Zur Navigation Zum Artikel

Karikaturen

Karikatur Zeichnung: Stuttmann

Karikatur

Zeichnung: Stuttmann

Kommentare

Kommentar

Von Sein und Bewusstsein

Bernhard Walker Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, verteidigt seine Aussage, er zähle sich mit Einkünften in siebenstelliger Höhe zur gehobenen Mittelschicht. Mehr

 

Nations League

STANDPUNKT: Dieser Abstieg ist keine sportliche Katastrophe

tn Keiner kann heute die Lebensdauer der jungen Nations League voraussagen. Und damit auch nicht, ob dieser Wettbewerb eines Tages wirklich prestigeträchtig wird oder doch nur eine ephemere Uefa-Blaupause zwischen zwei großen Fußball-Turnieren ... Mehr

 

Weihnachtsmarkt-Änderungen

MÜNSTERECK: Ein Frühstart, der Sinn macht

Joachim Röderer Ja, so schnell kann es gehen. Am kommenden Donnerstag beginnt der 46. Freiburger Weihnachtsmarkt. Und er startet mit einem Novum: Erstmals in seiner langen Geschichte beginnt der Markt bereits vor dem Totensonntag. Die Marktbeschicker haben das ... Mehr

 

PRESSESTIMMEN

dpa Das Blaue vom Himmel Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zur Brexit-Vereinbarung: "Es war von Anfang an klar, dass (. . .) einige Versprechen, die während des Brexit-Wahlkampfs gemacht worden waren, den Zusammenprall mit der Wirklichkeit ... Mehr

 

Kommentar

Der entschlossene Rechtsstaat

Roland Muschel Nach der Freiburger Gruppenvergewaltigung gibt es Forderungen, Gesetze für Asylbewerber zu verschärfen. Dabei müsste der Rechtsstaat bloß konsequent handeln. Mehr

 

Kolumnen

UNTERM STRICH: Homer und die Waschbären

UNTERM STRICH: Homer und die Waschbären

Von Comicfiguren, vergorenen Holzäpfeln und torkelnden Tieren / Von Stefan Zahler. Mehr

 
UNTERM STRICH: Experten und andere Fachidioten

UNTERM STRICH: Experten und andere Fachidioten

Für Cybersicherheit zuständig und keine Computerkenntnisse? Das geht / Von Niklas Arnegger . Mehr

 
SALTO RÜCKWÄRTS: Prozente sind relativ

Niklas Arneggers Wochenschau

SALTO RÜCKWÄRTS: Prozente sind relativ

Der Rasen im Weststadion sieht wie umgepflügt aus. Die Sportfreunde können manchmal dort nicht kicken und müssen auf Kunstrasen ausweichen. Die Graswurzeln werden nämlich von Engerlingen des Junikäfers abgenagt, die wiederum von Krähen gefressen ... Mehr

 
LUEGINSLAND: Deheim in Schilda

D Poscht

LUEGINSLAND: Deheim in Schilda

Was isch doch d Poscht friähjer fir e achtbari Iirichtung gsi. Zue Zitte, wu de Briäf noch vierzig Pfennig koscht het, ischs e Ehresach fir de Poschtbott gsi, dass e Briäf bim Empfänger akumme isch, aü wenn d Hüsnummere emol falsch oder d ... Mehr

 
RÄTSEL

RÄTSEL

WAAGRECHT 8 ihr Zahnarzt braucht einen Schleifstein 11 rollende Unzufriedene?! 15 Gaspedal beim Pferd 17 hat wie Dresden hundelosen Zwinger 18 fürs Regieren beim Studieren 19 zum Suppe Essen eher ungeeignete Möbel 20 sein Wasser ... Mehr

 

Leserbriefe

Vergewaltigung

Eine nachhaltige Prävention muss Aufgabe aller pädagogisch Tätigen sein

Zu: "Frauen müssen ein anderes Risikobewusstsein haben", Interview mit Karl-Heinz Schmid von Claudia Füßler (Politik, 9. November) Freiburg, die Idylle am Oberrhein, von Heike Makatsch bei den Tatortdreharbeiten 2016 mit Bülbül verglichen, ... Mehr

 

POGROMNACHT

Ich habe es nie vergessen

Zu: "Die Nacht des nationalsozialistischen Mobs", Beitrag von Wulf Rüskamp (Politik, 9. November) Es gab auch andere. An diesem Morgen nahm meine Mutter mich, eine Sechsjährige, an die Hand und sagte: "Mia, wir müssen zu Blank." Blank war ein ... Mehr

 

Das ist ein wichtiger Hinweis zum eigenen Schutz

Zu: "Wenn es Nacht wird in der Stadt", Beitrag von Stefan Hupka und Joachim Röderer (Politik, 3. November) Jede Frau und auch jeder Mann (!) ist in berauschtem Zustand natürlich eher in Gefahr. Man ist nicht mehr so reaktions- und ... Mehr

 

Sie sollten gegebenenfalls zurückgeschickt werden

Wenn Menschen mit verschiedenster Herkunft und Fluchtursachen zu uns kommen, um die Segnungen des hiesigen Sozialstaates zu genießen, so sollten sie auch wissen, dass man nicht nur nehmen kann. So bin ich der Meinung, dass sie sich hier, nachdem ... Mehr

 

LITERATURGESPRÄCH

Alle haben es schon immer gewusst...

Zu: "Viele Wörter sind das Gegenteil von Zensur", Beitrag von Bettina Schulte (Kultur, 10. November) Der Auftritt von Herta Müller 2009 in Freiburg vor 900 Zuschauern ist unvergesslich. Es sei in diesem Zusammenhang angemerkt, dass Frau ... Mehr