Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 21.07.2017

UNTERM STRICH: Im Dienst Ihrer Majestät

UNTERM STRICH: Im Dienst Ihrer Majestät

Auf Jobsuche? Wir hätten da vielleicht etwas: Schwanenzähler / Von Stefan Zahler. Mehr

Donnerstag, 20.07.2017

UNTERM STRICH: Ich komm trotzdem!

UNTERM STRICH: Ich komm trotzdem!

Ein freigestellter Mitarbeiter klagt sich in Betriebsfeste ein / Von Ronny Gert Bürckholdt. Mehr

Mittwoch, 19.07.2017

UNTERM STRICH: Ausbruch mit Stift und Papier

UNTERM STRICH: Ausbruch mit Stift und Papier

Wieso ein Texaner der perfekte Spielpartner im Escape Room wäre / Von Anika Maldacker. Mehr

Dienstag, 18.07.2017

Warum auch gute Nachrichten manchmal einen negativen Kern haben

Unterm Strich

Warum auch gute Nachrichten manchmal einen negativen Kern haben

Von wegen positiv / Von Frauke Wolter Mehr

Montag, 17.07.2017

US-Soldaten können jetzt auch Schweizer Sackmesser ordern

Unterm Strich

US-Soldaten können jetzt auch Schweizer Sackmesser ordern

Hart, härter, Navy Seals: Die Eliteeinheit des US-Militärs gilt als Hort von Supermännern. Kein Wunder steht jetzt das Armeemesser von Victorinox auf der Bestellliste, aus der amerikanische Soldaten ihre Ausrüstung zusammenstellen können. Mehr


WIR MÜSSEN REDEN: Die Zeitung als Medium der Integration

Diskussion mit engagierten Leserinnen und Lesern

WIR MÜSSEN REDEN: Die Zeitung als Medium der Integration

Respekt. An einem normalen Werktagmorgen kamen diese Woche rund 70 Frauen und Männer in Lörrach zusammen, um mit mir über die Medienentwicklung im Allgemeinen und die der Badischen Zeitung im Besonderen zu diskutieren. Eingeladen hatte der ... Mehr


Nachtbaden am Rheinknie: Abkühlung gefällig?

Moment mal!

Nachtbaden am Rheinknie: Abkühlung gefällig?

Okay, es war schon heiß in diesem Sommer. Verdammt heiß sogar. Wobei einen das ständige Genörgel übers Wetter bisweilen auf den Keks geht. Vorschlag zur Güte: Lasst uns doch künftig alle zum Übersommern nach Island fliegen. Schwitzen? ... Mehr

Samstag, 15.07.2017

Sind Blumen im Krankenzimmer gefährlich?

Fragen Sie nur!

Sind Blumen im Krankenzimmer gefährlich?

Schnittblumen können Patienten, die in einigermaßen guter körperlicher Verfassung sind, nichts anhaben. Auch nachts nicht. Mehr


UNTERM STRICH: Auf himmlischen Weiden

UNTERM STRICH: Auf himmlischen Weiden

Mit Laurel/T. ist ein ziemlicher Hengst von uns gegangen / Von Patrik Müller. Mehr


Ufem Krütäckerli: Liäbi isch ...

Lueginsland

Ufem Krütäckerli: Liäbi isch ...

De Albert isch nit einer vu dene, wu s Härz uf de Zunge lit. Aber enewäg isch er mit sinere Martha meischtens z Rank kumme. S Golde Hochzig hen sie vor e paar Johr gfiirt un diä drej Maidli sin aü schu long vehirate un hen sälber Kinder. Friähjer ... Mehr

Freitag, 14.07.2017

UNTERM STRICH: Mehr Spaß mit sprödem Stoff

UNTERM STRICH: Mehr Spaß mit sprödem Stoff

Wissenschaftler unterscheiden vier Arten von Humor in der Schule / Von Stefan Hupka. Mehr

Donnerstag, 13.07.2017

Darum lassen sich Schwarzwälder von viralen Phänomenen nicht beirren

Unterm Strich

Darum lassen sich Schwarzwälder von viralen Phänomenen nicht beirren

Kirschtorte statt Unterholz / Von Karl Heideggger Mehr

Mittwoch, 12.07.2017

UNTERM STRICH: Ein Fall für Croc und Co.

UNTERM STRICH: Ein Fall für Croc und Co.

Was tun, wenn das Geldversteck so gut ist, dass man es nicht mehr findet? / Von Stefan Zahler. Mehr

Dienstag, 11.07.2017

UNTERM STRICH: Trecker-Willi ist angekommen

UNTERM STRICH: Trecker-Willi ist angekommen

Ganz entschleunigt von Niedersachsen nach Sankt Petersburg / Von Bernhard Honnigfort. Mehr

Montag, 10.07.2017

Cannabis als Medikament für Haustiere? Lieber nicht!

