Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 03.01.2009

AUFLÖSUNG: Literaturrätsel 20. 12. ’08

Literaturrätsel 20. 12. '08 Auflösung : 1. Adalbert Stifter, "Bergkristall" 2. Theodor Fontane, "Vor dem Sturm" 3. Otto Jägersberg, "Badischer Überfall" 4. Joanne Rowling, "Harry Potter" 5. Dylan Thomas, "Erinnerungen ... Mehr


IST JA ’N DING

Strom aus dem Elefantenpo Wer länger als ein Jahr in der gleichen Wohnung lebt, weiß: Das Leben hinterlässt Spuren. Und zwar mit Vorliebe an Lichtschaltern und Steckdosen. Derlei kann man ignorieren. Man kann aber auch zu Pinsel und Farbe ... Mehr


Logical: Umtauschaktionen

Logical: Umtauschaktionen

Wer fand die Pullifarbe scheußlich, wann war Frau Kaiser unterwegs und wer wartete 25 Minuten an der Kasse? Edith Fischer Mehr


LÖSUNG VOM 20.12.2008

Sam, Klasse 1c, rot und silber , 2:40 Stunden Andrea, Klasse 1b, gold und silber, 2 Stunden ; Vinzenz, Klasse 1d, blau, rot, grün, 3 Stunden; Lea, Klasse 1a, blau und gold, 2:20 Stunden Bastian , Klasse 1e, blau, silber, rot, 2:10 Stunden ... Mehr


Montag, 29.12.2008

Samstag, 27.12.2008

LUEGINSLAND: S Milchhole

Noch in dr 50er Johr isch s Milchhole e wichtigs Ritual gsii im Läbe vu viele Schuelermaidli un Schuelerbuebe. Do bisch z Obe als mit dr Milchkanne loszoge, am Milchhiisli hesch d Kamrade droffe, wu aü go Milch hole gange sin. Mir hän als ... Mehr

Mittwoch, 24.12.2008

ANGERISSEN: Ein Waldteufel für Weimar

Weihnachtspost von Mendelssohn

ANGERISSEN: Ein Waldteufel für Weimar

Im nächsten Jahr würde Felix Mendelssohn 200 - Grund genug, schon mal in die wunderbare Weihnachtspost zu schauen, die er als Zwölfjähriger schrieb. In Berlin war die Temperatur kurz vor Weihnachten auf ein Grad minus gesunken, man schrieb den ... Mehr


Wohnungslos

UND AUSSERDEM: Keiner mag es sich vorstellen

Die meisten von uns mögen es sich nicht vorstellen, ohne ein behagliches Zuhause zu sein. Und doch gibt es Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben oder in Gefahr sind, ihr Heim zu verlieren. Die Zahl wächst. Deshalb sind Einrichtungen wie die ... Mehr

Montag, 22.12.2008

Samstag, 20.12.2008

8,3 

Tage dauert heute ein durchschnittlicher Krankenhausaufenthalt. 1991 lag die Verweildauer noch bei durchschnittlich 14 Tagen. Im gleichen Zeitraum ist die Zahl der Kliniken von 2411 auf 2087 gesunken (minus 13 Prozent). Der Anteil der privaten ... Mehr


Lass doch die armen Deutschen in Ruhe

Roger Ehret wünscht sich nach hundert Kolumnen jetzt eine Beiz, zu deutsch: Kneipe

Lass doch die armen Deutschen in Ruhe

Halten Sie morgens mal ein Ohr nahe an Ihr Müsli. Dann hören Sie, was Ihnen Ihr Frühstücksgefährte flüstern will: "Ich bin keine kleine Maus, nenn' mich bitte Müesli!" Zugegeben, nur wenige Müeslis können sprechen, aber sie haben recht, die ... Mehr


Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Schutz und Schirm

"Die Wahl zum Wort des Jahres ist entschieden", wusste Fernsehprediger Peter Hahne Ende November, "jede Wette, dass am Ende der ,Rettungsschirm' vorne liegt." Der Schirm kam nur auf Platz acht: Hahne hatte sich "verzockt" (Platz 2). Einer seiner ... Mehr


IST JA ’N DING: Ein Handschuh für die Katz

IST JA ’N DING: Ein Handschuh für die Katz

Ja, ist denn heut schon . . ? Nein, aber in vier Tagen. Höchste Zeit also, die letzten Geschenke zu besorgen. Zum Beispiel für den herzallerliebsten Stubentiger. Damit der in diesem Jahr nicht den geschmückten Christbaum plündert, gibt es ein ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Klimakiller auf dem Prüfstand

Wie misst man den CO-Ausstoß eines Autos? Mehr


Logical: Weichnachtssterne

Logical: Weichnachtssterne

Die Schüler der großen Johann-Peter-Hebel-Schule treffen sich nach dem gemeinsamen Mittagessen und Hausaufgabenmachen zum Basteln von Weihnachtsschmuck. Die Erstklässler wollen Stanniolsterne ausschneiden. Wer geht in die 1 e, welche Farben ... Mehr


Mittwoch, 17.12.2008

Neonazis zum Anschlag auf Mannichl

NETZWELT: Der Hund beißt zurück

Im Umkreis von Terroranschlägen wird häufig auf die steigende Bedeutung des Internet hingewiesen. Täter, Sympathisanten, Anstifter - alle haben sie ihre eigenen Webseiten und hetzen dort schon im Vorfeld gegen ihre Opfer. Da der Fokus der ... Mehr

Montag, 15.12.2008

Samstag, 13.12.2008

1337

Millionen Euro gaben Männer im vergangenen Jahr für ihre Bekleidung aus, nur 15,7 Prozent dessen, was Frauen für Textilien auf den Tisch legen (8464 Millionen). Zudem kleiden sich die Herren offenbar zu Weihnachten neu ein, denn der Monatsumsatz ... Mehr


SCHULBESUCH: Frösche lieben Muggelsteine

Petra Kistler geht wieder in die Schule

SCHULBESUCH: Frösche lieben Muggelsteine

Was sollen Kinder lernen? Wichtiger noch: Wie bringt man es ihnen bei? Die Badische Zeitung begleitet Erstklässler der Vigelius-Grundschule in Freiburg-Haslach im ersten Schuljahr. Die Weihnachtszeit ist natürlich auch für uns Frösche von der ... Mehr


Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Denkerin Angela

Als Nicolas Sarkozy kürzlich seiner lieben Freundin Merkel ins Stammbuch schrieb "Deutschland denkt nach, Frankreich handelt", wurde das als undiplomatische Frechheit empfunden. "Angela Mutlos" (die als Schülerin für einen Sprung vom ... Mehr


IST JA ’N DING: Mehr Ordnung fürs Jahr 2009

IST JA ’N DING: Mehr Ordnung fürs Jahr 2009

Es ist doch jedes Jahr dasselbe: Auf dem Schreibtisch türmen sich Quittungen, Fahrkarten und Visitenkarten.Und im Kopf formt sich ein guter Vorsatz: Nächstes Jahr halte ich Ordnung! Aber wie sortiert man den ganz normalen chaotischen Alltag? ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Drei hin, zwei zurück

Wieso gibt es keine 30-Cent-Münzen? Mehr


GEISTESBLITZ: Expedition ins Nirgendwo

Die Vorbereitungen laufen im Geheimen. Nicht einmal das Ziel der großen Expedition dringt nach draußen, die Sir Francis Drake im Auftrag der Königin von England plant. Vielleicht sollen die Segler nach der Nordwestpassage fahnden. Oder sie ... Mehr