Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 18.04.2017

Embryonenschutzgesetz

Im Embryonenschutzgesetz ist geregelt, wie mit Eizellen umzugehen ist: Im Paragraf 1, Absatz 1, Nummer 2 heißt es: Es ist verboten, "eine Eizelle zu einem anderen Zweck künstlich zu befruchten, als eine Schwangerschaft der Frau herbeizuführen, ... Mehr

Mittwoch, 12.04.2017

Wenn Ehepaare gemeinsam in ein Seniorenheim ziehen

Ratgeber

Wenn Ehepaare gemeinsam in ein Seniorenheim ziehen

Details im Vertrag sollten genau beachtet werden Mehr


Fester Stamm an Pflegekräften

Wer einen Pflegedienst sucht, sollte auf bestimmte Merkmale achten. Ein guter Dienstleister zeichne sich aus, wenn seine Mitarbeiter auf Bedürfnisse wie Wundmanagement eingehen oder mit dementen Patienten umgehen können. Außerdem solle es einen ... Mehr


Hautpflege dient der Selbstständigkeit

Wer Angehörige pflegt, sollte beim Waschen genug Zeit einplanen und die Selbstständigkeit des Pflegebedürftigen so gut es geht erhalten. So sollten ältere oder kranke Menschen das, was sie noch können, auch selbst machen dürfen. Auch wenn die ... Mehr


Beistand bis zum Lebensende

In Deutschland gibt es verschiedene Möglichkeiten der Palliativversorgung. Mehr


IN KÜRZE

Hilfe suchen Wer einen Angehörigen pflegt, hat ein höheres Risiko, an einer Depression zu erkranken. Vielen wächst die Aufgabe über den Kopf. Sie fühlen sich überfordert, schlafen schlecht, manche schäme sich dafür. In einem solchen Fall ... Mehr

Montag, 10.04.2017

Was kann man tun, wenn man als Erwachsener noch nie eine Beziehung hatte?

"Absolute Beginners"

Was kann man tun, wenn man als Erwachsener noch nie eine Beziehung hatte?

Sie nennen sich "Absolute Beginners": Der Coach Klaus Schorn aus Offenburg hilft erwachsenen Menschen, die noch nie eine Beziehung hatten. Mehr


Digitales Küssen - Handy zum Knutschen

Glosse

Digitales Küssen - Handy zum Knutschen

Es gibt viele Geräte, die die Welt nicht braucht – den Eierköpfer zum Beispiel oder den Absinthlöffel. Auch auf einen Zestenreißer, ein Küchenwerkzeug, mit dem sich aus der äußersten Schale von Zitronen oder Karotten hauchdünne Streifen ... Mehr


Friedemann Karig: Vom Ende der Monogamie

Lesetipp

Friedemann Karig: Vom Ende der Monogamie

Nachmachen Geschmackssache Frau-Mann, Frau-Frau, Mann-Mann. So sieht das gängige Beziehungsmuster im Jahr 2017 aus. Wer nicht einsam ist, ist zweisam, doppelt hält besser. Der aus Waldkirch stammende Autor Friedemann Karig stellt dieses Modell ... Mehr

Dienstag, 04.04.2017

Fischpartner gleichen sich an – Menschen auch?

Persönlichkeiten

Fischpartner gleichen sich an – Menschen auch?

Auch bei tierischen Partnerschaften ist Teamwork gefragt. Deshalb gleichen sich Fischpartner mit unterschiedlicher Persönlichkeit irgendwann an. Ob das auch für Menschen gilt, ist unklar. Mehr

Montag, 03.04.2017

Wie man(n) sich vor dem Tanzen drückt - bisher

Kolumne

Wie man(n) sich vor dem Tanzen drückt - bisher

Herrschaften, aufgepasst: Damenwahl! Es gibt zwei Typen von Männern, denen bei dieser Ansage regelmäßig das Herz in die Hose rutscht: Die notorisch Schüchternen, die Angst davor haben, am Ende ohne Tanzpartnerin dazustehen und die bedauernswerten ... Mehr


Hintergrund

Menschenpaare unter der Lupe

Seit 1984 führt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin jedes Jahr eine repräsentative Befragung durch, um politische und gesellschaftliche Veränderungen in Deutschland zu erfassen. Dieses so genannte Sozio-Ökonomische Panel ... Mehr


Astrid Lindgren: Niemals Gewalt!

Lesetipp

Astrid Lindgren: Niemals Gewalt!

