Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 28.10.2019

HINTERGRUND

14 Prozent für Höcke als Regierungschef Ministerpräsident Bodo Ramelow hat laut Analyse der Forschungsgruppe Wahlen persönlich die Basis für den Sieg seiner Partei bei der Landtagswahl in Thüringen gelegt. Der Spitzenkandidat der Linken ... Mehr


Kurz gemeldet

Regierung soll gehen — Bedingung für Neuwahl Mehr

Sonntag, 27.10.2019

Die Vorsitzendensuche der SPD hat in der Partei kaum Begeisterung geweckt

Kommentar

Die Vorsitzendensuche der SPD hat in der Partei kaum Begeisterung geweckt

Noch zeichnet sich kein Sieger-Duo im Rennen um den SPD-Vorsitz ab. Das aber kann man schon sagen: Noch einmal wird sich wohl keine Partei auf eine so quälende Suche nach Spitzenpersonal machen. Mehr


Der Erfurter Paukenschlag erreicht auch Berlin

Landtagswahl in Thüringen

Der Erfurter Paukenschlag erreicht auch Berlin

Nicht nur das starke Abschneiden der AfD in Thüringen beunruhigt die Große Koalition in Berlin. Die Thüringen-Wahl dürfte Schwarz-Rot in der Bundeshauptstadt noch vor größere Probleme stellen. Mehr


Ein Abend für Ramelow und Höcke

Landtagswahl in Thüringen:

Ein Abend für Ramelow und Höcke

Der linke Ministerpräsident Bodo Ramelow sieht sich "bestärkt", der Rechtsaußenpolitiker Björn Höcke will die AfD zur "einzig relevanten Volkspartei" machen Mehr


Thüringen wählt das Patt: Linke vorn, AfD vor CDU

Landtagswahlen

Thüringen wählt das Patt: Linke vorn, AfD vor CDU

Die Linke von Ministerpräsident Bodo Ramelow hat die Landtagswahl in Thüringen gewonnen und wurde erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft. Doch Rot-Rot-Grün verliert ihre Mehrheit . Mehr


Liveblog: Die Linke wird stärkste Kraft im neuen Thüringer Landtag

Wahltag

Liveblog: Die Linke wird stärkste Kraft im neuen Thüringer Landtag

Die Linke ist in Thüringen erstmals stärkste Kraft in einem Bundesland geworden. Nach den Prognosen von ARD und ZDF zeichnet sich aber eine schwierige Regierungsbildung ab. Mehr


Warum wählen in Ostdeutschland besonders viele Menschen AfD?

Demografie

Warum wählen in Ostdeutschland besonders viele Menschen AfD?

Die Sozialforscherin Katja Salomo sieht den Erfolg der Partei in Abwanderung, Alterung und Frauenschwund begründet. Das sei eine unterschätzte Gefahr für die Demokratie. Mehr


Es wird knapp für die Regierungskoalition in Erfurt

Landtagswahl in Thüringen

Es wird knapp für die Regierungskoalition in Erfurt

Die Linkspartei von Bodo Ramelow wird bei der Wahl in Thüringen wohl stärkste Kraft werden. Fraglich ist jedoch, ob die rot-rot-grüne Koalition ihre Mehrheit behält – und wie die AfD abschneidet. Mehr


Schwäbischer Textilhersteller Trigema feiert 100-jähriges Bestehen

Mittelstand

Schwäbischer Textilhersteller Trigema feiert 100-jähriges Bestehen

Sein Maskottchen ist ein Affe, sein Markenzeichen der Maßanzug: Wolfgang Grupp ist ein Firmenpatriarch der alten Sorte. Sein Unternehmen produziert nach wir vor ausschließlich in Deutschland. Mehr


Südbadische Groko-Abgeordnete hoffen auf neue SPD-Führung

Bundesregierung

Südbadische Groko-Abgeordnete hoffen auf neue SPD-Führung

Zur Halbzeit der großen Koalition in Berlin stellen ihr südbadische Abgeordnete von CDU und SPD ein recht gutes Zeugnis aus. Ob sie Bestand hat, hängt nun an der Frage, wer künftig die SPD führt. Mehr

