Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 30.07.2015

PRESSESTIMMEN

Befremdlich Zu Russlands angekündigtem Veto im UN-Sicherheitsrat gegen ein Tribunal zum Absturz von Flug MH17 in der Ostukraine meint die Moskauer Zeitung "Wedomosti": "Der Protest Russlands gegen das Tribunal wirkt befremdlich. (...) Ein ... Mehr


Eine fusion

Der Leo wird deutsch-französisch

Eine fusion

im großen Stil wurde am Mittwoch in Paris unterzeichnet. Das deutsche Rüstungsunternehmen Krauss-Maffei-Wegmann (KMW), das den Kampfpanzer Leopard baut, und sein französischer Konkurrent Nexter fusionieren. Das Projekt läuft zunächst unter dem ... Mehr

Mittwoch, 29.07.2015

Überprüfung alter Fälle belegt viel mehr rechte Morde

Kriminalstatistik

Überprüfung alter Fälle belegt viel mehr rechte Morde

Nach den NSU-Morden wurden alte Akten von Tötungsdelikten auf rechte Motive überprüft: Die Zahl der Opfer erhöht sich auf 75. Dass neun der 17 Opfer aus Brandenburg starben, weckt Kritik an Untersuchungsmethoden. Mehr


Überfischung: Kampf gegen Fischwilderer

Ozeane

Überfischung: Kampf gegen Fischwilderer

Die Ozeane sind von Überfischung bedroht, dafür blüht das Geschäft mit illegalen Fängen – jetzt soll sich das ändern. Mehr


Der japanische Generalkonsul Hidenao Yanagi zu Gast in der BZ-Redaktion

Hintergrundgespräch

Der japanische Generalkonsul Hidenao Yanagi zu Gast in der BZ-Redaktion

ZU GAST IN DER REDAKTION: Der japanische Generalkonsul Hidenao Yanagi über den Wirtschaftsaufschwung seines Landes und die Folgen. Mehr


Milliardenbetrug mit Kassen im Einzelhandel

Kritik der Steuergewerkschaft. Mehr


Mehr Geld für Trennungskinder

Neue Düsseldorfer Tabelle. Mehr


Böller zerstörte Politiker-Auto

Explosion in Freital. Mehr

Dienstag, 28.07.2015

Der Hass auf Fremde wird in Sachsen radikaler

Dresden

Der Hass auf Fremde wird in Sachsen radikaler

Anschläge, Pöbeleien, Drohungen: Am Wochenende hat es in Dresden wieder gewalttätige Ausschreitungen von NPD-Anhängern und Anschläge gegen ein Asylbewerberheim gegeben. Mehr


Anschlag

Auto des Linke-Politikers Michael Richter beschädigt

FREITAL (dpa). Bei einem mutmaßlichen Sprengstoffanschlag ist das Auto eines Linke-Politikers im sächsischen Freital beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Demnach war in der Nacht zum Montag ein lauter Knall zu hören, über dem Auto habe es ... Mehr


Kurz gemeldet

Appell von Obama bei Staatsbesuch

Hausbesetzungen okay — Appell von Obama — Gewalt geht weiter Mehr

Montag, 27.07.2015

Der Südwesten will mehr für Flüchtlinge tun

Flüchtlingsgipfel

Der Südwesten will mehr für Flüchtlinge tun

Mit umfangreichen Maßnahmen will Grün-Rot in Baden-Württemberg auf die steigenden Flüchtlingszahlen reagieren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann stellte ein Paket nach dem zweiten Flüchtlingsgipfel im Land vor. Mehr


NRW und Bayern wollen Abzocke bei Kaffeefahrten eindämmen

Verbote

NRW und Bayern wollen Abzocke bei Kaffeefahrten eindämmen

Rheuma-Decken Deluxe und fast sichere Lotto-Gewinne: Bei Kaffeefahrten wird arglosen Reisenden vieles angedreht. NRW und Bayern wollen die Reißleine ziehen. Mehr


Drobinski-Weiß hält Kampf gegen Lebensmittelverschwendung für unzureichend

Interview

Drobinski-Weiß hält Kampf gegen Lebensmittelverschwendung für unzureichend

BZ-INTERVIEW mit Elvira Drobinski-Weiß / SPD-Abgeordnete hält den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung für unzureichend. Mehr


Istanbul

USA verteidigen Angriffe der Türkei auf PKK

Lage droht zu eskalieren. Mehr


Digitalisierung im Vordergrund

Piratenpartei bestätigt Körner. Mehr


Kurz gemeldet

Anschläge in Afrika — Briten stimmen 2016 ab — Alleingang von Podemos — 25 000 Kontrollen Mehr

Samstag, 25.07.2015

Der jüdische Sport ist zurück

Der jüdische Sport ist zurück

In Berlin finden zum ersten Mal die Makkabi-Spiele statt. Mehr


Gabriel kann zu Hause bleiben

Gabriel kann zu Hause bleiben

Kieler SPD-Ministerpräsident Albig hält die Kanzlerkandidatur des eigenen Parteichefs gegen Merkel für aussichtslos. Mehr


Zschäpe zeigt ihre Anwälte an

Verletzung der Schweigepflicht. Mehr


Nahles will Hürden senken

Mehr Arbeitslosengeld I. Mehr

Freitag, 24.07.2015

Fünf Jahre nach der Loveparade-Katastrophe

Duisburg

Fünf Jahre nach der Loveparade-Katastrophe

21 Menschen starben, Hunderte wurden verletzt, als es bei der Loveparade in Duisburg zu einer Massenpanik kam. Noch immer gibt es keinen Strafprozess – eine Hängepartie für die Angehörigen. Mehr


"Diesen Weg kann ich nicht mitgehen"

"Diesen Weg kann ich nicht mitgehen"

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hält den Griechenlandkurs der Kanzlerin für falsch – und zieht deshalb Konsequenzen. Mehr


Die Ehen sind wieder stabiler

Die Ehen sind wieder stabiler

Zahl der Scheidungen in Deutschland auf einem neuen Tiefstand / Die meisten Anträge von Frauen. Mehr


Horst muss handeln

Horst muss handeln

Esoteriker latschen wieder selig singend durch Weizenfelder, Bauern fluchen, die Polizei sperrt Feldwege – die Zeit der Kornkreise ist angebrochen. Mehr