Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 28.01.2012

IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Liebesgrüße von der Kühlschranktür Sie wollen Ihren Liebsten grüßen, der heute wieder so lang im Büro zu tun hat? Dann hinterlassen Sie ihm doch eine Videobotschaft. Die sieht und hört er, während Sie schon längst im Bett liegen. Und ... Mehr

Freitag, 27.01.2012

UNTERM STRICH: Nur Bronze fürs Nationallied

UNTERM STRICH: Nur Bronze fürs Nationallied

Die französische Hymne lässt sich leichter mitsingen als die deutsche / Von Alexander Dick. Mehr

Donnerstag, 26.01.2012

UNTERM STRICH: Allen antworten

UNTERM STRICH: Allen antworten

Der Bundestag lernt die Wucht eines E-Mail-Verteilers kennen / Von Michael Neubauer. Mehr

Mittwoch, 25.01.2012

Morddrohung gegen Salman Rushdie: Dichtung gegen den Dichter

Unterm Strich

Morddrohung gegen Salman Rushdie: Dichtung gegen den Dichter

Indien erfindet eine Morddrohung, um Salman Rushdie auszuladen / Von Willi Germund. Mehr

Dienstag, 24.01.2012

Was die Franzosen von Deutschen halten: Laue Liebe, keine Leidenschaft

Unterm Strich

Was die Franzosen von Deutschen halten: Laue Liebe, keine Leidenschaft

Was die Franzosen von den Deutschen halten / Von Axel Veiel. Mehr

Samstag, 21.01.2012

Fischverkauf: Mit dem Anglerlatein am Ende

Unterm Strich

Fischverkauf: Mit dem Anglerlatein am Ende

Fischverkauf nur noch mit wissenschaftlichem Namen / Von Niklas Arnegger. Mehr


E-MAIL: Immer nach vorne schauen

An: Claudia Nothelle, Programmdirektorin des Rundfunks Berlin-Brandenburg

E-MAIL: Immer nach vorne schauen

Hallo Frau Nothelle, schon lange will ich Ihnen zur Fernsehserie "Die schönsten Bahnstrecken" schreiben, die ja in der Verantwortung des RBB produziert wird und zwischen 2 und 5 Uhr früh in der ARD läuft. Kriegen Sie jetzt keinen Schreck, ich ... Mehr


GEISTESBLITZE: Der Atom-Wal

GEISTESBLITZE: Der Atom-Wal

Science-Fiction und Wissenschaft haben sich schon immer gegenseitig inspiriert. In der "United States Navy" liebten die Entwickler Jules Vernes. Wortmächtig beschreibt der Autor in seinem Roman "20 000 Meilen unter dem Meer" die Abenteuer des ... Mehr


Fragen Sie nur!

Verrottet Plastik wirklich nicht?

Plastik ist zwar ein Kunststoff - aber künstlich daran ist im Grunde nur der Herstellungsprozess. Auf molekularer Ebene bestehen die meisten Kunststoffe aus den gleichen organischen Bausteinen wie Gras oder Äste: Kohlenstoff, Wasserstoff, ... Mehr


Stilfrage: Kollege Schürzenjäger

Stilfrage: Kollege Schürzenjäger

Flirten in der Kantine: Passend oder daneben? Flirten stärkt das Selbstbewusstsein. Da freut sich ein Vorgesetzter, wenn seine Mitarbeiter/innen beim Flirt in der Kantine ihr Selbstvertrauen und ihre Sozialkompetenz trainieren - unter seinen ... Mehr


LUEGINSLAND: Wikipedle

All vo neuem bin i überrascht, wie die Junge mit Nitwisse umgöhn: ke Problem: Internet. "Mariä Lichtmess"?, ke Ahnig, google, wikipedle: un scho isch s doo. "Deppenapostroph"? Zack, scho krieg i e Vortrag drüber. Super! Einewäg gang ii minre alte ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Glitzerklo für den Luxuspo Vergoldete Kloschüsseln sind ja dermaßen was von abgelehnt. Sie waren in den 90er Jahren bei den russischen Millionären beliebt. Wer nicht nur Geld, sondern auch Stil hat, findet so was prollig. Das hier dagegen ist ... Mehr

