Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 23.04.2016

Wada suspendiert Labor in Peking

PEKING (dpa). Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat knapp drei Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Anti-Doping-Labor Pekings suspendiert. Das Labor in Chinas Hauptstadt darf damit in den kommenden vier Monaten keine Blut- und ... Mehr

Donnerstag, 21.04.2016

Sicherheitspläne verschärft

Ausnahmezustand im EM-Land soll verlängert werden. Mehr

Mittwoch, 20.04.2016

Kein Maulkorb für Zwanziger

Früherer DFB-Chef setzt sich vor Gericht gegen Katar durch. Mehr

Samstag, 16.04.2016

Reinhard Grindel ist immerhin unbelastet

Neuer DFB-Präsident

Reinhard Grindel ist immerhin unbelastet

Im Gegensatz zu Infantino ist Reinhard Grindel unbelastet. Deswegen sollte man ihm zunächst abnehmen, dass er die Arbeit des größten Sport-Fachverbandes der Welt transparenter gestalten will. Mehr


Der neue DFB-Präsident Grindel ist ein nüchterner Pragmatiker

Fußball

Der neue DFB-Präsident Grindel ist ein nüchterner Pragmatiker

Bei seiner Wahl zum neuen DFB-Präsidenten spart sich Reinhard Grindel die große Rede – auf den 54-Jährigen wartet Arbeit genug. Mehr


Rückblick auf elf schwierige Monate beim DFB

Fußball

Rückblick auf elf schwierige Monate beim DFB

Der Deutsche Fußball-Bund zwischen dem Beginn der WM-Affäre im Mai 2015 und der Wahl eines neuen Präsidenten im April 2016. Mehr

Freitag, 15.04.2016

Reinhard Grindel ist neuer DFB-Präsident

FRANKFURT (BZ). Reinhard Grindel (54) ist wie erwartet zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt worden. Beim Bundestag des Verbandes in Frankfurt stimmten 250 von 255 Delegierten für Grindel. Eine von vier Gegenstimmen ... Mehr


SC Freiburg: Fritz Keller stimmt gegen neuen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel

Wahl beim Deutschen Fußball-Bund

SC Freiburg: Fritz Keller stimmt gegen neuen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel

Reinhard Grindel ist neuer Präsident des DFB. Bei der Wahl in Frankfurt bekam er 250 von 255 möglichen Stimmen. Vier Gegenstimmen kamen aus dem Profilager – eine davon vom Präsidenten des SC Freiburg, Fritz Keller. Mehr


Grindel vor Wahl zum DFB-Chef

Außerordentlicher DFB-Bundestag in Frankfurt. Mehr


Mehr Nachsicht bei Meldonium-Konsum

KÖLN (dpa). Der Doping-Forscher Mario Thevis von der Deutschen Sporthochschule in Köln hat die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) für ihre Lockerung im Fall der verbotenen Substanz Meldonium in Schutz genommen. "Die Studie zeigt, dass es offenbar ... Mehr

Donnerstag, 14.04.2016

Schiedsspruch: Dopinggesperrte Läuferin durfte starten – Athleten empört

Freiburg-Marathon

Schiedsspruch: Dopinggesperrte Läuferin durfte starten – Athleten empört

Laut Schiedsspruch durfte die dopinggesperrte Ann-Katrin Hellstern beim Freiburg-Marathon starten. Sie wurde Zweite. Die Leichtathleten sind empört. Mehr

Mittwoch, 13.04.2016

Sportlerempfang mit Ehrungen

In Singen erhielten über 60 Athleten Auszeichnungen . Mehr

Dienstag, 12.04.2016

Bundeskartellamt kippt Monopol von Sky bei TV-Übertragung

Live-Fußball

Bundeskartellamt kippt Monopol von Sky bei TV-Übertragung

Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für den milliardenschweren TV-Poker der Deutschen Fußball Liga (DFL) gegeben und dabei das Monopol des Abo-Senders Sky gekippt. Mehr


Samstag, 09.04.2016

Neuer Bericht zeigt Nähe von Anti-Doping und Doping

Sportmedizin

Neuer Bericht zeigt Nähe von Anti-Doping und Doping

Die Uni Freiburg hat einen weiteren Doping-Bericht veröffentlicht. Demnach habe es in der Forschung eine Nähe "zum potentiellen Missbrauch der Ergebnisse für Doping" gegeben. Mehr

Donnerstag, 07.04.2016

Uni Freiburg veröffentlicht Einzelgutachten der Dopingkommission

Aufklärung

Uni Freiburg veröffentlicht Einzelgutachten der Dopingkommission

Die Uni Freiburg hat den ersten von sieben Teilberichten der Dopingkommission veröffentlicht. Heinz Schöch äußert sich darin zu finanziellen und strafrechtlichen Aspekten in der Dopingaffäre. Mehr

Dienstag, 05.04.2016

Panama Papers: Auch Messi und Rosberg im Visier

Dubiose Deals

Panama Papers: Auch Messi und Rosberg im Visier

Lionel Messi, Michel Platini, Nico Rosberg – prominente Namen des Spitzensports tauchen auf der Rechercheliste der Panama Papers auf. Alle sollen sie mit Offshore-Firmen zu tun gehabt haben. Mehr

Montag, 04.04.2016

Dopingskandal auf der britischen Insel?

Londoner Arzt "beichtet" bei deutschem Lockvogel. Mehr

Mittwoch, 30.03.2016

Sport und Werbung: Seriös oder nicht?

Sportpolitik

Sport und Werbung: Seriös oder nicht?

Gerne werben Unternehmen mit Sportlern, deren Popularität und Erfolg sich auf das jeweilige Produkt übertragen sollen. Ist eine seriöse Kooperation möglich? Mehr

Samstag, 19.03.2016

Werden an der Uni-Klinik wieder Spitzensportler betreut?

Leistungssport

Werden an der Uni-Klinik wieder Spitzensportler betreut?

Medienberichte, in Freiburg sollten wieder verstärkt Top-Athleten betreut werden, sorgen angesichts der nicht aufgeklärten Doping-Vergangenheit für große Unruhe. Wie ist der Stand? Mehr

Montag, 14.03.2016

"Keinen Bogen um den Schwarzwald machen"

"Keinen Bogen um den Schwarzwald machen"

Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds, spricht in Titisee über die Zukunft des Wintersports. Mehr

Freitag, 11.03.2016

Uni-Rektor Schiewer entschuldigt sich

Beratung durch Klümpers Anwalt sei ein Fehler gewesen. Mehr

Donnerstag, 10.03.2016

Uni-Rektor Schiewer musste sich entschuldigen

Skandal um Doping-Aufklärung

Uni-Rektor Schiewer musste sich entschuldigen

Im Skandal um die Aufklärung der Freiburger Doping-Vergangenheit gerät Uni-Rektor Schiewer zunehmend unter Druck. Er musste sich dafür entschuldigen, dass er sich von einem ehemaligen Klümper-Anwalt beraten ließ. Mehr

Mittwoch, 09.03.2016

Claudia Pechstein will klagen dürfen

Claudia Pechstein will klagen dürfen

Die einst gesperrte Eisschnellläuferin will vier Millionen Euro Schadensersatz, hat aber unterschrieben, solche Klagen zu unterlassen. Mehr

Dienstag, 08.03.2016

Wegweisender Richterspruch

Verhandlung im Fall Pechstein am Bundesgerichtshof. Mehr