Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 06.06.2015

UNTERM STRICH: Erstmals Frauen bei Fifa

UNTERM STRICH: Erstmals Frauen bei Fifa

Zum Start der Fußball-WM erhitzt ein Videospiel die Gemüter / Von Hans-Peter Müller. Mehr


GRENZGÄNGER: Panthéon und Walhalla

Martin Graff über Helden diesseits und jenseits des Rheins

GRENZGÄNGER: Panthéon und Walhalla

Deutschland besitzt die Walhalla bei Regensburg. Frankreich a transformé l'église Sainte Geneviève à Paris en Panthéon, nach der Revolution. Les gloires de la culture allemande schweben seit 1842 über der Donau. In Deutschland sind 129 Promis ... Mehr


Gevatter Blatter

Halters Sprachkritik

Gevatter Blatter

Der Chef des dominikanischen Fußballverbands stellte Sepp Blatter in eine Reihe mit Churchill, Luther, Mutter Teresa, Papst Franziskus und Jesus; nach den Ereignissen dieser Woche wäre er mit solchen Vergleichen sicher vorsichtiger. Blatter hatte ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Freiluftfrisur Wasserwelle

Warum kringelt sich lockiges Haar bei Regenwetter besonders stark? "Bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit nehmen Haare Wasser auf und das verändert die chemischen Bindungen im Haar", erklärt Nils Wiedemann vom Institut für Biochemie und ... Mehr


LUEGINSLAND: Droffe

De Paul isch fuffzehn un het's schwer mit sinnem Vatter. Der isch so furchtbar...offe! Er losst ne under de Woch bis am zehni furthugge, bruddelt nit, wenn er raucht, un wenner Schlenz in d'Hose schniidet, findet er's "tolerierbar". Was de Paul ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Dem Koffer auf der Spur Na, sind Sie gut aus dem Urlaub zurückgekommen? Und Ihr Gepäck? Ist irgendwo auf den Kanaren verschütt gegangen? Mit dem Trakdot wäre das nicht passiert. Na ja, vielleicht schon, aber Sie wüssten immerhin wo: Der ... Mehr

Freitag, 05.06.2015

UNTERM STRICH: Schluss mit dem Medienspektakel

UNTERM STRICH: Schluss mit dem Medienspektakel

Spaniens Politiker entdecken die Unschuldsvermutung / Von Martin Dahms. Mehr

Mittwoch, 03.06.2015

UNTERM STRICH: Brat’ ihm doch einer ein Steak!

UNTERM STRICH: Brat’ ihm doch einer ein Steak!

Ein italienisches Gericht entscheidet, dass Fleisch auf den Teller muss / Von Felix Held. Mehr

Dienstag, 02.06.2015

UNTERM STRICH: Koten mit Köpfchen

UNTERM STRICH: Koten mit Köpfchen

Was die Wahl ihrer WCs über die Intelligenz von Tauben aussagt / Von Martina Philipp. Mehr

Montag, 01.06.2015

UNTERM STRICH: Milliarden Jahre an der Macht

UNTERM STRICH: Milliarden Jahre an der Macht

Gambias Präsident äußert nicht nur Skurriles, es ist auch brutal / Von Johannes Dieterich. Mehr

Samstag, 30.05.2015

UNTERM STRICH: Wenn die Sprachenpolizei zuschlägt

UNTERM STRICH: Wenn die Sprachenpolizei zuschlägt

In Québec darf eine Englisch sprechende Puppe nicht verkauft werden / Von Gina Kutkat. Mehr


E-MAIL: Kommt jetzt das "Mordfrei-Siegel"?

An das Aktionsbündnis Nichtrauchen

E-MAIL: Kommt jetzt das "Mordfrei-Siegel"?

