Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 08.09.2012

Fragen Sie nur!

Warum schmeckt Orangensaft nach dem Zähneputzen bitter?

Warum schmeckt Orangensaft nach dem Zähneputzen bitter? Ein mögliches Szenario beschreibt Hans Steinhart, emeritierter Professor für Lebensmittelchemie aus Hamburg, so: "Zahnpasta enthält Menthol und Gerbstoffe - Substanzen, die vorübergehend die ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Entdecke den Rockstar in dir In jedem von uns steckt ein Rockstar, und irgendwann will der raus. Wir denken da nicht an die immer etwas peinlichen Luftgitarrenauftritte, sondern an richtigen Sound. Wah-Wah! Da man nie weiß, wann es so weit ... Mehr

Mittwoch, 05.09.2012

UNTERM STRICH: Auf den letzten Drücker

UNTERM STRICH: Auf den letzten Drücker

Landesminister und die liebe Ferienzeit / Von Andreas Böhme. Mehr

Dienstag, 04.09.2012

UNTERM STRICH: Nicht nur Risse im Gebälk

UNTERM STRICH: Nicht nur Risse im Gebälk

EU-Kritiker sehen Schäden am Brüsseler Plenarsaal symbolisch / Von Daniela Weingärtner. Mehr


Zwei Generationen, zwei Weltanschauungen

BZ-GASTBEITRAG: Iwan Schalaginow über das Pussy-Riot-Urteil und warum es Russland in zwei Lager geteilt hat. Mehr

Montag, 03.09.2012

UNTERM STRICH: Stillstand an der Zahlstelle

UNTERM STRICH: Stillstand an der Zahlstelle

Bund und Maut-Betreiber streiten sich weiter um Milliarden / Von Franz Schmider. Mehr


Die Ehe und der Autokauf

Moment mal!

Die Ehe und der Autokauf

Von Peter Disch. Mehr

Samstag, 01.09.2012

DAS LETZTE WORT: Wozu das Zeug?

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Wozu das Zeug?

Ohne die Endsilbe -zeug wären wir total aufgeschmissen. Spiel-, Feuer-, Werk-, Bade-, Bett-, Flick-, Lumpen-, Turnzeug: Zeug ist das Multifunktionswort für "eine Gesamtheit von Dingen, die im Hinblick auf etwas Bestimmtes gebraucht werden" ... Mehr


GRENZGÄNGER: "Wir werden uns nicht langweilen"

Martin Graff über ein geheimes Gipfeltreffen in den Vogesen

GRENZGÄNGER: "Wir werden uns nicht langweilen"

Endlich hat es Oma Caroline geschafft, elle a réussi à organiser une rencontre secrète entre Angela et François in den Vogesen. Die Medien zu überlisten, est de plus en plus difficile. Angela war eine Stunde früher als François in Soultzeren. ... Mehr


LUEGINSLAND: Summerlied

Diämol isch e gleini Pilgerschar dr Kultband Fisherman's Fall hinterhär zoge - bis zum "Festival Summerlied" uf Ohlungen im unterschte Unterelsass. D Fäns hän natiirlig gwisst, was fir e Dialäkt-Vulkan-Üsbruch uf sie wartet, schad numme, ass s ... Mehr


San Franciscos Cable Cars

GEISTESBLITZE: Erd-Seil-Bahn mit Klaue

Manche Erfindungen sind so verrückt, dass sie weltberühmt werden. Selbst wenn sie total unpraktisch sind. Zum Beispiel die Cable Cars in San Francisco. Andrew Smith Hallidie träumte von Bahnen, die durch die Straßen von San Francisco fahren - wie ... Mehr


ÜBRIGENS: Gewinnoptimiert

ÜBRIGENS: Gewinnoptimiert

"Ich will Ihr Auto kaufen" - wer hat nicht schon einmal so ein buntes Visitenkärtle an den Türgriff seines Autos geklemmt gefunden. Meist werben darauf irgendwelche ominösen Gebrauchtwagenhändler mit schlecht zu merkenden Handynummern um die ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum wellt sich nasses Papier?