Samstag, 26.10.2019

Die SPD hat den Richtungsentscheid vertagt

Kommentar

Die SPD hat den Richtungsentscheid vertagt

Das Ergebnis des SPD-Mitgliedervotums zeigt die Spaltung der Partei, meint BZ-Berlin-Korrespondent Jan Dörner. Zwischen den beiden Finalteams sei jetzt eine Polarisierung zu erwarten. Mehr


Geywitz/Scholz und Esken/Walter-Borjans in Stichwahl um SPD-Vorsitz

Mitgliederentscheid

Geywitz/Scholz und Esken/Walter-Borjans in Stichwahl um SPD-Vorsitz

Der Wettstreit um den SPD-Vorsitz wird in einer Stichwahl entschieden. Die beiden Kandidatenduos Geywitz/Scholz und Esken/Walter-Borjans lagen im Mitgliedervotum der Partei vorne. Mehr


Wochenende der Wahrheit

Zwischenergebnis der SPD-Chefwahl und Votum in Thüringen könnten Politik durcheinanderwirbeln. Mehr


Scholz: "Liebe auf den zweiten Blick" beim Klimaschutz

Scholz: "Liebe auf den zweiten Blick" beim Klimaschutz

Die Große Koalition verteidigt ihre Klimapläne / Doch nicht nur in der Opposition, auch in der SPD gibt es kritische Stimmen. Mehr


Münchner Amoklauf wird neu bewertet

Ermittler sehen einen rechtsextremistischen Hintergrund / SPD und Grüne fühlen sich bestätigt. Mehr


In Potsdam regiert wohl bald Kenia

Einigung in Brandenburg. Mehr


Mützenich stellt die Nato-Frage

Streit über Umgang mit Türkei. Mehr


Schnellere Reaktionen auf Lebensmittelkrisen

BERLIN (dpa). Angesichts mehrerer Rückrufe wegen verunreinigter Lebensmittel wollen Bund und Länder den Informationsaustausch zum Schutz der Verbraucher beschleunigen. Vereinbart worden sei, dass Unternehmen Lieferlisten digital zur Verfügung ... Mehr


HINTERGRUND

Wird die AfD trotz oder wegen Höcke gewählt? Nach den letzten Wahlumfragen könnte die AfD 21 bis 24 Prozent der Stimmen bei der Landtagswahl in Thüringen bekommen (2014: 10,6 Prozent). Das wäre ein starker Zuwachs, aber weniger als im ... Mehr


Kurz gemeldet

Bund rechnet mit Plus — Kurden protestieren Mehr

Freitag, 25.10.2019

Soll Deutschlands Außenpolitik militärischer werden?

Kramp-Karrenbauers Vorstoß

Soll Deutschlands Außenpolitik militärischer werden?

Der Vorschlag von Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer, die Bundeswehr in Syrien einzusetzen, löst eine Debatte um Deutschlands militärisches Engagement in der Welt aus. Die SPD ist skeptisch. Mehr


Ermittler: Münchner Amoklauf 2016 war rechtsradikal motiviert

Motivlage

Ermittler: Münchner Amoklauf 2016 war rechtsradikal motiviert

Wie wird das Motiv des Münchner Anschlags von 2016 eingestuft – als rassistische Tat oder persönliche Rache eines 18-Jährigen für Kränkungen? Nun schwenken die Behörden um. Mehr


Wie der Journalist Richard Gutjahr in der Internet-Hassspirale landete

Verschwörungstheorien

Wie der Journalist Richard Gutjahr in der Internet-Hassspirale landete

2016 war der Journalist Richard Gutjahr zufällig an zwei Anschlagsorten. Seitdem wird er von Verschwörungstheoretikern verfolgt. Er rät dazu, sich gegen Hate Speech im Internet zu wehren. Mehr


Mindestlohn für Lehrlinge kommt

Bundestag will außerdem die Ausbeutung von Paketboten beenden. Mehr