Werte Antiqualm-Verbündete, so wird die Luft im Lande doch gleich wieder etwas weniger dick, nicht wahr? Sie wissen, worum es geht, aber um die ins "cc" gesetzten geschätzten Leser dieser Mail auch ins Bild zu rücken, nochmals zu den Fakten: ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Flüchtige Spargelspuren

Warum riecht der Urin nach dem Spargelessen nach Schwefel? Alle Jahre wieder zur Spargelzeit bemerkt grob geschätzt die Hälfte der Menschen plötzlich eine eigenartige Duftnote in ihrem Urin. Dieser riecht nach der Spargelmahlzeit plötzlich ... Mehr


Stilfrage: Am Anfang lieber zu dritt

Stilfrage: Am Anfang lieber zu dritt

Ich habe bei einer Bekannten eine Dame kennengelernt, mit der ich gemeinsame Interessen entdeckt habe. Ich möchte gern einmal mit ihr zum Beispiel ein Konzert besuchen. Wie kann ich das tun, ohne die gemeinsame Bekannte zu brüskieren? Gemäß ... Mehr


LUEGINSLAND: Geborgen?

De Philipp Brucker vo Lohr, de Bürgermeischter "Pfiffedeckel", isch e großartige Mundart-Dichter gsi. Siini Glosse hän allewiil gmundet un sin kei "Schlaudrikauz" gsi. Un worum? Was nennt er als Grund für si direktis, unverfälschtis Schriibe? "In ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Für klebrige Früchtchen Was ist das Schönste beim sommerlichen Grillfest? Natürlich eine kühle Melone, deren rotes Wasser die Kehle erfrischender und kalorienärmer hinunter rinnt als jeder Gerstensaft. Problem ist nur: Das Früchtchen klebt ... Mehr

Freitag, 29.05.2015

UNTERM STRICH: Terminvolten eines Ministers

UNTERM STRICH: Terminvolten eines Ministers

Wie Sigmar Gabriel mit Auftritten als Redner in Freiburg umgeht / Von Thomas Fricker. Mehr

Donnerstag, 28.05.2015

UNTERM STRICH: Voraus die Maus

UNTERM STRICH: Voraus die Maus

Worauf wir uns am Sonntagvormittag einstellen müssen / Von Alexander Dick. Mehr

Dienstag, 26.05.2015

Deutsche Kroatien-Urlauber sind wahre Sparfüchse

Unterm Strich

Deutsche Kroatien-Urlauber sind wahre Sparfüchse

Warum deutsche Kroatien-Urlauber aufs Geld schauen / Von Norbert Mappes-Niediek. Mehr


Geduldsprobe: Schnürschuhe

Moment mal!

Geduldsprobe: Schnürschuhe

Von Manuela Müller. Mehr

Samstag, 23.05.2015

Wurst mit Bart war gestern

Unterm Strich

Wurst mit Bart war gestern

Der Eurovision Song Contest will ein "Green Event" sein / Von Alexander Dick. Mehr


GRENZGÄNGER: Pfingstwunder in den Vogesen

Martin Graff über deutsch-französische Sprachpolitik

GRENZGÄNGER: Pfingstwunder in den Vogesen

So kann es nicht weiter gehen", dicta Oma Caroline dans le micro de Klaus Gülker, le biographe de ma grand-mère, der beim SWR in Freiburg arbeitet. Oma avait piqué une colère homérique als bekannt wurde, dass der Deutschunterricht in Frankreich ... Mehr


DAS LETZTE WORT: Voll der Checker

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Voll der Checker

Wer mit "Du bist ja voll der Checker" angesprochen wird, hat es geschafft. Sagen jedenfalls Jugendsprach-Experten wie Stephanie Pauli, Autorin von "Ey Alder, du bist voll der Wort-Checker". Der Checker ist ein ganz Schlauer, cool und "so was wie ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Der Frühling verleiht Flügel

Wie kommen im Frühjahr die Blattläuse auf die Balkonpflanzen? Blattlaus ist nicht gleich Blattlaus. Und so entstehen im Lauf des Jahres je nach Bedarf mal geflügelte, mal ungeflügelte Individuen. Flügge werden die Plagegeister gleich im Frühjahr, ... Mehr


LUEGINSLAND: Mr lehrt

noch allewil dezue, au we-mr alt wurd wie ne Kueh - sait s Sprichwort - un natierlig gilt des au fir Ochse un Stier. Do haw-i doch disletscht miner alt Schittler welle mache losse, an dem wu d Gäng nimm griffe hän. De jung Mechaniker, vor e paar ... Mehr