Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 19.10.2019

Sprachkritik

Normale und notwendige Diskussion

Zu: "Junge Union will Urwahl", Agenturbeitrag (Politik, 12. Oktober) Weil die Junge Union sich eine Urwahl wünscht, die Parteivorsitzende aber nicht, soll Letztere eine Schlappe erlitten haben. Man mag von der CDU gewohnt sein, dass das ... Mehr

Freitag, 18.10.2019

Schulbeginn

Veränderung der Unterrichtszeiten erst nach dem Abspecken des Stundenplans

Zu: "Todmüde am Morgen", Agenturbeitrag (Aus aller Welt, 10. Oktober) Die Forderung nach der Abschaffung der ersten Schulstunde ist ein typisches Beispiel für die unausgegorene Schulpolitik der letzten Jahr(zehnt)e. Dabei wird eine naive ... Mehr


Ausbau der A 5

Das bedeutet ein Mehr an Fahrzeugen

Zu: "Ausbau der A 5 soll schon 2024 beginnen", BZ-Beitrag (Land und Region, 9. Oktober) Es gibt also eine bekräftigte Willenserklärung des Bundes, die A 5 zwischen Offenburg und Freiburg schon 2024 sechsspurig auszubauen. Passend zu den ... Mehr


Schüler sollten einfach eine Stunde früher schlafen gehen

Ich kann das alle Jahre wiederkehrende Lamentieren über zu frühen Schulbeginn nicht mehr hören. Frühes Aufstehen gehört im Leben nun mal dazu, denn sofern man einen Beruf ausübt, beginnt die Arbeit in der Regel am frühen Morgen. Es ist unter ... Mehr


Inhaltlich fehlen Tiefgang und Differenziertheit

Das Format des Fakten-Checks ist im Infotainment-Bereich angesiedelt. Gut personifiziert von den Fernsehmoderatoren Checker Julian, Checker Tobi und Checker Can spricht es ein kindliches bis jugendliches Publikum an. Inhaltlich sind sowohl ... Mehr


Vegetarisch Essen

Der Verzicht auf jegliche Art tierischer Produkte ist geboten

Zu: "Vegetarisch essen rettet das Klima nicht", Beitrag von Michel Saurer und Agentur (Aus aller Welt, 1. Oktober) Da hat die BZ ihrer fleischessenden Leserschaft aber mal einen willkommenen Freibrief ausgestellt. "Vegetarisch essen rettet das ... Mehr


Tierische Produkte sind umweltschädlicher

Als Leser, der die Überschrift nur überfliegt, kann man den Eindruck bekommen, auf Fleisch zu verzichten, helfe dem Klima nicht. Dies wird in breiten Teilen der Bevölkerung dann als Argument für weiteren Fleischkonsum genommen. Ich hätte mir ... Mehr


Infektionen

Handschlag sollte in Kliniken verboten werden

Zu: "Pro Finger ein Argument für Hygiene", Interview von Katharina Meyer mit Ernst Tabori (Gesund leben, 10. Oktober) In Ihren informativen Artikeln zur Infektionsprävention mit Ernst Tabori vermisse ich eine wesentliche Gefahrenquelle für ... Mehr


Homöopathie

Scheinheilige Argumentation

Zu: "Mit dem Geld kann man deutlich Besseres machen", Interview von Martina Philipp mit Jan Otto (Politik, 11. Oktober) Ottos Aussagen muten ausgesprochen scheinheilig an. Er benutzt hier die Fridays-for-Future-Bewegung mit Hinweis auf die ... Mehr


SO IST’S RICHTIG

Unkenntliche Satire Mit den Worten "Achtung, Satire!" war der Leserbrief von Christoph Besemer (BZ, 12. Oktober) ursprünglich überschrieben. In seinem Text schöpfte er aus dem Vollen, nannte Bosheiten in Bezug auf Klimaschutz und Vegetarier. ... Mehr

Mittwoch, 16.10.2019

Klimaschutz

Demokratien können größere Schritte machen, wenn es die Umstände erfordern

Zu: "Reformen können nicht von oben vorgeschrieben werden", Gastbeitrag von Klaus Leisinger (Politik, 5. Oktober) Insgesamt pflegt Herr Leisinger einen sachlichen Ton. Er zählt die Fortschritte der Globalisierung auf und benennt auch ... Mehr


Ohne spürbare Beschränkungen des Wohlstands ist unsere Erde nicht zu retten

Ihr Gastkommentator Klaus Leisinger, so glaube ich, sieht die globale Situation verkehrt herum. Ist es nicht eher so, dass einschneidende Reformen von oben kommen müssen, weil die Menschen von sich aus nicht viel tun? Sollten nicht die Reichen ... Mehr


Wir unterstützen mit unserem Raubbau das vorauszusehende Ende

Zu: "Auch die Nachkommen haben ein Recht auf Leben", Zuschrift von Helmut Monreal (Forum, 9. Oktober) Unbestreitbar sind wir zu viele Menschen auf der Welt. Da wird behauptet, wir könnten alle ernähren. Die Tatsachen aber belegen: Wir sind ... Mehr


