst aktiv

Die Bundeswehr ist längst aktiv

Seit Monaten zeigt die Nato in Osteuropa Flagge – unter Mitwirkung der deutschen Streitkräfte. Mehr


Zehn Staaten bilden Gruppe gegen den IS

Deutschland gehört dazu. Mehr


Tagesspiegel

Nato, Russland und Ukraine: Wiederkehr der Abschreckung

Es gibt Tage, da überstürzen sich die Ereignisse. Erst beschließt die Nato eine neue Strategie, mit der das Bündnis auf das Vorgehen Russlands in der Ukraine reagiert. Dann kommt eben in der Ukraine nach monatelangen Kämpfen zwischen ... Mehr


HINTERGRUND

Was Verteidigung kostet Die Verteidigungsausgaben der Nato-Staaten haben seit 1990 ständig abgenommen. Zwischen 1990 und 1994 lag der Anteil der staatlichen Ausgaben für Soldaten und Rüstungsgüter am Bruttoinlandsprodukt (BIP) noch bei 2,5 ... Mehr

Freitag, 05.09.2014

IS verdrängt al-Qaida: Terrorgruppe in der Offensive

Islamischer Staat

IS verdrängt al-Qaida: Terrorgruppe in der Offensive

Woher bekommen die IS-Extremisten ihren Zulauf? Etwa aus Südostasien. Dort rekrutieren die Radikalen, die im Irak und in Syrien ein Kalifat ausgerufen haben, immer mehr junge Kämpfer. Mehr


Die Nato steht vor einer Zeitenwende

Nato-Gipfel

Die Nato steht vor einer Zeitenwende

Der wohl wichtigste Gipfel nach Ende des Kalten Kriegs sucht eine klare Antwort auf Moskaus Bruch mit dem Völkerrecht. Mehr


Deutschland

Kein Volk von Angsthasen

Laut einer Langzeitstudie sind die Deutschen zuversichtlich, was die Wirtschaft angeht – Furcht haben viele vor dem Alter. Mehr


Das zerstörte Leben im Donbass

Das zerstörte Leben im Donbass

Niemand in der Ostukraine entkommt dem Krieg / Auch das moderne Stadion und der Flughafen in Donezk sind nur noch Schutt. Mehr


Die Dschihadisten drohen Präsident Putin

Die Dschihadisten drohen Präsident Putin

Der IS kündigt Rache für Russlands Unterstützung von Syriens Diktator Assad an / Kämpfer werden im Kaukasus geworben. Mehr


"Leichter Optimismus"

Steinmeier sieht Annäherung zwischen Ukraine und Russland. Mehr


Separatisten zeigen sich kooperativ

Waffenruhe in der Ostukraine?. Mehr


Ein Anführer im Irak getötet

Erfolge für Regierungstruppen. Mehr