Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 04.07.2018

Ali B. hat wohl weiteres Kind vergewaltigt

Elfjährige in Flüchtlingsheim. Mehr


1405 Tote im Mittelmeer

Gefährliche Überfahrt. Mehr


Umfrage: Mehrheit will Rücktritt Seehofers

BERLIN (dpa). Im Asylstreit der Union hätte Horst Seehofer (CSU) aus Sicht der meisten Bürger als Bundesinnenminister zurücktreten sollen. 69 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, wie eine am Dienstag veröffentlichte repräsentative ... Mehr


HINTERGRUND

Transitzentren nur dort, wo es Kontrollen gibt Wird es auch an der deutsch-schweizerischen Grenze Transitzentren geben? Diese Frage wirft der südbadische FDP-Bundestagsabgeordnete Christoph Hoffmann auf, nachdem sich CDU und CSU auf die ... Mehr

Dienstag, 03.07.2018

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Das Possentheater muss jetzt aufhören"

BZ-Interview

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Das Possentheater muss jetzt aufhören"

Wie ist die Lage der großen Koalition nach der Krise? Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) erzählt im Interview, wie sie am Tag nach dem Friedensschluss die Richtlinienkompetenz der Kanzlerin und das Vertrauen in Seehofer bewertet. Mehr


Tatverdächtiger im Mordfall Susanna soll weiteres Kind vergewaltigt haben

Ali B.

Tatverdächtiger im Mordfall Susanna soll weiteres Kind vergewaltigt haben

Der wegen des Tötungsdelikts an der 14-jährigen Susanna mordverdächtige Ali B. soll ein weiteres Kind vergewaltigt haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft Wiesbaden mit. Mehr


SPD will sich im Asylstreit nicht unter Druck setzen lassen

Einigung der Union

SPD will sich im Asylstreit nicht unter Druck setzen lassen

Die Union hat sich kurz vor der Spaltung doch noch einmal zusammengerauft. Jetzt muss die SPD sehen, wie sie mit dem Ergebnis des mit härtesten Methoden geführten Asylstreits umgeht. Es kommt aber nicht nur auf die Sozialdemokraten an. Mehr


Strobl sieht keine Transitzentren für Baden-Württemberg

Asyl-Streit

Strobl sieht keine Transitzentren für Baden-Württemberg

Transitzentren für Flüchtlinge an baden-württembergischen Außengrenzen sind laut Thomas Strobl kein Thema. Der Landesinnenminister verweist auf die Bundespolizei, die die Lage im Griff habe. Mehr


Zschäpe distanziert sich von NSU-Verbrechen - Urteil am 11. Juli

Münchner Oberlandesgericht

Zschäpe distanziert sich von NSU-Verbrechen - Urteil am 11. Juli

Nach mehr als fünf Jahren geht der Prozess um die Mordserie des rechtsextremen NSU-Terrors zu Ende. Die Hauptangeklagte hat sich in ihrem letzten Wort erneut zu den Verbrechen geäußert. Mehr


Österreichische Außenministerin: "Wir wurden zu keinem Zeitpunkt einbezogen"

Asyl-Kompromiss

Österreichische Außenministerin: "Wir wurden zu keinem Zeitpunkt einbezogen"

Nach dem Kompromiss der Union zu Transitzentren an der deutsch-österreichischen Grenze sieht Österreich "eine ganze Reihe von Fragen". Die AfD sieht die Einigung derweil als ihren Verdienst an. Mehr


Seehofer bleibt nach Unions-Kompromiss Innenminister – wie reagiert die SPD?

Transitzentren

Seehofer bleibt nach Unions-Kompromiss Innenminister – wie reagiert die SPD?