"Papier besteht aus Fasern, die aus Holz isoliert wurden. Diese bilden eine wirre Netzwerkstruktur mit dichteren und lockereren Bereichen", erklärt der Papierspezialist Erich Gruber. Wird Papier nass, quellen diese Cellulosefasern. Da sie aber ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Alien im Wohnzimmer Die große Zeit der Sternschnuppen ist schon wieder vorbei. Und jetzt? Jetzt stellen wir uns schon mal auf den Herbsthimmel und die längeren Nächte ein. Das Zimmer-Planetarium von Segatoys wäre eine Alternative. Da kann man ... Mehr

Dienstag, 28.08.2012

UNTERM STRICH: Das Phänomen Schwarzgolfer

UNTERM STRICH: Das Phänomen Schwarzgolfer

Platzgebühr-Prellen ist Schwarzfahren für Wohlhabende / Von Martina Philipp. Mehr

Montag, 27.08.2012

UNTERM STRICH: Gerücht mit Bindestrich

UNTERM STRICH: Gerücht mit Bindestrich

Das Sommerloch ist auch nicht mehr, was es einmal war / Von Frank Thomas Uhrig. Mehr


Samstag, 25.08.2012

UNTERM STRICH: Das Romney-Girl reizt die Falschen

UNTERM STRICH: Das Romney-Girl reizt die Falschen

Über ein US-Wahlkampfvideo ärgert sich vor allem die Schweiz/ von Charlotte Janz. Mehr


ÜBRIGENS: 20 Minuten

In den ersten Wochen meiner Arbeit als Friesenheim-Redakteur musste ich ein Gefühl für Strecken und Fahrzeiten entwickeln. So war ich anfangs oft viel zu früh (selten auch etwas zu spät...) bei einem Termin. Wenn ich zu einem mir noch unbekannten ... Mehr


Stilfrage: Die Frau unterm Hut

Stilfrage: Die Frau unterm Hut

Wann ist es angebracht, dass "frau" einen Hut trägt? Wann nimmt sie ihn besser ab? Bis in die 1960er-Jahre umfasste die Straßenkleidung für Damen wie für Herren Mantel, Handschuhe und Hut; das ist vorbei. Nach 1968, als die Studierenden gegen ... Mehr


Das letzte vertäute Zeppelin

GEISTESBLITZE: Unfreiwilliger Kopfstand

Fluggeräte sind im Allgemeinen nicht zum Kopfstand geeignet. Wenn sie sich Richtung Boden wenden, verheißt das in der Regel nichts Gutes. Dem Zeppelin LZ 126 hat dennoch genau diese Turnübung zu bleibendem Ruhm verholfen. Nach dem Ersten ... Mehr


E-MAIL: Odyssee à la française

An Monsieur Frédéric Cuvillier, französischer Verkehrsminister

E-MAIL: Odyssee à la française

Monsieur le Ministre, es ist uns ein plaisir, diese Zeilen an Sie zu schreiben, bien sûr, auch wenn der Anlass, ein ganz ernster ist, hicks. O pardon, das hätte jetzt nicht passieren dürfen, welchen Eindruck müssen Sie von uns gewinnen - ... Mehr


LUEGINSLAND: Ganz ellein

"Liebe Omma", het de Enkel gschriiwe, "danke, dass du immer uff mich uffgebasst hast. Danke, dass du mich im Gräbli hast schlafen lassen, obwohl ich dir als Tritte gegeben habe. Danke, dass du mir Spätzle mit Brotesos gekocht hast. Danke, dass du ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum bekommen manche Menschen vom Eisessen Kopfschmerzen?

Warum bekommen manche Menschen vom Eisessen Kopfschmerzen? Schuld am sogenannten Kälte-, Eiskrem- oder Cola-Kopfschmerz ist die plötzliche Kälteeinwirkung im Mund- und Rachenraum. Denn hier befinden sich temperaturempfindliche Nervenenden des ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Mit den Augen Ihres Tieres Wollten Sie bei Ihrer Katze immer schon mal "Mäuschen spielen?" Also beispielsweise dabei sein, wenn sich das schlaue Tier auf leisen Pfoten im Morgengrauen dem Mauseloch nähert und darauf wartet, dass sein Opfer die ... Mehr