Bei den Kindern beginnen Die Welt ist keine gute. Terror, Flucht, Aggression. Das war auch schon 1978 so, als Astrid Lindgren den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekam und ihre berührende Dankesrede mit den Worten "Niemals Gewalt" ... Mehr

Montag, 27.03.2017

Freiburgerin hilft krebskranken Kindern im Libanon

Organisation

Freiburgerin hilft krebskranken Kindern im Libanon

Unterstützung für die Kleinsten in schwierigen Zeiten: Der gemeinnützige Verein "Akuthilfe für Kinder und Jugendliche im Libanon" wurde von der Freiburgerin Miriam Younes mitbegründet. Mehr


Hausschuhe: Das Elend beim Namen nennen

Moment mal!

Hausschuhe: Das Elend beim Namen nennen

Sind Sie eigentlich zufrieden mit Ihren Hausschuhen? Diese Frage hätten Sie jetzt nicht erwartet, oder? Wen kümmern schon seine Hausschuhe. Klar, es gibt auf der Welt größere Probleme: Trump, islamistischer Terror, Klimawandel ... Da sind ... Mehr


Hanns-Josef Ortheil: Was ich liebe und was nicht

Lesetipp

Hanns-Josef Ortheil: Was ich liebe und was nicht

Ein feiner Beobachter seiner selbst Kleider machen bekanntlich Leute. Diese Erfahrung machte auch Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil ("Die Berlinreise") nach einem Besuch bei einem exquisiten Amsterdamer Herrenausstatter. In seiner modischen ... Mehr

Montag, 20.03.2017

Parfums können mehr als nur gut riechen

Duft

Parfums können mehr als nur gut riechen

Sie können Erinnerungen transportieren und sogar Schmerzen lindern: Wissenschaftler weltweit sich einig, dass Parfums sehr mehr können, als nur die Nase erfreuen. Mehr


Kinder und Werbung: Altersgerecht geht anders

Kinder und Werbung

Kinder und Werbung: Altersgerecht geht anders

Die schnellste Hotwheel-Bahn, das neueste Legoset oder der noch schokoladigere Pudding - was Werbung für Kinder angeht, bin ich empfindlich. Lange Zeit durfte mein Sohn kein Toggo schauen, weil dort alle 20 Minuten kindgerechte (will sagen: ... Mehr


Firas Alshater: Ein Syrer über seine neue Heimat

Lesetipp

Firas Alshater: Ein Syrer über seine neue Heimat

Ein syrischer Komiker in Berlin "Man muss drei Dinge in Deutschland ertragen lernen: das Wetter, die Bürokratie und seine Nachbarn", findet Firas Alshater nach drei Jahren Deutschland. Der 25-jährige Syrer mit Hipsterbart und Brille ist kein ... Mehr

Montag, 13.03.2017

Freiburger Psychotherapeutin über die Bedeutung des Ehebetts

BZ-Interview

Freiburger Psychotherapeutin über die Bedeutung des Ehebetts

Im Ehebett wird geschlafen, geliebt – und geschnarcht. Was man zwischen den Laken nicht tun sollte – ein Interview mit der Freiburger Psychotherapeutin Andrea Kuhnert. Mehr


Was der Hund beim Frühlingsspazierung so erschnuppert

Moment mal

Was der Hund beim Frühlingsspazierung so erschnuppert

Der Frühling ist die schönste Jahreszeit! Nicht nur die Kälte wird von einer feuchten Wärme verdrängt, auch die weiß-grau-braune Ödnis des Winters verwandelt sich in die leuchtend-bunte Vielfalt des Frühjahres: Gierig nehmen meine Augen das ... Mehr


Die Leben "Schreibender Paare"

Lesetipp

Die Leben "Schreibender Paare"

Zusammen leben und zusammen schreiben Sie galten als romantischstes Liebespaar ihrer Zeit: Die Schriftstellerin George Sand und der Dichter Alfred de Musset. Doch eine Reise nach Venedig 1833 endete im Desaster. Die handfeste Emanzipierte und ... Mehr


Zur Person

Andrea Kuhnert

Die Oberärztin (Jahrgang 1966) in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg hat auch eine psychotherapeutische Praxis und ist Mutter dreier Kinder. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind ... Mehr

Mittwoch, 08.03.2017

Auf dem Weg zur Gleichstellung bleibt noch viel zu tun

Internationaler Frauentag

Auf dem Weg zur Gleichstellung bleibt noch viel zu tun

Freiheiten gilt es immer wieder neu zu verteidigen, meint Mechthild Blum anlässlich des Weltfrauentags. In einer komplexer werdenden Welt verändert sich auch der Feminismus. Mehr

Montag, 06.03.2017

Wie reagiert die katholische Kirche auf den Achtsamkeits-Boom?

Trend

Wie reagiert die katholische Kirche auf den Achtsamkeits-Boom?

Die Fastenzeit hat begonnen. Eine Zeit für Ruhe und Besinnung. Doch die Zahl der Kirchgänger schwindet, während spirituelle Angebote boomen. Was macht die katholische Kirche? Mehr