Wer hätte das gedacht? Nach zermürbenden Gesprächen, Anfeindungen und Machtspielen raufen sich Merkel und Seehofer in letzter Minute noch zusammen. Die CSU feiert das als "Asylwende" und kündigt ein Blitz-Comeback an. Und die SPD? Die Partei ist ... Mehr


Und nun bleibt Horst doch

Und nun bleibt Horst doch

Im Asylstreit erklären CDU und CSU die Chaostage in der Regierung für beendet – wieder einmal / Zuvor gab es in Berlin einen denkwürdigen Verhandlungsmarathon. Mehr


Die Thronfolger in der CSU sind bereit

Die Thronfolger in der CSU sind bereit

Söder und Dobrindt könnten von Seehofers Abgang profitieren. Mehr


Seehofer und Merkel einigen sich im Asylstreit der Union

Seehofer und Merkel einigen sich im Asylstreit der Union

Innenminister bleibt im Amt / Union will Transitzentren an Grenze zu Österreich / Was sagt die SPD?. Mehr


Scholz’ wichtigster Mann für die Steuern

Scholz’ wichtigster Mann für die Steuern

IM PROFIL: Der Badener Rolf Bösinger ist beamteter Staatssekretär im Bundesfinanzministerium / Er gilt als nüchtern und sachlich. Mehr


Der Masterplan ist endlich aufgetaucht – im Internet

Der Masterplan ist endlich aufgetaucht – im Internet

Die umstrittenen Vorhaben von Bundesinnenminister Horst Seehofer sind jetzt zugänglich / Ministerium: kein offizielles Papier. Mehr


Polizei vereitelt Anschlag

Zwei Iraner festgenommen. Mehr


Kapitän gegen Kaution frei

Mission Lifeline kritisiert EU. Mehr


Erste IS-Heimkehrerin verhaftet

KARLSRUHE (dpa). Ermittlern ist es erstmals gelungen, gegen eine deutsche IS-Anhängerin nach ihrer Rückkehr in die Bundesrepublik einen Haftbefehl zu erwirken. Die 27 Jahre alte Jennifer W. sei am Freitag im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben ... Mehr


HINTERGRUND

Drei EU-Länder widersprechen Merkel Kanzlerin Angela Merkel will Verwaltungsabkommen mit anderen EU-Staaten über eine beschleunigte Rückführung von Migranten nach der Dublin-Verordnung. Nach ihren Angaben gibt es von 14 Staaten "Zusagen auf ... Mehr


Kurz gemeldet

Kitas nachts geöffnet — Neue Notfallversorgung Mehr

Montag, 02.07.2018

"Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen"

Grünen-Abgeordnete Andreae zur Regierungskrise

"Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen"

Stehen die Grünen bereit, falls die CSU die Bundesregierung verlässt? Die Freiburger Grünen-Politikerin Kerstin Andreae stellt harte Bedingungen – schließt Schwarz-Rot-Grün aber nicht aus. Mehr


In der SPD überwiegt aufrichtige Fassungslosigkeit – und Sorge

Koalitionskrise

In der SPD überwiegt aufrichtige Fassungslosigkeit – und Sorge

Andrea Nahles, die SPD-Chefin, ruft die Union zur Ordnung und stellt klar: "So geht es nicht weiter". Es gehe um nicht weniger als um "die Zukunft der Regierung". Mehr


Wie es mit der Regierung weitergehen könnte – mögliche Szenarien

Regierungskrise

Wie es mit der Regierung weitergehen könnte – mögliche Szenarien

Um 17 Uhr treffen sich Kanzlerin Merkel und (Noch-)Innenminister Seehofer. Was wird dabei herauskommen – und wie wird es dann weitergehen? Mehr


SPD-Politiker reagieren fassungslos auf Seehofers Alleingang – Unionsmitglieder pochen auf Einheit

Rücktrittsangebot

SPD-Politiker reagieren fassungslos auf Seehofers Alleingang – Unionsmitglieder pochen auf Einheit

Nach dem Rücktrittsangebot von CSU-Chef Horst Seehofer zeigen sich Politiker der Regierungskoalition teils fassungslos. Die SPD beklagt ein Schaden für das Ansehen Deutschlands. Die Union will die Stabilität wahren. Mehr