Zur Navigation Zum Artikel

Karikaturen

"... sieht nicht grad’ nach Orgie aus!"

Zeichnung: Haitzinger

Kommentare

Kommentar

Befreiungsführer sind nicht unbedingt gute Staatslenker

Johannes Dieterich Robert Mugabe, der vom Militär entmachtete Präsident von Simbabwe, ist ein Beispiel dafür, dass gute Befreiungsführer nicht unbedingt gute Staatslenker sind. Das Gegenteil ist wahrscheinlicher. Mehr

 

Erderwärmung

Wer Ziele beim Klimaschutz erreichen will, muss international überzeugen

Jörg Buteweg Das Klimaschutztreffen in Bonn war erfolgreich. Doch um die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad zu begrenzen müssen sich einzelne Länder mehr anstrengen. Was sie dafür tun sollten: Mehr

 

Mit Pepp gegen die Altersarmut?

bz BZ-GASTBEITRAG: Lüder Gerken zufolge wird eine von Brüssel vorgeschlagene EU-weite zusätzliche Altersvorsorge scheitern . Mehr

 

Tagesspiegel

Die Jamaika-Koalition steht wirklich auf der Kippe

Dietmar Ostermann Nicht an den Liberalen, nicht an der CDU der pragmatischen Kanzlerin, sondern nur an Christsozialen und Grünen könnte ein Jamaika-Bündnis letztlich scheitern. Mehr

 

PRESSESTIMMEN

dpa Dollarzeichen im Auge Der Zürcher "Tages-Anzeiger" kommentiert den Rekordpreis für Leonardos Gemälde "Salvator mundi": "Hand aufs Herz: Wenn der ,Salvator Mundi' in der Sammlung des hiesigen Kunsthauses hängen würde, ohne Namensplakette - ... Mehr

 

Kolumnen

UNTERM STRICH: Schluss mit der Mittelmäßigkeit!

UNTERM STRICH: Schluss mit der Mittelmäßigkeit!

Der Weihnachtsmarkt auf den Pariser Champs-Élysées ist abgesagt / Von Axel Veiel. Mehr

 
LUEGINSLAND: Gschichte abluuschtere

Us minre Zit

LUEGINSLAND: Gschichte abluuschtere

Woher chunnt des, wo mer schribt drüber, woher? Vom Lebe welleweg, vo sellem, wo mer selber lebt. Un wenn s au no so gwöhnlich wär. Luege, loose, luschtere, im Lebe d Gschichten abgünne, abluchse. Meh bruucht s nit. Un mänkmool warte d Gschichte ... Mehr

 
Hilft es gegen Zwiebelgeruch, die Hände an Metall zu reiben?

Fragen Sie nur!

Hilft es gegen Zwiebelgeruch, die Hände an Metall zu reiben?

Beim Schneiden von Zwiebeln werden Schwefelverbindungen freigesetzt, die für Tränen in den Augen und für übel riechende Finger verantwortlich sind. Dagegen hilft Edelstahl. Mehr

 
UNTERM STRICH: Eine Bewegung geht baden

UNTERM STRICH: Eine Bewegung geht baden

Wie es aufgeblasene gelbe Enten zum Wappentier gebracht haben / Von Stefan Hupka. Mehr

 
UNTERM STRICH: Luftnummer am Boden

UNTERM STRICH: Luftnummer am Boden

Indische Beamte kämpfen gegen Smog – mit Fantasie, ohne Erfolg / Von Willi Germund. Mehr

 

Leserbriefe

Papst

Franziskus rüttelt an Traditionen, nicht jedoch an den Dogmen

Zu: "Papst rüttelt an Dogmen", Thema des Tages (Politik, 3. November): Die Behauptung, "der Papst rüttelt an Dogmen", geht von einem verbreiteten, aber falschen Verständnis des Begriffs "Dogma" in der katholischen Theologie aus und ist so ... Mehr

 

Heuchlerische Empörung

Wieder einmal ein sehr kompetenter Kommentar von Franz Schmider. Mit seinem Fazit "Betrug am Kunden" trifft er den Nagel schmerzhaft genau auf den Kopf. Betrug ist eigentlich ein Straftatbestand und müsste vor den Kadi gebracht werden. Aber wenn ... Mehr

 

Spritverbrauch

Ich konnte keine großen Abweichungen feststellen

Zu: "Der Kunde wird betrogen", Tagesspiegel von Franz Schmider (Politik, 7. November): Dass viele Autofahrer wie Herr Schmider die Nachricht des International Council on Clean Transportation (ICCT) über 42 Prozent Mehrverbrauch von Sprit für ... Mehr

 

Moderne Pädagogik

Digitale Medien lehren keine Menschlichkeit

Zu: "Digitales Fukushima", Beitrag von Wulf Rüskamp und Stephanie Streif (Magazin & Reise, 11. November): An dem Streitgespräch darüber, wie Schüler heute lernen sollten - mit Tablets oder Collegeblock oder beidem -, waren drei Personen ... Mehr

 

Rente

Man sollte den Müttern die Rente auch gönnen

Zu: "Gefährlich freigiebig", Kommentar von Roland Pichler (Politik, 2. November): Ich kann das ganze Gerede über Wahlgeschenke der Regierung in Bezug auf die Rente inzwischen nicht mehr hören. Ich bezweifle, dass die Arbeit eines Politikers ... Mehr