Zur Navigation Zum Artikel

Karikaturen

Karikatur Zeichnung: Stuttmann

Karikatur

Zeichnung: Stuttmann

Kommentare

Leitartikel

Der Kampf gegen Alternative Fakten ist notwendig

Dietmar Ostermann Das Unwort des Jahres, "alternative Fakten", ist ein Versuch, Falsches öffentlich salonfähig zu machen. Es geht um die Schlacht der Tatsachen in der Gesellschaft. Mehr

 

Kommentar

EU buhlt um London: Gelassenheit wirkt besser

Daniela Weingärtner Ihre Scheidung schadet Kontinentaleuropäern wie Briten gleichermaßen, das haben Ratspräsident Donald Tusk, Kommissonspräsident Jean-Claude Juncker und sein Brexit-Beauftragter Michel Barnier zuletzt oft gesagt. Mehr

 

Kommentar

Pro & Contra: Sollte man Kunstfleisch im Labor züchten?

Hannes Koch, Wolfgang Mulke Ja, das wäre ökologisch und ethisch besser, als natürliches Fleisch zu essen. Oder nein, dabei würde es sich nur um Klonfleisch der Konzerne handeln. Zwei Redakteure, zwei Meinungen. Mehr

 

Analyse

Mit Bundestagsvotum die Sterbehilfe stoppen

Bernhard Walker Mehr als 80 Sterbewillige haben Anträge auf Schlafmittel für einen Suizid beim Bundesinstitut für Arznei-Mittel gestellt. Ein Rechtsgutachter sieht den Staat nicht in der Pflicht. Mehr

 

PRESSESTIMMEN

dpa Franziskus' Themen Die Reise von Papst Franziskus nach Chile und Peru kommentiert die "Süddeutsche Zeitung": "Man kann von der Mission (...) halten, was man will. Doch mit seinen Themen ist er genau richtig in Lateinamerika. Die Region mit ... Mehr

 

Kolumnen

UNTERM STRICH: Nichts!

UNTERM STRICH: Nichts!

Über Sinn und Unsinn gewisser Gedenktage / Von Bernhard Honnigfort. Mehr

 

AUCH DAS NOCH: Wackelpudding

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt fordert von der SPD ein klares Bekenntnis zu den Sondierungsergebnissen. Die Partei müsse die Inhalte positiv darstellen. Er riet: "Mehr Mut und weniger Wackelpudding" und sagte weiter: "Ich könnte zwar, ... Mehr

 
UNTERM STRICH: Dreimalschlau und neunmalklug

UNTERM STRICH: Dreimalschlau und neunmalklug

Warum die Menschheit in Schwarmintelligenz noch zulegen kann / Von Stefan Hupka. Mehr

 
WIR MÜSSEN REDEN: Von Kürzung und Verantwortung

Leserbriefe

WIR MÜSSEN REDEN: Von Kürzung und Verantwortung

Zu Beginn der ersten Kolumne des neuen Jahres sollen die besten Wünsche stehen, auch wenn das Jahr schon wieder einige Tage alt ist. Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, alles Gute, Gesundheit und Erfolg für ein hoffentlich friedliches 2018. ... Mehr

 
MOMENT MAL: Die Macht des guten Beispiels

Handy-Diät

MOMENT MAL: Die Macht des guten Beispiels

Die Dosis macht das Gift. Das gilt auch für die moderne Kommunikation, Stichwort Handysucht. Gerade bekommt die Debatte neuen Schwung. Zwei Großinvestoren haben Apple aufgefordert, mehr dafür zu tun, dass nicht schon Kinder seiner edlen ... Mehr

 

Leserbriefe

Bürgerversicherung

Welcher Populist verzichtet auf solche Schmankerl?

Zu: "Das Zwei-K(l)assen-System", Beitrag von Bernhard Walker (3. Januar, Politik) Herr Walker beschreibt den Begriff "Bürgerversicherung" zutreffend als "sehr schillernd" und unbestimmt. Genau das macht ihn politisch attraktiv. Beide Parteien ... Mehr

 

Fleisch

Auch beim Tabak halfen nur gewisse Verbote

Zu: "Bloß kein Verbot", Kommentar von Wolfgang Mulke (11. Januar, Wirtschaft) Das würde Herrn Mulke und seinen XXL-Schnitzelfans so passen: Obwohl wir einen viel zu hohen Fleischkonsum mit allen schädlichen Folgen haben - wie er anscheinend ... Mehr

 

Bürgerversicherung

Lasst es bitte so, wie es ist – das System ist bewährt

Die Forderung nach einer Bürgerversicherung in der Krankenversicherung ist nur auf den ersten Blick populär, wenn man genauer hinschaut, ist es reine Volksverdummung. Begründung: Jeder gesetzlich Krankenversicherte erhält in Deutschland die ... Mehr

 

Klimaziele

Es ist seit langem klar, dass die Klimaziele nicht einzuhalten sind

Zu: "Union und SPD rücken vom Klimaziel ab", Agenturbeitrag (9. Januar, Politik) Fakten müssen anerkannt werden! Seit langem ist klar, dass die 40-prozentige Verminderung der CO2 -Emissionen gegenüber 1990 nicht einzuhalten ist, jedenfalls ... Mehr

 

SchulBildung

Zurück in die 60er Jahre – meint die CDU das ernst?

Zu: "Südwest-CDU will Rolle der Lehrer stärken", Beitrag von Roland Muschel (12. Januar, Politik) Zurück in die 60er Jahre, denn früher war alles besser! Meint die CDU, meint Frau Eisenmann das wirklich im Ernst? Es muss dem Beobachter der ... Mehr