Zur Navigation Zum Artikel

Karikaturen

Anschläge auf FDP und CDU Zeichnung: Haitzinger

Anschläge auf FDP und CDU

Zeichnung: Haitzinger

Kommentare

Heckler und Koch

Kommentar: Die Empfänger der Spenden müssen sich erklären

Franz Schmider Wer Waffen in die Welt exportiert, sollte prüfen, wen er beliefert. Wer Parteispenden annimmt, sollte sich fragen, ob der Gönner eine Gegenleistung erwartet. Mehr

 

PRESSESTIMMEN

dpa Wüste Schlamperei Zu den Missständen beim Flüchtlingsamt Bamf schreibt die "Allgemeine Zeitung (Mainz)": "Die Fußballer Gündogan und Özil posieren mit Erdogan. Doch dies ist, auch wenn die Volksseele kocht, keine Staatskrise, sondern etwas, ... Mehr

 

Leitartikel

Für die Energiewende muss das ganze Land umgestaltet werden

Jörg Buteweg Künftig soll nahezu das gesamte Energiesystem auf Strom basieren. Das erfordert mehr Platz für Solaranlagen, aber auch für Windräder. Ohne Akzeptanz der Bevölkerung gelingt dieser Umbau nicht. Mehr

 

Kommentar

Italiens neuer Ministerpräsident ist ohne politische Erfahrung

Julius Müller-Meiningen Der Juraprofessor Giuseppe Conte soll Italiens neue Regierung anführen. Schon jetzt aber bestehen Zweifel, ob er für das Amt geeignet ist. Und es gibt Ungereimtheiten in seinem Lebenslauf. Mehr

 

Kommentar

FDP und AfD wollen Bamf-Affäre für sich ausschlachten

Thomas Fricker So dringend die Affäre um die Bremer-Bamf-Außenstelle aufgeklärt werden muss – sie sollte nicht missbraucht werden für politische Pauschalkritik. Mehr

 

Kolumnen

UNTERM STRICH: Selbstauslöser

UNTERM STRICH: Selbstauslöser

Warum die Loreley nicht an allem schuld ist, das ihretwegen passiert / Von Stefan Hupka. Mehr

 
UNTERM STRICH: Der Klassiker in Dosen

UNTERM STRICH: Der Klassiker in Dosen

Seit 60 Jahren verputzen die Deutschen Ravioli aus der Konserve / Von Holger Knöferl . Mehr

 
Überschriften im Präsens – geht das?

Wir müssen reden

Überschriften im Präsens – geht das?

Sprache und Journalismus - das ist eine besondere, nicht immer schmerzfreie Beziehung. Wie haltet ihr es mit den Zeiten? Die Frage kommt harmlos daher, hat es aber in sich. Doch zitieren wir die Leseranfrage zunächst korrekt. "Als langjähriger ... Mehr

 
UNTERM STRICH: Wie die Alchemisten

UNTERM STRICH: Wie die Alchemisten

Wissenschaftler sind mal wieder auf der Suche nach der Hitformel / Von Alexander Dick. Mehr

 

FRAGEN SIE NUR!: Backe, backe Kuchen... hicks!

Wie viel Restalkohol steckt noch im fertig gebackenen Rotweinkuchen? Viele Köchinnen und Kuchenbäcker gehen davon aus, dass zugegebener Alkohol beim Erhitzen verfliegt und nichts als der gute Geschmack davon übrig bleibt. Wie viel Alkohol vom ... Mehr

 

Leserbriefe

Aufklärung

Toleranz von Intoleranz ist nicht die Lösung

Zu: "Die christlichen Kirchen waren gegen die Aufklärung", Leserzuschrift von Florian Wildenhahn (Forum, 27. April) Fast alle Religionen sind immer beides: Die Anhänger rufen zur Nächstenliebe und zur Gewaltlosigkeit auf, andererseits sind ... Mehr

 

Rüstungsausgaben

Geld statt für Rüstung lieber fürs Klima ausgeben

Zu: "Die Welt rüstet auf", Agenturbeitrag (Politik, 2. Mai) Etwa 1,43 Billionen Euro - auf diese Rekordhöhe stiegen 2017 die Rüstungsausgaben weltweit. Der Löwenanteil davon entfiel mit etwa 900 Milliarden Dollar auf die 29 Nato-Staaten, ... Mehr

 

Wolf

Es gibt Sinnvolleres für unser Gemeinwohl

Zu: "Wenn der Wolf kommt", Beitrag von Karl-Heinz Fesenmeier (Politik, 9. Mai) Es wäre gut, wenn die Befürworter des Wolfes diesen guten Beitrag lesen würden und dann auch erkennen könnten, dass ihre so gut gemeinten Vorschläge zur Sicherheit ... Mehr

 

Israel

Das Foto drückt etwas anderes aus

Zu: "Sorge um Frieden in Nahost", Agenturbeitrag (Politik, 11. Mai) Auf dem Titelfoto der BZ sind Silhouetten von israelischen Soldaten aus Stahlblech abgebildet. Es ist ein - wie immer man es bezeichnen und bewerten mag - Mahnmal, Denkmal, ... Mehr

 

Atompakt

Auf dem Niveau amerikanischer Vorabendsendungen

Zu: "USA verlassen Atompakt mit dem Iran", Agenturbeitrag und BZ (Politik, 9. Mai) Nein, nicht die USA, sondern Donald Trump ist zu nennen, ein Mann der Weltpolitik auf dem Niveau amerikanischer Vorabendsendungen rechtslastiger Fernsehsender ... Mehr