Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 31.05.2014

Fragen Sie nur!

Wie lang darf ein Strohhalm maximal sein, damit man noch mit ihm trinken kann?

Wie lang darf ein Strohhalm maximal sein, damit man noch mit ihm trinken kann? "Circa zehn Meter", sagt Patrik Vogt von der Abteilung für Physik der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Und daran kann auch der stärkste Sauger nichts ändern. Aber ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Nie wieder Sockenchaos Sie können Ehekräche nach sich ziehen, über sie ist ein Kinderbuch geschrieben worden - falsch sortierte Socken. Oft genug wird man auch noch zum Gespött der Kollegen. Doch mit "Sockstar" wird alles gut. Die Strümpfe ... Mehr

Dienstag, 27.05.2014

Unterm Strich

Enttarnter CIA-Chef in Afghanistan: Der Spion, der auf der Liste stand

Wie das Weiße Haus seinen CIA-Chef in Afghanistan selbst entlarvte / Von Jens Schmitz. Mehr

Montag, 26.05.2014

Abi-Streiche: Rache oder Ringelreihen

Unterm Strich

Abi-Streiche: Rache oder Ringelreihen

Beim obligatorischen Abi-Streich kann man viel falsch machen / Von Stefan Hupka. Mehr

Samstag, 24.05.2014

Partnerwahl: Auf die Gene kommt es an

Unterm Strich

Partnerwahl: Auf die Gene kommt es an

US-Forscher entdecken neue Aspekte der Partnerwahl / Von Karl-Heinz Fesenmeier. Mehr


Alte Schweden, neue Romane

Martin Halters Sprachkritik

Alte Schweden, neue Romane

Noch vor kurzem schien es einen Trend zu einbuchstabigen Romantiteln wie Daniel Kehlmanns "F." oder Friedrich Anis "M." zu geben, aber dann kam "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" und "Die Analphabetin, die rechnen ... Mehr


„Trau dich, europäisch zu denken!“

Martin Graffs Grenzgänger

„Trau dich, europäisch zu denken!“

Meine Mitbürger gehen mir auf die Nerven. Le journal Le Monde annonce: "Le projet européen n'est plus majoritaire en France. Seuls 39 % des Français jugent que l'Union européenne est une bonne chose." Wie ist so was möglich? Haben sie die beiden ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum zuckt man manchmal beim Einschlafen noch einmal zusammen?

"Dieses Zusammenzucken ist eine plötzliche Anspannung großer, meist rumpfnaher Muskeln. Der Befehl wird im Rückenmark ausgelöst und über Nervenbahnen an die Muskeln weitergeleitet, ähnlich wie bei einem Reflex", erklärt Sylvia Kotterba, ... Mehr


Lueginsland

Griäße

D meischt Ehrung, wu ich in miinem Läbe han derfe erläbe, isch anne 1986 gsii. Do bin i vu Berlin zruck in d Heimet zoge un e baar mol mit em Vatter sinem Aüto dur s Dorf gfahre un alli hän griäßt, wu si des blaü Aüto gsähne hän. Dr Vatter het ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Die Gans, die goldene Eier legt Beim Thema Frühstücksei kann der Gastgeber punkten. Wenn es auf den Punkt gekocht ist. Aber wirklich beeindruckt wird der Gast sein, wenn Sie ihm ein "goldenes Ei" servieren, bei dem Dotter und Eiweiß in der ... Mehr

Donnerstag, 22.05.2014

Reibereien an der Bahnsteigkante

Unterm Strich

Reibereien an der Bahnsteigkante

Frankreichs neue Regionalzüge sind für viele Bahnhöfe zu breit / Von Axel Veiel. Mehr

Mittwoch, 21.05.2014

Hanna Schygulla: Brecht-Lieder und Garnelen

Unterm Strich

Hanna Schygulla: Brecht-Lieder und Garnelen

Hanna Schygulla beim Gedenken an den Ersten Weltkrieg / Von Daniela Weingärtner. Mehr

