Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 31.03.2018

Aufruf zu Zusammenhalt

Feierlichkeiten am Karfreitag. Mehr


Kommt es zur Auslieferung?

Separatistenführer Puigdemont. Mehr


Erklär's mir: Warum lügen die Menschen?

Wenn ein Mensch behauptet, dass er noch nie gelogen hat, dann lügt er. Aber es gibt da große Unterschiede beim Lügen. Es gibt sogar Lügen, die gut gemeint sind. Ein Beispiel: Der Papa sagt der Mama, dass ihr das neue Kleid gut stehe, obwohl es ... Mehr

Freitag, 30.03.2018

E-Health soll das Gesundheitswesen verändern – Drastische Vison oder Chance?

Digitalisierung im Gesundheitswesen

E-Health soll das Gesundheitswesen verändern – Drastische Vison oder Chance?

Der Arzt trifft seine Diagnose mit einem Blick auf den Bildschirm, der Patient ist via Kamera zugeschaltet. Drastische Vision oder Chance? Der Gesetzgeber macht Druck. Doch E-Health steckt noch in den Kinderschuhen. Mehr


Bundesinnenministerium plant erstes Abschiebezentrum bis Herbst

Neuordnung der Flüchtlingspolitik

Bundesinnenministerium plant erstes Abschiebezentrum bis Herbst

Konsequenter abschieben – das will der neue Bundesinnenminister Seehofer durchsetzen. Ein wichtiger Baustein dabei sind neue Abschiebezentren. Und da soll es nun schnell gehen. Mehr

Donnerstag, 29.03.2018

Keine Afghanistan-Reisen

Keine Afghanistan-Reisen

Gericht untersagt Entwicklungshelferin die Ausreise, weil sie entführt werden könnte. Mehr


Schlag gegen rechtsradikalen Internetshop

Betreiber in Budapest gefasst. Mehr


Deutschland hat Klimaziel bereits verfehlt

BERLIN (dpa). Deutschland hat einer Studie zufolge bis Ende März schon so viel klimaschädliches Kohlendioxid (CO2 ) ausgestoßen, wie für ganz 2018 erlaubt wäre, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. "Deutschland dürfte in diesem Jahr ... Mehr


Kurz gemeldet

Tschentscher gewählt — Neuer Traditionserlass — Mehr als je zuvor Mehr

Mittwoch, 28.03.2018

Wetzlar verbietet NPD-Veranstaltung – Bundesverfassungsgericht fürchtet um Autorität

Einmaliger Vorgang

Wetzlar verbietet NPD-Veranstaltung – Bundesverfassungsgericht fürchtet um Autorität

Wetzlar hat eine einstweilige Anordnung des Bundesverfassungsgerichts missachtet und der NPD eine Halle verweigert. Die hessische Kommunalaufsicht soll den Vorgang prüfen – ein einmaliger Vorgang. Mehr


HINTERGRUND: Ermittlungen laufen noch, Diplomaten müssen gehen

FALL SKRIPAL II: Was Ausweisung heißt und warum es Kritik gibt. Mehr


Zehn Männer nach Kabul abgeschoben

Prämie für freiwillige Rückkehr verfehlt bisher ihr Ziel. Mehr


18 Vorfälle an Schulen

Antisemitismus in Berlin. Mehr


Kurz gemeldet

Brunnen umgefahren — Lokführer geblendet — Ermittlung dauert Mehr


Kurz gemeldet

Tunesier muss gehen — Wohnung durchsucht — Deutscher in Haft Mehr

Dienstag, 27.03.2018

EU setzt Facebook eine Frist und will Antworten zum Datenskandal

Druck wächst

EU setzt Facebook eine Frist und will Antworten zum Datenskandal

Weltweit wächst der Druck auf den Facebook-Konzern. Das US-Unternehmen soll nun Fragen zum Datenskandal beantworten. Auch die US-Verbraucherschutzbehörde ermittelt. Mehr


Meldestelle "respect!" kämpft gegen den Hass im Internet

Postings im Internet

Meldestelle "respect!" kämpft gegen den Hass im Internet

Unappetitliche, rechte und strafbare Posts sind sein täglich Brot: Stephan Ruhmannseder arbeitet für die Meldestelle "respect!". Er sammelt Hasskommentare und räumt sie weg – oft stellt er Anzeige. Ein Besuch. Mehr


Muslime mobben jüdisches Mädchen an Berliner Grundschule

Drohungen

Muslime mobben jüdisches Mädchen an Berliner Grundschule

Mit Besorgnis haben Politiker auf antisemitische Äußerungen von muslimischen Schülern an einer Berliner Grundschule reagiert. Laut Medienbericht wurde sie sogar schon einmal mit dem Tod bedroht. Mehr


16 EU-Staaten weisen Diplomaten aus

16 EU-Staaten weisen Diplomaten aus

Nach Giftanschlag von Salisbury müssen russische Beamte auch die USA und Deutschland verlassen / Moskau droht mit Vergeltung. Mehr


Puigdemont bleibt vorerst in Haft

Kataloniens Ex-Präsident muss in Neumünster warten, bis über eine Auslieferung entschieden ist. Mehr


Herkunftsländer verweigern Zusammenarbeit

Abschiebungen nicht möglich. Mehr


HINTERGRUND

Bundesregierung stellt sich nicht gegen Spanien Die Bundesregierung stellt sich im Fall des festgenommenen Ex-Regionalpräsidenten von Katalonien, Carles Puigdemont, hinter das Vorgehen der spanischen Regierung. "Spanien ist ein demokratischer ... Mehr

Montag, 26.03.2018

Katalanische Separatisten sortieren sich nach Puigdemonts Festnahme neu

Spanien

Katalanische Separatisten sortieren sich nach Puigdemonts Festnahme neu

Die Festnahme Puigdemonts in Deutschland forciert eine Radikalisierung in Barcelona und erschwert das Regieren in Madrid. Mehr


Puigdemonts Festnahme wirft schwierige juristische Fragen auf

Katalonien-Konflikt

Puigdemonts Festnahme wirft schwierige juristische Fragen auf

Die Verhaftung des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont in Deutschland zieht weiter Kreise. Sie verschärft den politischen Konflikt in Spanien. Wird der Politiker ausgeliefert? Mehr


Deutschland weist in der Affäre Skripal vier russische Diplomaten aus

Giftgasanschlag und Cyberattacken

Deutschland weist in der Affäre Skripal vier russische Diplomaten aus

Auch Deutschland reagiert auf den Fall Skripal und weist vier russische Diplomaten aus. Der Schritt wird mit der Solidarität zu Großbritannien und den Cyberangriffen auf das Auswärtige Amt begründet. Mehr