Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 24.12.2009

Fragen Sie nur!

Ist die Fernsehwerbung wirklich lauter als der Spielfilm?

Ist die Fernsehwerbung wirklich lauter als der Spielfilm? Schlimm genug, dass die romantische Filmszene von einer Werbepause unterbrochen wird. Nachhaltig zerstört ist die Stimmung aber erst dann, wenn einem der Slogan für das neueste Produkt in ... Mehr


Lueginsland

Glauballisierung

geht, glauw-i eso: Irigendebber amenorts glaubt, er hebt e Idee, wie mr Geld kaan mache. Er setzt si um - un schu rollt de Rubel, de Euro eiert un de Doller dirmelt uf s Bankkonto. Un so geht des als witer, bis ebber anderer amenorts uf dere Welt ... Mehr


GEISTESBLITZE: Seelentröster aus dem Labor

Nach den ersten beiden Patienten weiß Roland Kuhn: Er ist auf etwas Neues gestoßen. Der Wirkstoff, den der Oberarzt im Jahr 1956 an einer kleinen Klinik im schweizerischen Münsterlingen testet, soll eigentlich Schizophrenen helfen. Kuhn führt die ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Ein Haus für ungeschickte Vögel An den Feiertagen, wenn die ganze Familie zusammenkommt und die Nerven ohnehin schon blank liegen, drehen Kinder gern durch. Die Bühne ist zu groß und die Geschenke sind zu zahlreich. Höchste Zeit für eine ... Mehr

Dienstag, 22.12.2009

ANNA LOGES: <span class="ngRot">Na dann mal "frohes Fest"</span>

Weihnachsbotschaften

ANNA LOGES: Na dann mal "frohes Fest"

Über Mangel an Post können wir uns nun wirklich nicht beklagen. Das ganze Jahr über landet davon nicht nur reichlich auf unserem Schreibtisch, sondern auch in unserem E-Mail-Eingang. In den Wochen vor Weihnachten meldete der Systemadministrator ... Mehr

Montag, 21.12.2009

Briefwechsel: Schöne Bescherung!

Briefwechsel: Schöne Bescherung!

Von Ruth Gleissner-Bartholdi Mehr

Samstag, 19.12.2009

GRENZGÄNGER: Caroline und die englische Tussi

Martin Graff trifft den Liebesromaneschreiber Giscard d'Estaing

GRENZGÄNGER: Caroline und die englische Tussi

Giscard d'Estaing hat vor ein paar Jahren un roman d'amour geschrieben: Le Passage. Jetzt hat er es erneut versucht avec La Princesse et le Président, eine Romanze zwischen Jacques-Henri Lambertye et Patricia, Princesse de Cardiff, mariée à ... Mehr


DAS LETZTE WORT: Weltrettungsgesetze

Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Weltrettungsgesetze

Neulich im Kabinett. Verteidigungsminister zu Guttenberg erklärt umständlich, warum er "bewaffnete Aufbauhilfe" künftig Krieg nennen müsse. Die Freiheit, Euphemismen zu erfinden, wird aber nicht nur am Hindukusch verteidigt. Vom Plädoyer des ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Heiliger Rausch

Wirkt Weihrauch wirklich als Droge? Mehr


LUEGINSLAND: Himmlischi Ruh

Babbel sage mer zu em, weil er als so babbeld. Dubedänzig kannsch were ab em Babbel seim Babble. Un uf de ander Seit falle nem Sache ei, wo d mängmol bloß no Maul un Nas ufschberrsch: "Waisch", sagt er, "vor de Weihnacht d Menschli in de ... Mehr


GEISTESBLITZE: Ein Computer als Hausfreund

Laptops sind heute allgegenwärtig, kleinere Organizer in der Geschäftswelt nichts Ungewöhnliches, selbst Mobiltelefone sind kleine Computer. Als heute vor 35 Jahren der erste Minicomputer auf den Markt kommt, ist an so etwas noch nicht zu denken. ... Mehr


Stilfrage: Gute, alte Grußkarte

Stilfrage: Gute, alte Grußkarte

Weihnachtsgrüße per E-Mail: stilvoll oder stillos? Hochwertiges Material von Papier und Umschlag, ein liebevoll ausgesuchtes Kartenmotiv, ein von Hand geschriebener persönlicher Text - das kommt zum Jahreswechsel gut an. Und der eine oder ... Mehr


IST JA &#8217;N DING

IST JA ’N DING

Mit dem frühen Vogel sanft aus den Federn Beep, beep, macht der Wecker. Beepbeep, beepbeep, wenn wir ihn nicht erhören. Immer schneller, immer lauter. Diese Ohrenfolter hat ab jetzt ein Ende. Künftig weckt uns Mutter Natur: mit ... Mehr