Unterm Strich

Cannabis als Medikament für Haustiere? Lieber nicht!

In den USA boomt der Markt für Marihuana zu medizinischen Zwecken seit Jahren – Cannabis zur Tiertherapie ist der neueste Trend. Behandelt werden Schildkröten, Hunde und Katzen. Mehr


Suizide und Unfälle: Warum Medien manchmal mundfaul sind

Wir müssen reden

Suizide und Unfälle: Warum Medien manchmal mundfaul sind

G estern wurde wohl ein Mensch vom Zug erfasst. Die Bahnlinie war vorübergehend gesperrt. Zeitung und Radio aber berichten nicht. Warum?" Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und Jeder und Jede kennen wahrscheinlich die Situation: Man ... Mehr


Von Fischen und Menschen - und Entschleunigung

Kolumne

Von Fischen und Menschen - und Entschleunigung

In der Praxis meines Kinderarztes stand ein großes Aquarium. Und das war eine Attraktion. Kaum kam man ins Wartezimmer, schob man einen der rot lackierten Stühle vor die Scheibe und sah den bunten Fischen beim Schwimmen und Blubbern zu. Das ... Mehr


Lestipp: Thomas Hohensees "Ganz einfach Zeit haben"

Kurzrezension

Lestipp: Thomas Hohensees "Ganz einfach Zeit haben"

Unter der Atemlosigkeit leiden Die Langsamkeit hat in unserer Gesellschaft nicht den besten Ruf. Schon als Kinder werden wir zur Eile angetrieben. Später bestimmen Effizienz und Tempo unser Leben. Allerdings leiden auch immer mehr Menschen ... Mehr

Samstag, 08.07.2017

Warum kleckern Tee- oder Kaffeekannen häufig?

Fragen Sie nur!

Warum kleckern Tee- oder Kaffeekannen häufig?

Die Antwort ist zunächst ganz einfach: Ganz offensichtlich schlägt die Flüssigkeit in der Kanne beim Ausgießen den falschen Weg ein. Was aber verursacht dieses Ärgernis? Mehr


UNTERM STRICH: Karrierechance am Ameisenhaufen

UNTERM STRICH: Karrierechance am Ameisenhaufen

Wie man leicht einen Job an der frischen Luft finden kann / Von Michael Saurer. Mehr


SALTO RÜCKWÄRTS: Im Geschlechterkrampf

Niklas Arneggers Wochenschau

SALTO RÜCKWÄRTS: Im Geschlechterkrampf

Der Weg in die total diskriminierungsfreie Gesellschaft ist noch lang. Als Mann musst du - nur mal als Beispiel - zähneknirschend zur Kenntnis nehmen, dass es in der Umgebung Freiburgs in jedem Winzerdorf eine Weinkönigin oder -prinzessin gibt. ... Mehr


LUEGINSLAND: E reechter Stupfer

Vom anderen Ufer

LUEGINSLAND: E reechter Stupfer

Nooch de Hochzit isch sinni Frau schnell uf de Trichter kumme, wurum ihr Mann so anderscht isch wie d anderi Kerli. Selli hän gern ghändelt, gschlägert, hän de Maidli Juckbulver in de Usschnitt gstopft un hän ihne bim Bade im See dert hinglangt, ... Mehr


Stilfrage: Nett oder nur billig entsorgt?

Stilfrage: Nett oder nur billig entsorgt?

In meinem Viertel stellen die Nachbarn ständig Bücher, Geschirr oder Möbel mit dem Hinweis "Zu verschenken" auf die Straße. Ist dies eine bequeme Form der Abfallbeseitigung oder eine nette Geste? Wenn ich auf dem Bürgersteig zerfledderte ... Mehr

Freitag, 07.07.2017

UNTERM STRICH: HipHop, Menschlichkeit, Wasser

UNTERM STRICH: HipHop, Menschlichkeit, Wasser

In den Bundestag wollen viele – mit teils skurrilen Interessen / Von Bernhard Walker. Mehr


Katholische Akademie Freiburg

200 Teilnehmer diskutieren bei den Süddeutschen Hospiztagen über das Sterben

Als Susanne Kränzle zu Ohren kam, dass vorbeilaufende Kinder das Esslinger Hospiz als „Gruselhaus“ bezeichneten, ließ sich dessen Leiterin, zugleich Vorsitzende des Hospiz- und Palliativ Verband Baden-Württemberg, etwas einfallen: ... Mehr