Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 17.02.2018

Stilfrage: Drama für vier Hände

Stilfrage: Drama für vier Hände

Ich bin mit meinem Partner unterwegs und treffe meinen Chef, der mit seiner Frau - die ich nicht kenne -- unterwegs ist. Ich gehe davon aus, dass ich zuerst meinen Chef grüße. Und dann? Stelle ich zuerst dem Chef und seiner Frau meinen Partner ... Mehr

Montag, 05.02.2018

Darf ein Gastwirt das Dazusitzen verweigern?

Stilfrage

Darf ein Gastwirt das Dazusitzen verweigern?

Ein Restaurant zur Mittagszeit: Alle Tische sind besetzt, an einem sitzen aber nur zwei Leute. Sie sind einverstanden, neue Gäste dazusitzen zu lassen. Doch der Wirt sagt nein. Darf er das? Mehr

Samstag, 20.01.2018

Stilfrage: Komplimente gehen immer

Stilfrage: Komplimente gehen immer

Im Theater habe ich eine Person gesehen, deren Gesicht ich aus der Zeitung kenne und deren Arbeit ich schätze. Ich hätte sie gern angesprochen, war mir aber nicht sicher, ob ich das darf. Ein Mensch entdeckt in einem Hotelfoyer eine prominente ... Mehr

Samstag, 06.01.2018

Sollte ein Mann seine Gattin öffentlich im Supermarkt tadeln?

Elisabeth Bonneaus Stilfrage

Sollte ein Mann seine Gattin öffentlich im Supermarkt tadeln?

Eine Frau wartet an der Kasse im Supermarkt und lässt einen eher frech auftretenden Kunden vor. Ihr Gatte tadelt sie dafür. War er im Recht? Mehr

Samstag, 23.12.2017

Stilfrage: Trinkgeld zahlt sich aus

Stilfrage: Trinkgeld zahlt sich aus

Lässt man im gehobenen Lokal die Mappe mit dem Trinkgeld beim Verlassen des Lokals einfach auf dem Tisch liegen? Ist es okay, eine Rechnung von 106 auf 120 Euro aufzurunden? Wie ist die Trinkgeldetikette beim Bezahlen per Kreditkarte? In ... Mehr

Samstag, 09.12.2017

Stilfrage: Lächeln und Augen auf

Stilfrage: Lächeln und Augen auf

Vor kurzem machte ich bei einer Begrüßung den Fehler, dass ich zuerst dem mir näher stehenden Mann versuchte die Hand zu geben und nicht der daneben stehenden Frau. Er hat mir die Hand verweigert. Ist die Tradition, zuerst der Frau die Hand zu ... Mehr

Samstag, 25.11.2017

Stilfrage: Handy oder Hundehaufen?

Stilfrage: Handy oder Hundehaufen?

Ich sah, wie auf dem Bürgersteig ein junger Mann so konzentriert auf sein Smartphone schaute, dass er den Hundehaufen, auf den er zusteuerte, nicht bemerkte. Ich finde diese Handy-Manie schrecklich. Hätte ich ihn dennoch warnen müssen? In ... Mehr

Samstag, 11.11.2017

Stilfrage: Hilfe für einen Dieb?

Stilfrage: Hilfe für einen Dieb?

Eine Bekannte von mir ist finanziell schlecht gestellt. Bei mir ist das anders, deshalb habe ich sie und die Kinder bisher regelmäßig unterstützt. Nun sagte sie mir, dass ihr Mann, der bereits wegen mehrerer kleiner Delikte verurteilt ist, ihr ... Mehr

Dienstag, 07.11.2017

Freiburger Soziologe denkt beim DFB-Trikot an Aktienkurse

Interview

Freiburger Soziologe denkt beim DFB-Trikot an Aktienkurse

Graulastig sind die Töne des neuen Nationaltrikots – und nicht schwarz, rot, gold. Ist das modisch und kann man so Weltmeister werden? Der Soziologe Sacha Szabo liefert Antworten mit einem Augenzwinkern. Mehr

Samstag, 28.10.2017

Stilfrage: Vordrängeln an der Kasse

Stilfrage: Vordrängeln an der Kasse

Ich stand schon eine Weile Schlange für eine Theateraufführung ohne feste Plätze. Kurz bevor es losging, schlenderten zwei gut gekleidete Damen mittleren Alters in aller Seelenruhe an den Wartenden vorbei ungehindert nach vorne. Auf meine ... Mehr

Samstag, 14.10.2017

Stilfrage: Wenn die Mail versandet

Stilfrage: Wenn die Mail versandet

Eine Freundin von mir beantwortet tagelang meine Mails nicht. Mich kränkt das. Muss ich das akzeptieren? Zu einer guten Beziehung gehören mindestens zwei. Also plädiere ich dafür, dass Sie das klären. Es gibt Messaging-Services (Dienste zur ... Mehr

Samstag, 30.09.2017

Stilfrage: Wegschauen oder Reden?

Stilfrage: Wegschauen oder Reden?

Gerade beobachtete ich im Supermarkt, wie eine alte Dame ein Döschen Katzenfutter in ihrer Tasche verschwinden ließ. Hätte ich das der Geschäftsleitung melden sollen? Diebstahl in Supermärkten ist ein Kostenfaktor. Erst kürzlich war in der ... Mehr

Samstag, 16.09.2017

Stilfrage: Geizige Gäste, stolzer Service

Stilfrage: Geizige Gäste, stolzer Service

Im Lokal. Die Rechnung beläuft sich auf 49,80 Euro. Ich runde auf 50 Euro auf. Die Kellnerin gibt mir das Trinkgeld demonstrativ zurück. Ist das nicht unverschämt? Das Trinkgeld ist bei uns im Gegensatz zu den USA in der Gastronomie nicht ... Mehr

Samstag, 02.09.2017

Stilfrage: Wo kommen Sie her?

