Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 25.08.2015

Spannungen

Süd- und Nordkorea wenden Eskalation ab

SEOUL (dpa). In zähen Verhandlungen haben Spitzenvertreter Süd- und Nordkoreas eine drohende Eskalation der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel verhindert. Nordkorea werde den "Quasi-Kriegszustand" aufheben und Südkorea seine ... Mehr


Kurz gemeldet

Orden für Helden — Polizeieinsatz an Villa — Wieder am Netz Mehr

Montag, 24.08.2015

Frankreich feiert die fünf Helden des Thalys

Paris

Frankreich feiert die fünf Helden des Thalys

Spencer Stone ist so, wie ein Held zu sein hat: die Gesichtszüge kantig, das Kinn entschlossen vorgeschoben, die blauen Augen zu Schlitzen verengt. Er ist ein Schrank von einem Mann, in diversen Kampfsportarten ausgebildet. Mehr


Entsetzen über Fremdenhass in Heidenau

Sachsen

Entsetzen über Fremdenhass in Heidenau

Im sächsischen Heidenau haben Rechtsradikale und Rassisten die zweite Nacht in Folge vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge randaliert und Polizisten angegriffen. Politiker äußerten sich empört. Mehr


Poroschenko ist angeschlagen

Der ukrainische Staatspräsident trifft sich in Berlin mit Bundeskanzlerin Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande. Mehr


Ein Modewort für Afrika

Unterm Strich

Ein Modewort für Afrika

In Nigeria sollen die Menschen patriotischer werden / Von Johannes Dieterich. Mehr


Die Wasserwacht von Westbengalen

Die Wasserwacht von Westbengalen

Mehr als eine halbe Milliarde Inder trinkt Grundwasser, das mit Arsen verseucht sein könnte / Nun hat eine indische Hilfsorganisation ein Pilotprojekt gestartet. Mehr


Flüchtlingsstrom staut sich in Serbien

Flüchtlingsstrom staut sich in Serbien

Mazedonien lässt nach Schließung der Grenzen Flüchtlinge wieder passieren. Mehr


Abbas tritt als PLO-Chef vorerst zurück

Abbas tritt als PLO-Chef vorerst zurück

Taktisches Manöver vermutet. Mehr



Müllchaos löst Proteste aus

Müllchaos löst Proteste aus

Ausschreitungen in Beirut. Mehr


Thalys-Angreifer bestreitet Terrorabsicht

PARIS (dpa). Nach den Schüssen in einem Thalys-Zug gehen die Ermittler Hinweisen auf einen islamistischen Hintergrund nach. Der festgenommene 25-jährige Marokkaner war von den spanischen Behörden als "potenziell gefährlich" eingestuft worden und ... Mehr


Kurz gemeldet

Palmyra-Tempel zerstört — Oppositionelle frei Mehr

Samstag, 22.08.2015

Tausende Flüchtlinge in Seenot - Migranten überrennen Stacheldraht

Mittelmeerraum

Tausende Flüchtlinge in Seenot - Migranten überrennen Stacheldraht

Tausende Flüchtlinge sind vor der libyschen Küste in Seenot geraten. Hunderte durchbrachen den Stacheldraht an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien. Mehr


Flüchtlingskrise: Mazedonien im Ausnahmezustand

Migration

Flüchtlingskrise: Mazedonien im Ausnahmezustand

Die Flüchtlingskrise an der griechisch-mazedonischen Grenze ist eskaliert. Mit Blendgranaten und Tränengas versuchte die mazedonische Polizei, Migranten am Überschreiten der Grenze nach Mazedonien zu hindern. Mehr


Reisende stoppen Terroristen

Reisende stoppen Terroristen

Zwei Passagiere in Schnellzug nach Paris schwer verletzt. Mehr


DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Wird das Böse gut?

Martin Zöller über revolutionäre Tendenzen in der italienischen Küche

DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Wird das Böse gut?

Bisher verhielt es sich mit der ganzen Sache wie bei Harry Potter, dem weltweit beliebten Zauberschüler, der gegen das Böse kämpfen muss. Denn genauso wie sich bei Harry Potter die verängstigte Zaubererwelt noch nicht einmal traut, den Namen des ... Mehr


Die Linken verlassen Syriza

Neue Partei in Griechenland. Mehr


KOMMENTAR: Ein Rüffel statt Hilfe

Lage in Mazedonien

KOMMENTAR: Ein Rüffel statt Hilfe

Von Norbert Mappes-Niediek. Mehr


"Nummer zwei" des IS bei US-Luftangriff getötet

WASHINGTON (AFP). Die US-Luftwaffe hat nach eigenen Angaben den stellvertretenden Anführer der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) im Irak getötet. Der als Hadschi Mutas bekannte Fadhil Ahmed al-Hajali sei bei einem Luftangriff im ... Mehr


Erdogan will Neuwahl am 1. November

ISTANBUL (AFP). Die Neuwahl in der Türkei soll nach dem Willen von Staatschef Erdogan am 1. November stattfinden - keine sechs Monate nach der regulären Parlamentswahl. "So Gott will, wird die Türkei am 1. November erneut ein Parlament wählen", ... Mehr


INFO

Ende des goldenen Zeitalters Die Goldförderung in Südafrika erlebt einen dramatischen Niedergang. Noch im Jahr 2000 lag das Land am Kap mit Abstand an der Weltspitze (knapp 431 Tonnen pro Jahr), 2014 nur noch auf Platz sechs (rund 164 ... Mehr

Freitag, 21.08.2015

Paris und London rüsten am Ärmelkanal auf

Flüchtlingskrise

Paris und London rüsten am Ärmelkanal auf

Frankreich und Großbritannien wollen mit vereinten Kräften die letzten Fluchtwege über den Ärmelkanal versperren. Dazu soll der Eurotunnel aufwendig abgesichert werden. Mehr


Griechenland

Tsipras tritt zurück

Griechenland steht vor Neuwahlen / Angriffe auf EU-Partner / Schulden bei EZB beglichen. Mehr


Palästinenser in Israel

Hungerstreik eines Anwalts

"Entweder ihr konfrontiert mich mit einer konkreten Anschuldigung oder ihr lasst mich frei." Mit dieser Forderung war Mohammed Allan, ein palästinensischer Anwalt aus dem Westjordanland, vor 65 Tagen in Israel in den Hungerstreik getreten. Er saß ... Mehr