Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 11.04.2018

Es wird seltener eingebrochen

Fast ein Fünftel weniger Fälle. Mehr


Die Grundsteuer muss neu geregelt werden

Das Bundesverfassungsgericht rügt zwar die Grundsteuer, lässt aber einen langen Übergangszeitraum zu. Erst ab 2025 müssen neue Regeln gelten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Steuererhöhungen vermeiden. Ob das gelingt, ist fraglich. Mehr


Diskussion über Kopftuchverbot hält an

BERLIN (KNA). Die Diskussion um ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren beschäftigt die Politik weiter. Die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, warnte vor Verboten einzelner religiöser Symbole. Eine ... Mehr


Verdi streikt in Südbaden und bundesweit

FREIBURG/BERLIN (BZ/dpa). Massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am Dienstag Teile des deutschen Flugverkehrs zum Erliegen gebracht und den Alltag vieler Menschen behindert. Hunderte Flüge wurden annulliert. Auch der städtische ... Mehr


HINTERGRUND

Was nun auf Eigentümer und Mieter zukommt Die Grundsteuer müssen Gemeinden nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts künftig anders berechnen - betroffen sind fast alle Bürger, auch die Mieter. Denn sie zahlen die Grundsteuer indirekt ... Mehr


Kurz gemeldet

Hälfte sind Migranten — Vermögen behalten — Berlin will neues Gesetz Mehr

Dienstag, 10.04.2018

Ein Politikcamp der guten Laune

Kabinettsklausur im Meseberger Schloss

Ein Politikcamp der guten Laune

Kanzlerin Angela Merkel hat es nicht leicht mit den Fliehkräften innerhalb der Regierungsmannschaft. Für die Öffentlichkeit aber wird nett geplaudert und eine Prioritätenliste der Koalition angekündigt. Mehr


Diskussion um eine riesige Marx-Statue in Trier

Zum 200. Geburtstag

Diskussion um eine riesige Marx-Statue in Trier

Am 5. Mai wird eine vier Meter hohe Statue von Karl Marx in Trier aufgestellt. Anlass ist der 200. Geburtstag des Denkers. Die Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft protestiert. Mehr


Warnstreiks in ganz Deutschland behindern Luft- und Nahverkehr

Verspätungen und Ausfälle

Warnstreiks in ganz Deutschland behindern Luft- und Nahverkehr

Annullierte Flüge, lahmgelegte Trams, geschlossene Kitas: Die Folgen der Streiks im öffentlichen Dienst sind bundesweit zu spüren. Reisende müssen mit erheblichen Verspätungen rechnen. Mehr


Verstößt Merkels Video-Podcast gegen das Verbot von Staatsrundfunk?

Verstößt Merkels Video-Podcast gegen das Verbot von Staatsrundfunk?

Die Bundesregierung ist im Netz auf allen Ebenen aktiv: als bundeskanzlerin.de, auf YouTube, Instagram und Facebook oder als "RegSprecher" bei Twitter. Ist das legal? Mehr


SPD fordert Machtwort

Sozialdemokraten rügen vor der Klausur Seehofer und Spahn wegen Äußerungen zu Islam und Hartz IV. Mehr



Kurz gemeldet

Ziel knapp verfehlt — Männer wieder frei — Erfolg für Puigdemont Mehr

Montag, 09.04.2018

Kein Kopftuch unter 14?

Heftige Debatte

Kein Kopftuch unter 14?

Wird jungen Musliminnen das Kopftuch aufgedrängt oder würden sie eher durch ein Kopftuchverbot entmündigt? NRW hat einen Stein ins Wasser geworfen, der inzwischen weite Kreise zieht. Mehr


Lufthansa streicht 800 Flüge wegen Verdi-Warnstreiks

Gewerkschaft

Lufthansa streicht 800 Flüge wegen Verdi-Warnstreiks

Wegen des für Dienstag angekündigten Verdi-Warnstreiks an vier deutschen Flughäfen hat die Lufthansa rund die Hälfte ihrer geplanten Flüge gestrichen. 90.000 Passagiere sind betroffen. Mehr


Grünen-Chef Habeck plädiert für "radikalen Realismus"

Auftritt in Freiburg

Grünen-Chef Habeck plädiert für "radikalen Realismus"

Grünen-Chef Robert Habeck skizziert bei einem Auftritt in Freiburg, was er sich vom neuen Grundsatzprogramm seiner Partei erhofft. Er hält die Grabenkämpfe zwischen dem Realo- und Linken-Flügel für überholt. Mehr


Der Horror in der guten Stube

Der Horror in der guten Stube

Der Platz vor dem Kiepenkerl in Münster vermittelt gutbürgerliche Gemütlichkeit / Am Samstag wurde er zum Ziel einer Amokfahrt. Mehr


Polizei verhindert Bluttat

Menschen aus dem Umfeld des Attentäters Amri planten wohl Anschlag auf Berliner Halbmarathon. Mehr


Täter dachte an Suizid

Amokfahrer von Münster soll schwere psychische Probleme gehabt haben / Keine politische Tat. Mehr


Viel Solidarität, einige Spekulationen

Viel Solidarität, einige Spekulationen

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nennt die Tat "feige" und "brutal" / Macron und Trump übermitteln Anteilnahme. Mehr


Anschlagspläne in Berlin – sechs Festnahmen

BERLIN (AFP). Wegen des Verdachts möglicher islamistischer Angriffspläne auf den Berliner Halbmarathon hat die Polizei sechs Verdächtige festgenommen. Die Festgenommenen im Alter von 18 bis 21 Jahren seien womöglich an der "Vorbereitung eines ... Mehr


Kurz gemeldet

Gegen Bleiberecht — Lula ist im Gefängnis — Razzien im Osten — FDP fordert Verbot Mehr


HINTERGRUND

Was man bisher über den Täter weiß Nach und nach erhalten die Ermittler Informationen zum mutmaßlichen Todesfahrer von Münster. » Herkunft: Der Täter stammt aus dem Sauerland und war Deutscher. Er war 48 Jahre alt und hat länger in Münster ... Mehr

Sonntag, 08.04.2018

Amokfahrer von Münster soll an Suizid gedacht haben – keine politische Tat

Spurensuche

Amokfahrer von Münster soll an Suizid gedacht haben – keine politische Tat

Nach der tödlichen Amokfahrt in Münster werten die Ermittler Spuren aus, die der Täter hinterlassen hat. Im Vordergrund steht eine Art Lebensbeichte, die er geschrieben haben soll. Mehr


Todesfahrt in Münster: Was wir über den Täter wissen – und was nicht

Amokfahrt

Todesfahrt in Münster: Was wir über den Täter wissen – und was nicht

Nach und nach können die Ermittler einzelne Informationen zum mutmaßlichen Todesfahrer von Münster machen. Doch einiges ist noch völlig unklar. Was wir wissen – und was nicht: Mehr