Stilfrage: Wo kommen Sie her?

Ich frage ausländisch aussehende Menschen gern, woher sie kommen, habe aber oft das Gefühl, dass denen das missfällt. Mache ich da was falsch? Ich vermute: Sie stellen Ihre Frage nicht, um diese Menschen zu beschämen. Im Gegenteil, Sie wollen ... Mehr

Samstag, 19.08.2017

Stilfrage: Nicht einfach losduzen

Stilfrage: Nicht einfach losduzen

Ich treffe immer wieder Freunde unserer Kinder, die längst erwachsen sind, mir aber noch unter dem Vornamen vertraut sind. Darf ich dabei bleiben? Oder muss ich fragen? Für mich ist es selbstverständlich, meine ehemaligen Schülerinnen und ... Mehr

Samstag, 05.08.2017

Stilfrage: Einladung mit Zeitlimit

Stilfrage: Einladung mit Zeitlimit

Ein Kollege schickte diese Einladung: "Ich feiere am ... ein Fest mit Verwandten und Freunden. Ich würde mich freuen, wenn Sie zwischen 17 und 18.30 Uhr mit mir anstoßen würden." Ist eine solche konkrete Zeitangabe heutzutage "in"? Und sind wir ... Mehr

Samstag, 22.07.2017

Stilfrage: Körperliche Malheurs

Stilfrage: Körperliche Malheurs

Wie weist man auf eine Peinlichkeit wie Körpergeruch hin? Diese Frage stellt sich in unserer Abteilung akut, seit wir eine neue asiatische Kollegin bekommen haben. Wir haben Kontakt zu Kundschaft. Ein Krümel auf der Wange und ein Etikett am ... Mehr

Samstag, 08.07.2017

Stilfrage: Nett oder nur billig entsorgt?

Stilfrage: Nett oder nur billig entsorgt?

In meinem Viertel stellen die Nachbarn ständig Bücher, Geschirr oder Möbel mit dem Hinweis "Zu verschenken" auf die Straße. Ist dies eine bequeme Form der Abfallbeseitigung oder eine nette Geste? Wenn ich auf dem Bürgersteig zerfledderte ... Mehr

Samstag, 24.06.2017

Stilfrage: Gast auf dem Trockenen

Stilfrage: Gast auf dem Trockenen

Eine Feier im Lokal. Die Weinflasche war leer, ich saß auf dem Trockenen, der Gastgeber bestellte nicht nach. Hätte ich mir als Gast selbst noch einen Wein bestellen dürfen? Nein. Ein Gastgeber führt bei seiner Einladung Regie, bestimmt also ... Mehr

Samstag, 10.06.2017

Tischmanieren: Auswärts hui, daheim pfui?

Stilfrage

Tischmanieren: Auswärts hui, daheim pfui?

Ich beherrsche die Tischmanieren und wende sie im Lokal und bei geschäftlichen Einladungen auch an. Meine Frau findet nun, unsere Kinder und sogar ich sollten das auch zu Hause tun. Das ist doch albern, oder? Gratulation an Sie, dass Sie die ... Mehr

Samstag, 13.05.2017

Stilfrage: Keine Ruhe im Reisebus

Stilfrage: Keine Ruhe im Reisebus

Wie schön wäre die Ausflugsfahrt gewesen, wenn nicht einer der Mitreisenden permanent laut telefoniert hätte. Ich habe jetzt schon Sorge, der Mann könnte bei der nächsten Reise wieder dabei sein. Was kann ich gegen diesen Störenfried tun? In ... Mehr

Samstag, 29.04.2017

Stilfrage: Kein Anruf zur Tagesschau?

Stilfrage: Kein Anruf zur Tagesschau?

An meinem Geburtstag kam der erste Anruf um acht Uhr, da lag ich noch im Bett. Der letzte kam um elf, da schlief ich schon. Ich habe bei beiden ungehalten reagiert. Gibt es denn keine Telefonzeiten mehr? Doch, die gibt es. Leider werden aber ... Mehr

Samstag, 15.04.2017

Stilfrage: Mitbeten vor dem Essen?

Stilfrage: Mitbeten vor dem Essen?

Kürzlich wurde bei einer Einladung das Tischgebet gesprochen. Das empfand ich als übergriffig. Bin ich da allein? Religion ist Privatsache - so sehr, dass in Deutschland in einem Vorstellungsgespräch die Frage nach der Religionszugehörigkeit ... Mehr

Samstag, 01.04.2017

Tischmanieren: Muss das Messer wirklich sein?

Stilfrage

Tischmanieren: Muss das Messer wirklich sein?

Mein Freund ist ein gebildeter Mann, doch für seine Tischsitten schäme ich mich im Lokal geradezu für ihn. Er isst, wenn es nichts zu schneiden gibt, nur mit der Gabel und behauptet, in anderen Ländern sei das üblich. Ohne Notwendigkeit das ... Mehr

Samstag, 18.03.2017

Kritik im Beruf: Den richtigen Ton wählen

Stilfrage

Kritik im Beruf: Den richtigen Ton wählen

Gerade bekam ich von einer sogenannten Servicemitarbeiterin, die ich auf einen groben Fehler hinwies, eine schnippische Antwort. Wie verhält man sich bei so etwas am besten? Berufstätige sollten auf Beschwerden professionell reagieren können. ... Mehr