Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 19.08.2017

Weltmeister Vetter weiter in Topform

THUM (sid/gg). Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter hat beim Thumer Werfertag seine außergewöhnlich gute Form erneut bewiesen. Sechs Tage nach seinem WM-Titel in London warf der 24-Jährige aus Offenburg 93,88 Meter, blieb damit nur knapp unter ... Mehr

Dienstag, 15.08.2017

Der Weltmeister mit dem Speer ist wieder daheim

Der Weltmeister mit dem Speer ist wieder daheim

JOHANNES VETTER wurde von der LG Offenburg und der Gemeinde Durbach am Montag nach der Rückkehr von der Weltmeisterschaft an seinem Wohnort in Ebersweier ein überraschender Empfang bereitet. Der 24-Jährige durfte sich ins Goldene Buch der ... Mehr

Montag, 14.08.2017

Speerwerfer Johannes Vetter wurde für seinen Mut belohnt

Kommentar

Speerwerfer Johannes Vetter wurde für seinen Mut belohnt

Man kann es drehen und wenden wie man will: Der Gewinn des Weltmeistertitels von Johannes Vetter im Speerwerfen ist überraschend und erwartbar zugleich. Mehr


Mit 16 Zentimeter Vorsprung zum Weltmeister

Speerwurf

Mit 16 Zentimeter Vorsprung zum Weltmeister

Erst kullerten dicke Freudentränen, dann ließ Johannes Vetter für die Fotografen seine Muskeln spielen, und schließlich sprang der neue Speerwurf-Weltmeister seinem Trainer Boris Obergföll in die Arme. Mehr


Der Super-Samstag rettet die Bilanz

Leichtathletik-WM

Der Super-Samstag rettet die Bilanz

Neben Weltmeister Johannes Vetter gewinnen noch zwei Zehnkämpfer und eine Hürdensprinterin Medaillen. Mehr


Stolz und Anerkennung

Stolz und Anerkennung

Bei der LG Offenburg sind sie alle stolz auf Johannes Vetter, den zweiten Weltmeister aus dem eigenen Verein. Mehr


Wo bitte geht’s zum Wassergraben?

Wo bitte geht’s zum Wassergraben?

Zwei – nicht ganz ernst gemeint – Vorschläge, um den Leichtathleten künftig die eine oder andere Peinlichkeit und Enttäuschung zu ersparen. Mehr


Jungfleisch zufrieden, Dohmann glücklich

Die Hochspringerin wird Vierte in London, der Geher etabliert sich als Zehnter in der Weltelite. Mehr


Fängt der verletzte Sprinter Usain Bolt in seinem letzten Rennen Feuer?

Fängt der verletzte Sprinter Usain Bolt in seinem letzten Rennen Feuer?

SPEKTAKULÄR wie seine Karriere als Sprinter verlief auch das letzte Rennen von Usain Bolt. Im WM-Finale in London über 4x100 Meter zog sich der achtmalige Olympiasieger und elffache Sprint-Weltmeister, der nach dem Rennen seine Karriere ... Mehr

Samstag, 12.08.2017

Johannes Vetter aus Offenburg ist Weltmeister im Speerwerfen

Leichtathletik

Johannes Vetter aus Offenburg ist Weltmeister im Speerwerfen

Johannes Vetter von der LG Offenburg ist Weltmeister im Speerwerfen. Der 24-Jährige gewinnt mit 89,89 Metern und holt die erste Goldmedaille für den Deutschen-Leichtathletik-Verband bei den Titelkämpfen in London. Mehr


Freiburgerin Jungfleisch verpasst knapp WM-Bronze

Leichtathletik

Freiburgerin Jungfleisch verpasst knapp WM-Bronze

Marie-Laurence Jungfleisch, aus Freiburg stammende und in Stuttgart lebende Hochspringerin, verpasst bei der WM in London die Bronzemedaille um einen Platz. Sie wird Vierte mit übersprungenen 1,95 Metern. Mehr


WM-Favorit Johannes Vetter kommt aus Offenburg

Leichtathletik

WM-Favorit Johannes Vetter kommt aus Offenburg

Johannes Vetter aus Offenburg wollte die Konkurrenz in der Speerwurf-Qualifikation schocken – das gelang ihm. Ob der 24-Jährige auch im Finale locker bleiben kann? Mehr


Usain Bolt und seine letzte Show

Leichtathletik

Usain Bolt und seine letzte Show

Der Jamaikaner Usain Bolt nimmt an diesem Samstag Abschied von der Leichtathletik und hofft auf Gold mit der Staffel. Mehr


Marie-Laurence Jungfleisch: "Ich will eine Medaille gewinnen"

Marie-Laurence Jungfleisch: "Ich will eine Medaille gewinnen"

Marie-Laurence Jungfleisch steht im Hochsprung-Finale. Mehr


Starke deutsche Zehnkämpfer

Nach vier Disziplinen Zweiter und Dritter / Dohmann startet. Mehr

Freitag, 11.08.2017

Auf der Suche nach der inneren Ruhe

Zehnkämpfer Rico Freimuth ist als Weltjahresbester zur WM in London gereist / An diesem Freitag startet er in den Wettkampf. Mehr


Vetter und Jungfleisch im Finale

Vetter und Jungfleisch im Finale

Zwei Südbadener überstehen die Qualifikation in London. Mehr

Donnerstag, 10.08.2017

Deutschen Leichtathleten droht ein historischer Tiefpunkt

WM in London

Deutschen Leichtathleten droht ein historischer Tiefpunkt

Bisher nur einmal Silber – die Halbzeitbilanz des deutschen WM-Teams fällt ernüchternd aus. Die Hoffnungen liegen nun auf den Speerwerfern mit dem Offenburger Johannes Vetter. Mehr


100 unter 10, 200 unter 20, 400 unter 44 Sekunden

100 unter 10, 200 unter 20, 400 unter 44 Sekunden

Der Südafrikaner Wayde van Niekerk will mit Gold über 200 und 400 Meter Usain Bolt als Star der Leichtathletik beerben . Mehr


Der Regen kann Krause nicht stoppen

Deutsche Hindernisläuferin erreicht in London das Finale. Mehr

Mittwoch, 09.08.2017

Holzdeppe und Molitor bei WM in Erklärungsnot

London

Holzdeppe und Molitor bei WM in Erklärungsnot

Wieder zwei Medaillenchancen futsch: Die beiden ehemaligen Weltmeister, Speerwerferin Katharina Molitor und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe, scheitern in London - und sind ratlos. Mehr


Yulimar Rojas aus Venezuela gewinnt WM-Gold

Dreisprung

Yulimar Rojas aus Venezuela gewinnt WM-Gold

Yulimar Rojas hat als Dreisprung-Weltmeisterin das erste WM-Gold in der Leichtathletik-Historie für ihre Nation geholt. Wegen 100-Meter-Weltmeister Justin Gatlin geht die Kontroverse weiter. Mehr


Bühler verschärft Kritik an Sportförderung

Bühler verschärft Kritik an Sportförderung

"Die Weltspitze trainiert unter Topbedingungen, während die Deutschen durch Schlamm kriechen". Mehr


DLV reagiert auf Virus

Athleten kommen in andere Hotels / Molitor nur Siebte. Mehr

Dienstag, 08.08.2017

Kristin Gierisch auf Platz fünf im Dreisprung

WM in London

Kristin Gierisch auf Platz fünf im Dreisprung

Kristin Gierisch hat in London die beste Platzierung einer deutschen Dreispringerin in der Geschichte der Leichtathletik-Weltmeisterschaften egalisiert. Sie belegte am Ende Platz fünf. Mehr