Dienstag, 20.05.2014

Toiletten in Schweizer Zügen: Mehr oder weniger müssen

Unterm Strich

Toiletten in Schweizer Zügen: Mehr oder weniger müssen

In Schweizer Zügen werden die Toiletten besonders häufig genutzt / Von Franz Schmider. Mehr

Montag, 19.05.2014

Eine Wurst namens Conchita

Unterm Strich

Eine Wurst namens Conchita

Wie eine Sängerin zum Markenprodukt werden könnte / Von Thomas Steiner. Mehr

Samstag, 17.05.2014

Hochzeits-Award 2014: Lust auf Verpartnerung?

Unterm Strich

Hochzeits-Award 2014: Lust auf Verpartnerung?

Was es mit dem Hochzeits-Award 2014 auf sich hat / Von Alexander Dick. Mehr


Ich bekenne mich schuldig

E-Mail

Ich bekenne mich schuldig

Sehr geehrter Herr Wilhelm, ja ich bekenne mich schuldig. Auch ich bin kein Jugendlicher mehr, bin gerade mal 13 Jahre jünger als unser Jubilar Bundesrepublik. Ich habe verstanden, dass Sie uns über 50-Jährige als (zu) alt und wohl auch zu ... Mehr


Stilfrage: Dies hier ist kein Hörsaal!

Stilfrage: Dies hier ist kein Hörsaal!

Wir hatten die neuen Nachbarn für 19.00 Uhr zum Abendessen eingeladen. Sie kamen 15 Minuten zu spät mit dem Hinweis auf das "akademische Viertel". Ist das gerechtfertigt? Was heißt heute überhaupt "pünktlich"? "Pro Kind eine Minute": Strenge ... Mehr


Lueginsland

Deheim sin

Zwei Männer sin vun ihrere Gmein in de Nädi vun Lohr geehrt wore. De Burgermeischter het die zwei verdienti Herre in de Himmel glupft, will der einde zitter vierzig Johr in de Fasentszunft umemandergiigt un de ander grad so lang im Heimetmuseum. ... Mehr

Freitag, 16.05.2014

Republikanische (Alb)Träume

Unterm Strich

Republikanische (Alb)Träume

Warum Michael Rogowski ein Che-Guevara-Plakat nicht ertrug / Von Franz Schmider. Mehr

Donnerstag, 15.05.2014

UNTERM STRICH: Poesie anno 2014

UNTERM STRICH: Poesie anno 2014

Star Wars statt Stabreim: Ein Blick in die Welt der Freundebücher / Von Ronja Vattes. Mehr

Mittwoch, 14.05.2014

Mallorca: Ausgeballert!

Unterm Strich

Mallorca: Ausgeballert!

Deutschlands liebste Ferieninsel will endlich zivilisierter werden / Von Dominik Bloedner. Mehr

Dienstag, 13.05.2014

Frankreich: Ministerin singt kein Karaoke

Unterm Strich

Frankreich: Ministerin singt kein Karaoke

Warum sich Frankreichs Rechte über Christina Taubira echauffiert / Von Axel Veiel. Mehr

Montag, 12.05.2014

Unterm Strich

Satanisten-Statue in Oklahoma City: Der Gehörnte lässt grüßen

Satanisten wollen in Oklahoma City eine Statue errichten / Von Jens Schmitz. Mehr

Samstag, 10.05.2014

Warum muss man den Backofen vorheizen?

Fragen Sie nur!

Warum muss man den Backofen vorheizen?

Oft dient das Vorheizen dazu, in Kochbüchern oder auf Fertigprodukten eine genaue Backzeit anzugeben. Mehr


Statt Pazifismus gibt’s Pralinen

Unterm Strich

Statt Pazifismus gibt’s Pralinen

Anna Marie Jarvis hat den Muttertag erfunden, später bekämpfte sie ihn / Von Nikola Vogt. Mehr