Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 14.04.2012

Stilfrage: Herr Wichtig mag’s gedeckt

Stilfrage: Herr Wichtig mag’s gedeckt

Ich sehe nur noch Schwarz und Grau. Warum ziehen sich Manager, Banker und andere Entscheider so langweilig an? Früher trugen wichtige Personen Farbe. Die Gewänder hoher Vertreter von Kirche und Rechtsprechung sind noch heute farbenprächtig, ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Bau dir eine Papp-Titanic Zum 100. Jahrestag ihres Untergangs taucht die Titanic massenhaft wieder auf - in Internetshops, wo es sogenannte Scherzartikel gibt wie Eiswürfel in Titanic-Form oder Badewannenstöpsel in Titanic-Form. Romantische ... Mehr

Freitag, 13.04.2012

Basler Trams: Zurück zur Holzklasse

Unterm Strich

Basler Trams: Zurück zur Holzklasse

Was dem Bayer seine Lederhose, ist dem Basler seine Tram: Tradition verpflichtet. Jetzt zeigte eine Umfrage, dass die meisten Fahrgäste lieber auf Holz als auf Polster sitzen wollen. Mehr

Donnerstag, 12.04.2012

UNTERM STRICH: Quiet, please!

UNTERM STRICH: Quiet, please!

Die Tennisspielerinnenvereinigung will zu lautes Stöhnen bestrafen / Von Laetitia Obergföll. Mehr

Mittwoch, 11.04.2012

UNTERM STRICH: Leipziger Verführung

UNTERM STRICH: Leipziger Verführung

Wie die Messestadt Autofahrer in Busse und Bahnen lockt / Von Thomas Fricker. Mehr

Samstag, 07.04.2012

UNTERM STRICH: Österliche Toleranz

UNTERM STRICH: Österliche Toleranz

Welche Reaktionen Vegetarier in Fleischessern hervorrufen / Von Charlotte Janz. Mehr


DAS LETZTE WORT: Keinohrosterhase: der Klippdachs

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Keinohrosterhase: der Klippdachs

Kirchen- und sprachgeschichtlich gehört der Osterhase zu den großen Rätseln des Glaubens. Manche Mythenforscher führen das Ostereiverstecken auf eine protestantische Verhöhnung katholischer Fastenbräuche zurück, andere auf die germanische Göttin ... Mehr


GRENZGÄNGER: Oma Carolines Osterhase

Martin Graff über die Rettung der Regionalsprachen im Nachbarland

GRENZGÄNGER: Oma Carolines Osterhase

Am vergangenen Sonntag, une semaine vor Ostern, haben die Sprachakrobaten der Republik Demos organisiert.Unter Sprachakrobaten verstehe ich les défenseurs des langues régionales. In Quimper (Bretagne), in Toulouse (Okzitanisch), in Bayonne ( ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum ist bei manchen Ostereiern der Dotter außen grau-grün?

Warum ist bei manchen Ostereiern der Dotter außen grau-grün? "Der Grund für die Verfärbungen sind chemische Reaktionen, die man durch das Kochen in Gang setzt", erklärt Detmar Lehmann vom Bundesverband der Lebensmittelchemiker im öffentlichen ... Mehr


Diebstahl und Unfug

EIN WORT DAZU: Giacometti ging’s genauso

Der Sulzburger Osterhasenriese musste bedauerlicherweise sein Leben schon aushauchen, bevor seine hohe Zeit überhaupt gekommen war. Vom Verkehrskreisel am Ortseingang hätte er - drei Meter hoch - Einwohnern und Besuchern einen freundlichen ... Mehr


System/360 von IBM

GEISTESBLITZE: Fast perfekt

Manchmal glauben Erfinder zu früh, das Non-Plus-Ultra gefunden zu haben. So nannten IBM-Computerentwickler ihre Maschine vor 48 Jahren "System/360". Die Maschine sollte allumfassend sein - ausgedrückt durch die Zahl 360 für den maximalen Grad ... Mehr