Freitag, 20.01.2012

UNTERM STRICH: Die Träume des Herrn Bach

UNTERM STRICH: Die Träume des Herrn Bach

Ein Comicfilm soll den großen Komponisten im Alltag zeigen / Von Johannes Adam. Mehr

Donnerstag, 19.01.2012

UNTERM STRICH: Der Bobbycar-Skandal

UNTERM STRICH: Der Bobbycar-Skandal

Warum nicht alle Vorwürfe gegen Wulff ernst zu nehmen sind / Von Thomas Fricker. Mehr

Mittwoch, 18.01.2012

UNTERM STRICH: Islam als Religionsfach Nummer 1

UNTERM STRICH: Islam als Religionsfach Nummer 1

Was Deutschland von Belgien lernen kann / Von Daniela Weingärtner. Mehr

Dienstag, 17.01.2012

UNTERM STRICH: Zurück nach Zaire

UNTERM STRICH: Zurück nach Zaire

Dem größten Boxer aller Zeiten, Muhammad Ali, zum 70. Geburtstag / Von Martina Philipp. Mehr

Montag, 16.01.2012

Tebowing - fromm-fröhlicher Unfug aus den USA

American Football

Tebowing - fromm-fröhlicher Unfug aus den USA

Einer betet - und alle machen es nach: Wie die Pose des Football-Stars Tim Tebow zum Massenphänomen und Internet-Hype wurde. Mehr

Samstag, 14.01.2012

Neumodische Hundenamen: Ben statt Bello

Unterm Strich

Neumodische Hundenamen: Ben statt Bello

Klassische Hundenamen sind out, Menschennamen sind in / Von Michael Neubauer. Mehr


DAS LETZTE WORT: Beschädigte Ämter

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Beschädigte Ämter

Schloss Bellevue steht noch. Kein Kratzer verschandelt das Parkett, kein hässliches Loch Bettina Wulffs Kleider. Nur das Amt ist "in widerwärtigster Weise beschädigt" worden, durch einen Träger, der es nach unwürdiger Trickserei und drei ... Mehr


GRENZGÄNGER: König und Leuchtturm

Martin Graff über den Unterschied zwischen Nicolas Sarkozy und Christian Wulff

GRENZGÄNGER: König und Leuchtturm

Monsieur le Président de la République française und der Präsident der Bundesrepublik Deutschland n'ont pas la même Macht. Le Français ist ein König. L'Allemand ein moralischer Leuchtturm. Dennoch handelt es sich bei beiden um Vaterfiguren der ... Mehr


Fragen Sie nur!

Wieso läuft die Nase, wenn es kalt ist?

"Die Nase funktioniert wie ein Thermostat", erklärt Roland Laszig, Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde in Freiburg. Wenn wir im Winter vor die Tür treten und mit einem Mal kalte Luft durch die Nase ... Mehr


Die Ur-Klarinette

GEISTESBLITZE: Hirtenflöte de luxe

Johann Christoph Denner liebt die Herausforderung. An seinem Prestige muss er zwar nicht mehr arbeiten, die Holzblasinstrumente aus seiner Nürnberger Werkstatt sind Ende des 17. Jahrhunderts heiß begehrt und weithin bekannt. Aber Denner reicht es ... Mehr


LUEGINSLAND: Kinne welle

desch s große Thema, we-mr noch klein isch. Was we-mr do nit alls welle kinne? Laufe uf allene viere, nei sell langt nit, s mueß uf zwei Fieß sii - un die ganz Woghalsige prowiere s gar uf einem ellei un mache e Sport drus - uf eme Seil. Un so ... Mehr


ÜBRIGENS: Wer wackelt?

Im Dezember hatten wir berichtet, dass die katholische Pfarrgemeinde Friesenheim an der Oberweierer Michaelskirche nachbessern muss. Konkret ging es um den Glockenturm, der im Extremfall kippen könne, so war zu lesen. Das war nun nicht ganz ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Sammeln, stapeln - und besitzen Irgendwie ist das ja schon ungerecht: Bücher kommen nach der Lektüre ins Regal, Zeitschriften landen im Altpapier. Dem passionierten Zeitschriftenleser tut das weh. Ihn schmerzt der materielle Verlust - ein ... Mehr