Montag, 14.12.2009

Samstag, 12.12.2009

MODERNE ZEITEN: Senf, Bügeleisen und Lametta

Arneggers Alltag

MODERNE ZEITEN: Senf, Bügeleisen und Lametta

Es gibt nur wenige Weihnachtsgeschenke, mit denen der Ehemann seiner Liebe glaubwürdiger Ausdruck verleihen kann als mit einem schmucken Bügeleisen. Zuverlässig rinnen dann, gleich glänzendem Lametta, der Gattin Freudentränen. (Das nur mal als ... Mehr


KALENDERBLATT &#8217;89: Mitterand gibt sein "d&#8217;accord"

Bundeskanzler Kohl präsentiert beim Gipfel in Straßburg seinen Vereinigungsplan

KALENDERBLATT ’89: Mitterand gibt sein "d’accord"

An zwei Schauplätzen werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Der eine ist Straßburg, wo sich die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Gemeinschaft bei einem Gipfel mit der Frage befassen, wohin Deutschland sich entwickeln darf und ... Mehr


LUEGINSLAND: Gmischte Chor

In unserem badische Ländli sin d guet Kuchi un d Kültür so rächt drheim. Mit "drheim sii" mein i nit, ass dr pflägt Wii, s guet Ässe, d Müssik un dr Gsang drheim im Fernseh zeigt wird - säll isch nyt bsunders, säll gits iberal. Mit "drheim sii" ... Mehr


GEISTESBLITZE: Der Funke springt über

Zwei Kugeln, an beiden ist ein Draht befestigt. Blaue Funken springen zwischen den Kugeln hin und her. Einen Meter entfernt steht ein junger Mann und hält einen Drahtring in der Hand. Mit jedem blauen Funken knistert der Drahtbogen in seiner Hand ... Mehr


IST JA &#8217;N DING

IST JA ’N DING

Nie ohne meinen Schnäppchenblocker Weihnacht naht, unerbittlich. Die Kreditkarte locker in der Innentasche - dort, wo sie besonders schnell zur Hand ist - lassen wir uns durch die festlich geschmückten Innenstädte treiben. Jetzt sind wir ... Mehr

Samstag, 05.12.2009

Einmal Dresden und zurück

Einmal Dresden und zurück

Nachdem die Mauer in Berlin gefallen war, mussten die neuen Länder aufgebaut werden – dabei halfen in Sachsen auch drei heute prominente Baden-Württemberger Mehr


GRENZGÄNGER: Ist das Elsass noch zu retten?

Martin Graff über Tomi Ungerer und einen nackten Frauenpo

GRENZGÄNGER: Ist das Elsass noch zu retten?

Oma Caroline ist im Augenblick nicht gut auf Tomi Ungerer zu sprechen, il a offert son talent einer Bürgerinitiative qui s'est donnée pour mission das Elsass zu retten. Der Flyer der Bewegung, die sich auf Französisch "Initiative pour l'avenir de ... Mehr


DAS LETZTE WORT: Alles nur heiße Luft

Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Alles nur heiße Luft

Der Auftritt des englischen Kunstfurzers Mr. Methane in der RTL-Sendung "Das Supertalent" wurde vielfach als Tiefpunkt deutscher Fernsehunterhaltung empfunden. Immerhin, sieben Millionen Zuschauer wollten sehen, was Bild und andere Blätter ... Mehr


Stilfrage: Ausspucken erlaubt

Stilfrage: Ausspucken erlaubt

Wie entferne ich Gräten, Olivenkerne und Ähnliches elegant aus dem Mund? Sie stellen beim Kauen eines Stückes Fisch fest: Die Gräten waren nicht sauber entfernt. Jetzt bitte nicht mit zwei Fingern im Mund die Gräte vom Fisch pulen, dann ... Mehr


Lueginsland

Verschenkt

De Hamberli het Pralinedurscht. Montscherii, Wiinbrandbohne, mit Eierlikeer un Rum - was er kriäge kann, stoppt er sich selig in d'Gosch. Des weiß d'Erika. Si verbuecht's unter "Nächschtenliebe", wenn si ihm uff de Stroß ä Päckli naleggt. Au ... Mehr


IST JA &#8217;N DING

IST JA ’N DING

Die bunte Gute-Laune-Dusche Der Wecker hat mal wieder viel zu früh geklingelt, der Himmel ist grau und der Feierabend fern. Das kann ja heiter werden. Doch Rettung naht im Bad. Denn die Morgenmuffeligkeit lässt sich einfach abbrausen - ... Mehr