LUEGINSLAND: Fäderelicht

Nochem derbe Winter hänkt si ihri Wesch s'erscht Mol widder nuss. Roti Unterheesli mit Spitze dran un Unterliibli mit Dräger, so fiin wiä Suppenudle. Suppenudledrägerli, wu im handwarme Wind Walzer danze. Es isch Friähjohr. Es isch ebbs botte. Ä ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Da springt das Ei im Viereck Wie bekommt man ein gekochtes Ei dazu, dass es auf der Spitze stehenbleibt? Christoph Kolumbus hat das Problem, einer berühmten Anekdote zufolge, wie folgt gelöst: Er packte es mit seiner Erobererhand und drückte ... Mehr


ÜBRIGENS: Tigerentenclub

Anfang vergangener Woche parkte ein Bus des Südwestrundfunks auf dem Parkplatz der Werkreal- und Realschule Friesenheim. Ein ebenfalls gebauchpinselter Rektor Hans Lögler erklärte, ein Filmteam drehe an der Schule für den Tigerentenclub. Thema: ... Mehr

Donnerstag, 05.04.2012

Mollys Sommernachtstraum

Unterm Strich

Mollys Sommernachtstraum

Warum eine berühmte Elefantenkuh im Tübinger Schlossgarten begraben werden darf. Mehr


ECKSTOSS: Schön – aber langweilig

Ist der spanische Fußball besser als der deutsche?. Mehr

Dienstag, 03.04.2012

UNTERM STRICH: Hyggen muss sein

UNTERM STRICH: Hyggen muss sein

In Dänemark kann man vieles ändern – nicht die Hyggepause / Von Hannes Gamillscheg. Mehr


Stromunterbrechung im Stadtgebiet Lahr

LAHR (BZ). Ein defekter Kabelendverschluss in einer Fremdstation hat gestern kurzfristig in Teilen der Nordoststadt für eine Unterbrechung der Stromversorgung geführt, von der auch das Ortenau Klinikum Lahr/Ettenheim betroffen war. Um 7.40 Uhr ... Mehr

Montag, 02.04.2012

UNTERM STRICH: Scherze und niedere Instinkte

UNTERM STRICH: Scherze und niedere Instinkte

Warum es einen Verband zur Abschaffung des Aprilscherzes braucht / Von Niklas Arnegger. Mehr


Samstag, 31.03.2012

UNTERM STRICH: Die Midlife Crisis ist verschiebbar

UNTERM STRICH: Die Midlife Crisis ist verschiebbar

Was uns die vielen Über-100-Jährigen im Land sagen / Von Martina Philipp. Mehr


E-MAIL: Die Leute sind kleinlich

An Kim Schmitz alias Kim Dotcom alias Kimble, Ex-Internet-Unternehmer (und Bald-Häftling?)

E-MAIL: Die Leute sind kleinlich

Hey Kim, altes Haus, das Leben kann hart sein. Wer wüsste das besser als du? Früher warst du ein erfolgreicher Unternehmer. Du warst Mr. Dotcom. Du warst Internet. Wirtschaftsmagazine druckten Fotos von dir und deiner Yacht, deinen Autos, ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Angeschnitten statt abgeschnitten

Bleiben schräg angeschnittene Blumen länger frisch? Der Winkel, in dem man Blumen anschneidet, ist egal, Hauptsache man schneidet sie an, bevor man sie in die Vase stellt. Sonst könnte es passieren, dass die Rosen oder Tulpen bald anfangen zu ... Mehr


LEBENSART: Entsorgt dieses "Ding an sich"!

Philosophie und Sperrmüll

LEBENSART: Entsorgt dieses "Ding an sich"!

"O Wort, du Wort, das mir fehlt!" Liebhaber schräger Töne werden sich dieser Tage händeringend an den etwas abrupten Schluss der Schönberg-Oper "Moses und Aron" erinnern. Schließlich sorgt der einbrechende Frühling nicht nur für sattsam bekannte ... Mehr


Das erste Martinshorn

GEISTESBLITZE: Melodie der Großstadt

So klingt geraubter Schlaf. So klingt Tatort. So klingt die Rettung. In einer Geschichte der Stadtgeräusche hätte es einen Ehrenplatz verdient: das Tatütata. Da es eine solche Geschichte nicht gibt, erinnert dieser Geistesblitz an das ... Mehr