Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Drei gedopte Athleten bekannt

FREIBURG (str). Drei der 31 deutschen Top-Leichtathleten, die Doping in früheren Jahrzehnten eingeräumt haben, sind mittlerweile namentlich bekannt. Nach Klaus-Peter Hennig haben auch Alwin Wagner und Gerhard Steines erklärt, ihre Leistung im ... Mehr

Montag, 27.03.2017

Leichtathleten erhielten Anabolika-Doping auf Rezept

Verstrickungen

Leichtathleten erhielten Anabolika-Doping auf Rezept

31 frühere Top-Leichtathleten aus Westdeutschland berichten über systematische Medikamenten-Einnahme bis in die 1980er-Jahre. Sie bekamen die Substanzen in der Regel auf Rezept. Mehr


Anabolika im Spitzensport: Ein Paradies für Doper

Kommentar

Anabolika im Spitzensport: Ein Paradies für Doper

Die Aufklärung der westdeutschen Doping-Vergangenheit gestaltet sich unglaublich mühsam. Warum eigentlich? Man kann sich ausmalen, welche Enthüllungswelle auf dieses Land noch zurollt. Mehr

Mittwoch, 22.03.2017

Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

Weltmeister nimmt vorzeitig Abschied von Manchester. Mehr

Dienstag, 21.03.2017

Gutachten-Streit zwischen Singler und Uni Freiburg eskaliert weiter

Doping

Gutachten-Streit zwischen Singler und Uni Freiburg eskaliert weiter

Der Streit um das Gutachten zur Rolle des Sportmediziners Joseph Keul zwischen der Uni Freiburg und dem Autor eskaliert weiter. Singler bezichtigt die Uni der Urheberrechts-Verletzung. Mehr

Samstag, 18.03.2017

Sportpolitik

Wissenschaftler Singler veröffentlicht Gutachten über Keul

Ein Gutachten stellt dem 2000 verstorbenen Sportarzt Joseph Keul kein gutes Zeugnis aus / Aber keine Hinweise auf Doping mit Kindern oder Jugendlichen. Mehr

Donnerstag, 16.03.2017

Streit um Honorierung der Doping-Gutachten geht weiter

Uni Freiburg

Streit um Honorierung der Doping-Gutachten geht weiter

Der Streit zwischen dem Mainzer Anti-Doping-Forscher Andreas Singler und der Freiburger Universität hat sich am Mittwoch in unverminderter Härte fortgesetzt. Mehr

Mittwoch, 15.03.2017

Kommentar

Freiburg und das Doping: Universität unter Druck

Freiburg war offenkundig das Zentrum des Dopings im westdeutschen Sport. Das ist eine schmerzhafte Erkenntnis. Die Freiburger Universität hat – gegen alle Widerstände – zehn Jahre lang versucht, sich dieser Tatsache zu stellen. Mehr


Die nächste Schlammschlacht

Die nächste Schlammschlacht

Anti-Doping-Forscher Andreas Singler wendet sich im Streit von der Uni ab, diese reagiert "mit Bedauern und Unverständnis". Mehr


Doping-Forscher bricht mit Uni

Neuer Streit um Aufklärung in Freiburg / Disput über Honorar. Mehr


HINTERGRUND

Die Chronik der Aufklärung » 15. Mai 2007: Die Uni Freiburg setzt eine unabhängige Untersuchungskommission ein, die Doping-Vorwürfe gegen die Unisportärzte Andreas Schmid und Lothar Heinrich aufklären soll. Sie betreuten Radsportler des Teams ... Mehr

Dienstag, 14.03.2017

Doping-Aufklärung: Forscher Singler bricht mit Uni

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Doping-Aufklärung: Forscher Singler bricht mit Uni

Die Aufklärung der Freiburger Doping-Vergangenheit endet in einer Schlammschlacht. Nach der Kommission bricht nun auch der Wissenschaftler Andreas Singler mit der Universität. Mehr

Donnerstag, 02.03.2017

Ausreichend Platzmangel

Ausreichend Platzmangel

Trainingszeiten in Sporthallen sind begehrt, denn vielerorts gibt es nicht genug davon / Wie ist die Situation in Offenburg, Freiburg und Lörrach?. Mehr

Donnerstag, 23.02.2017

Wie Flüchtlinge in Vereinen integriert werden

Integration im Sport

Wie Flüchtlinge in Vereinen integriert werden

Baden in Bewegung: Bei der Integration von Flüchtlingen kann Sport einen wichtigen Beitrag leisten. Welche Angebote gibt es und wie engagieren sich südbadische Vereine? Mehr

Freitag, 10.02.2017

Der Fußball will ein Zeichen setzen

Polizeiliches Führungszeugnis für Übungsleiter soll kommen. Mehr

Donnerstag, 09.02.2017

"Es wurden Fehler gemacht"

DFB-"General" Curtius will Vertrauen zurückgewinnen. Mehr

Freitag, 03.02.2017

Noch keine Einigung

Honorarstreit zwischen Singler und der Universität Freiburg. Mehr

Donnerstag, 02.02.2017

Entscheidung im Honorarstreit?

Anti-Doping-Forscher Singler spricht heute mit der Uni. Mehr

Mittwoch, 01.02.2017

Diskussion: Wie geht es weiter mit dem Weltsport?

Stuttgarter Sportgespräch

Diskussion: Wie geht es weiter mit dem Weltsport?

Doping in Russland, das Versagen des IOC: Vertreter aus Sport, Politik und Gesellschaft haben beim 13. Stuttgarter Sportgespräch über Lösungen und sauberen Sport diskutiert. Mehr

Dienstag, 31.01.2017

"Ich denke, es ist eine entsetzliche Idee"

"Ich denke, es ist eine entsetzliche Idee"

Athleten und Sportfunktionäre kritisieren Trumps Einreiseverbote / Auch Hörmann empört. Mehr

Mittwoch, 18.01.2017

Doping-Forscher Singler setzt Uni Freiburg unter Druck

Sportmedizin

Doping-Forscher Singler setzt Uni Freiburg unter Druck

Harzige Aufklärung: Der Mainzer Doping-Forscher Andreas Singler will seine Gutachten zu den einstigen Sportmedizinern Keul und Klümper erst freigeben, wenn er mehr Geld bekommt. Mehr

Montag, 16.01.2017

DFB-Sportdirektor Hansi Flick hört auf

DFB-Sportdirektor Hansi Flick hört auf

Diese Personalie überrascht: Hansi Flick hört als Sportdirektor beim DFB auf. Persönliche Gründe gibt der einstige Assistent von Joachim Löw als Grund an. Horst Hrubesch ist die Interimslösung. Mehr

Donnerstag, 29.12.2016

Russische Anti-Doping-Agentur rudert zurück

Doping-Skandal

Russische Anti-Doping-Agentur rudert zurück

Ein erstes Eingeständnis von Doping-Vertuschungen in Russland von Rusada-Chefin Anna Anzeliowitsch ist gleich wieder einkassiert worden. Die Aussagen in der New York Times seien verfälscht. Mehr


Mittwoch, 28.12.2016

Willi Lemkes Ehrenamt als UN-Sportberater geht zu Ende

Sportpolitik

Willi Lemkes Ehrenamt als UN-Sportberater geht zu Ende

Nach acht Jahren endet die Amtszeit des ehemaligen Fußball-Managers Willi Lemke als UN-Sportberater. Der 70-jährige Sozialdemokrat möchte sich aber weiterhin engagieren. Mehr