Artenschutz-Volksbegehren

Die Blühstreifen nützen da nichts

Zu: "Der Landwirt ist es nicht alleine", Leitartikel von Wulf Rüskamp (Politik, 7. Oktober) Kein Wille zur Veränderung! Wenn ich mir die Leserbriefe von den Landwirten in der BZ anschaue, muss ich sehen, dass die Probleme nicht erkannt oder ... Mehr


Der Verkehr sollte auf die Schiene verlagert werden

Lkw-Stellplätze

Der Verkehr sollte auf die Schiene verlagert werden

Zu: "Stellplätze für Brummis gesucht", Beitrag von Jens Schmitz (Politik, 4. Oktober) Statt auf Felder, Wiesen und Hinterhöfen krampfhaft nach Stellplätzen für Lkw zu suchen, sollte der erhebliche Mengen CO2 und Feinstaub ausstoßende ... Mehr


DDR

So werden die Opfer verhöhnt

Zu: "Ab in die Mottenkiste", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 9. Oktober) Was Unrecht war, muss Unrecht bleiben. Das kann man nicht in eine Mottenkiste wegstecken. Auch der Nazi-Staat war ein Unrechtsstaat, man denke doch nur an den ... Mehr


Tiertransporte

Gewinnmaximierung steht über allem

Zu: "Kein Tiertransport nach Kasachstan", Beitrag von Bernhard Walker (Wirtschaft, 9. Oktober) Auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Die Bundesländer ziehen Konsequenzen, und die Agrarminister beschließen, keine Tiertransporte nach ... Mehr


Packen wir es an, gemeinsam

Ein Leitartikel wie er sein sollte. Ich habe selten einen so stimmigen, souveränen, informativen und ruhig mahnenden Beitrag zu diesem hitzigen und polarisierenden Thema gelesen. Kompliment und Respekt! Dieser Beitrag ist wie ein Schlüssel zur ... Mehr


Es war eine Freude, die BZ aufzuschlagen

Es war eine richtige Freude, die Badische Zeitung aufzuschlagen. So viele kluge Kommentare in einer Ausgabe, da geht einem das Herz auf. Dank an Wulf Rüskamp für den Leitartikel "Der Landwirt ist es nicht alleine", Dank auch an Gastkommentator ... Mehr

Sonntag, 13.10.2019

Lesermeinung

Lesermeinung

NATURSCHUTZ ZUM ARTIKEL "GUT FÜR DIE KUH - UND EIN SCHNAPS DAZU" IN DER AUSGABE VOM 29. SEPTEMBER: So geht Naturschutz nicht Der Gelbe Enzian ist eine Attraktion am Feldberg, der im Sommer viele Blumenfreunde und Wanderer anlockt. Die ... Mehr

Samstag, 12.10.2019

Diesel

Das E-Auto ist hier die beste Alternative

Zu: "Oswald Metzger wettert gegen die Dämonisierung des Autos", Beitrag von Bernd Kramer (Wirtschaft, 9. Oktober) Der Publizist Metzger bläst ins gleiche Horn wie viele, die den Diesel retten wollen. Er vergisst aber die graue Energie zum ... Mehr


Buchhandlung

Bin niedergeschlagen und traurig

Zu: "Der Wetzstein schließt doch", Beitrag von Heidi Ossenberg (Kultur, 6. September) Es befremdet die Lautlosigkeit, mit der eine Freiburger Kulturinstitution ersten Ranges, die Buchhandlung "Zum Wetzstein", Tag für Tag ihrem Ende ein Stück ... Mehr


Vegetarisch Essen

Ausgewogene Ernährung ist immer sinnvoll

Zu: "Vegetarisch essen rettet das Klima nicht", Beitrag von Michael Sauer und Agentur (Aus aller Welt, 1. Oktober) Der Artikel beginnt mit der reißerischen Überschrift "Vegetarisch essen rettet das Klima nicht". Und dann kommen Betrachtungen, ... Mehr


SUV

Die Vorurteile zeigen wenig Hirn

Zu: "Wir müssen die Politik und die Autoindustrie dazu bringen, Mobilität umweltgerecht anzubieten", Zuschrift von Harald Ortlieb (Forum, 27. September) Endlich einmal ein etwas erweiterter Blick auf die SUV-Fahrer. Danke! Ist jemand mal auf ... Mehr


Waldorfschulen

Da erkenne ich gelebte Selbstlosigkeit

Zu: "Steiners Erben", Beitrag von Stefan Hupka (Die dritte Seite, 19. September) Keineswegs hat Rudolf Steiner "aus Ehrgeiz" die Waldorf-Pädagogik entwickelt und für weitere Lebensbereiche Anregungen zur Erneuerung gegeben. Er tat es, weil ... Mehr